Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2022, 19:50 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Nissan LEAF - Produktionsstart

Info & News


Nissan LEAF - Produktionsstart

Nissan LEAF ProduktionIm Nissan Werk Oppama hat die Produktion des LEAF begonnen. Der erste rein elektrisch betriebene und in großen Stückzahlen gebaute Kompaktwagen geht im Dezember zunächst in Japan und den Vereinigten Staaten in den Handel; gefolgt Anfang 2011 von ausgewählten Märkten in Europa. Die Lieferungen der Fahrzeuge per Schiff in die USA beginnen im November, jene nach Europa im Dezember.

Der Nissan LEAF läuft im Werk Oppama parallel zu konventionell angetriebenen Modellen wie dem Nissan JUKE und dem CUBE vom Band. Ein Teil der Fertigungsstraßen wurde jedoch eigens für das neue Modell abgewandelt: So werden in dem Bereich, in dem gewöhnlich Benzintanks montiert werden, nun die Batterien installiert. Des Weiteren gelangen E-Motoren und Inverter an den sonst für den Einbau der Verbrennungsmotoren reservierten Stationen zum Einbau. Eine hohe Fertigungsqualität und -effizienz wird über den gesamten Produktionsprozess durch den Nissan Production Way (NPW) garantiert.

Die hochmodernen Lithium-Ionen-Batterien des Nissan LEAF stellt die Automotive Energy Supply Corporation (AESC) in ihrem japanischen Werk Zama her. AESC ist ein Joint-venture-Unternehmen zwischen Nissan und der NEC Corporation. Die aus jeweils 4 Zellen bestehenden Batteriemodule werden in Zama vorgefertigt und dann in das nahe gelegene Oppama transportiert, wo dann je 48 Einheiten in einen Nissan LEAF eingebaut werden. Die Jahreskapazität für den LEAF in Oppama beträgt 50.000 Einheiten.

Als künftige Standorte für E-Modelle von Nissan stehen bereits Smyrna (im US-Bundesstaat Tennessee) und Sunderland im Nordosten Englands fest. Der Produktionsstart des Zero Emission-Fahrzeugs in Smyrna ist auf Ende 2012 terMINIert; in Sunderland sollen Anfang 2013 die Bänder anlaufen. Sind alle 3 Werke "am Netz", wird Nissan über eine Gesamtkapazität von 250.000 Einheiten des LEAF verfügen.

Der Nissan LEAF ist das erste, zu 100% rein elektrisch betriebene Zero Emission-Fahrzeug der Renault/Nissan-Allianz. Zusammen mit seinem französischen Partnerunternehmen strebt Nissan damit die weltweite Technologieführerschaft bei der Elektromobilität an. Bis heute hat die Allianz global über 80 Abkommen mit Regierungen, großen Städten und Unternehmen abgeschlossen, welche die Pläne von Nissan zu einem abgasfreien Individualverkehr tatkräftig unterstützen wollen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Nissan Juke Jubiläums-Crossover: Das Millionen-Exemplar
e-Sport: Nissan sucht die besten Gran Turismo Spieler
Nissan Pitch-R Roboter bei UEFA Champions League Finale
Nissan testet autonome Autos im Feldversuch - Easy Ride
Nissan GT-R /C per PlayStation Controller ferngesteuert

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info