Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.11.2022, 08:49 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Opel auf der REHACARE 2008

Messen


Opel auf der REHACARE 2008

Opel VivaroMit gleich 2 Innovationen ist Opel auf der diesjährigen REHACARE International vom 15. bis 18. Oktober in Düsseldorf zu Gast. Auf der deutschlandweit wichtigsten Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration präsentiert Opel auf dem Stand des Umbaupartners REHA Group Automotive (Halle 6, Standnummer D 63) im neuen Spitzenmodell Insignia einen völlig neuartigen Drehsitz. Vor den Messehallen steht zudem ein Spezial-Vivaro zur Besichtigung bereit, der auf die Bedürfnisse von an den Rollstuhl gebundenen Autofahrern zugeschnitten ist.

Innovatives, voll integriertes Drehsitz-System, präsentiert im Opel Insignia

Noch vor dem Marktstart Ende November präsentiert Opel auf der REHACARE sein neues, universell einsetzbares Flaggschiff Insignia. Dass das neue Topmodell auch und gerade für Reisende höchsten Komfort bietet, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, stellt die elegante Limousine beispielsweise mit der Designstudie des Drehsitzes "Swing-Up" unter Beweis. Das System ist voll funktionsfähig und kann in Düsseldorf getestet werden. Es ist eine große Hilfe beim Ein- oder Aussteigen. Zunächst werden die Passagiere mit dem Sitz einige Zentimeter angehoben, dann schwenkt die Konstruktion um 90 Grad nach außen und kippt zusätzlich leicht nach vorn. Auf diese Weise wird das Hinsetzen oder Aufstehen entscheidend erleichtert und bleibt trotzdem sicher und komfortabel. Da das Drehsitz-System in den Originalsitz des jeweiligen Autos integriert ist, bleibt die Serienoptik erhalten und der Umbau ist von außen nicht sichtbar.

Idee und Realisierung des Swing-Up-Drehsitzes stammen von der REHA Group Automotive, mit der Opel bereits seit Anfang 2007 zusammenarbeitet. Sukzessive erweitert der Rüsselsheimer Automobilhersteller gemeinsam mit dem Hildener Umbauspezialisten sein Portfolio nun auf die gesamte Fahrzeugpalette.

Rollstuhltauglicher Vivaro

Dies zeigt auch der eigens auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern zugeschnittene Spezial-Vivaro. Der 107 kW/ 146 PS starke Opel-Allrounder mit 2,5-Liter-Turbodiesel und 6-Gang-Easytronic-Getriebe verfügt über einen seitlichen Unterflurlift an der Schiebetür, der den Rollstuhl direkt auf die Ebene des Fahrzeugbodens hebt. Innen kann der Fahrer bequem vom Rollstuhl auf den nach hinten verschobenen Fahrerplatz umsteigen. Die Kombisitzverstellung sorgt dafür, dass sich der Sitz anschließend elektrisch in Fahrtrichtung drehen lässt und sich über eine Schiene nach vorne ans Lenkrad bewegt. Eine Handbedienung für Gas und Bremse mit integrierter Steuereinheit für Blinker, Licht und Hupe sowie eine Pedalsperre erleichtern das Navigieren. Außerdem kann dank mehrerer Rasterschienen auf dem Alusystemboden die Bestuhlung im hinteren Vivaro-Bereich je nach persönlichem Bedarf variiert werden.

Wichtiger Pluspunkt der Zusammenarbeit von Opel und der REHA Group Automotive: Für die Kunden ist nur noch eine Anlaufstation nötig. Die individuell umgerüsteten Fahrzeuge können beim Opel-Händler geordert und konfiguriert werden, den Umbau selbst nehmen die Spezialisten vor. Für Fragen und Informationen steht während der REHACARE in Düsseldorf Karl Bernhard Beckerle, Leiter des Sonderfahrzeuggeschäfts von Opel, zur Verfügung. Darüber hinaus dienen mehrere Opel Vivaro und Movano, darunter ein Movano-Bus, den Besuchern als bequemer Shuttle-Service zu den Messehallen. Geöffnet ist die REHACARE täglich von 10 bis 18 Uhr, am Samstag, (18.) von 10 bis 17 Uhr.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Opel erhält Besuch von Kanzlerin Angela Merkel auf der IAA
Erster Opel Plug-in-Hybrid auf der IAA: Opel Grandland X
Opel Ampera-e feiert Weltpremiere auf der "Mondial de l’Automobile" in Paris
Opel auf der RETTmobil 2016
Opel auf der Techno Classica 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info