Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 04:39 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Nissan Leaf mit autonomen Fahrtechnologien erhält Straßenzulassung

Info & News


Nissan Leaf mit autonomen Fahrtechnologien erhält Straßenzulassung

Nissan LeafDie ersten Tests der neuen Nissan Technologien für autonomes Fahren auf öffentlichen Straßen können beginnen. Nissan Präsident und CEO Carlos Ghosn hat jetzt das erste Kfz-Kennzeichen Japans für einen Leaf mit hochmodernen Fahrassistenzsystemen, die ein autonomes Fahren ermöglichen, in Empfang genommen. Damit ist der Weg frei für Tests auf öffentlichen Straßen in Japan, die die Entwicklung von Technologien für autonomes Fahren beschleunigen sollen. Die Systeme sind darauf ausgelegt, dass sie zu jedem Zeitpunkt ein Eingreifen des Fahrers ermöglichen.

Das Kennzeichen für den Leaf trägt die Nummer 2020 - der Zeitpunkt, an dem Nissan mit den ersten selbstfahrenden Fahrzeugen auf den Markt kommen will. "Dies ist ein gewöhnliches Nummernschild für ein außergewöhnliches Fahrzeug", sagte Ghosn. "Erst vor einem Monat haben wir unsere Ziele für autonomes Fahren für 2020 bekanntgegeben. Tests der Technologien auf öffentlichen Straßen leisten einen entscheidenden Beitrag, um unsere Führungsposition zu behaupten, und wir sind der japanischen Regierung sehr dankbar für ihre Unterstützung."

Der Leaf im Test verfügt über folgende Funktionen:


  • Spurhaltefunktion

  • automatisches Ausfahren

  • automatischer Spurwechsel

  • automatisches Überholen langsamerer oder stehender Fahrzeuge

  • automatisches Abbremsen bei Verkehrsbehinderungen

  • automatisches Anhalten an der Ampel

Nissan entwickelt autonome Fahrsysteme, weil sie dazu geeignet sind, das Risiko von schweren Unfällen nahezu auf null zu reduzieren. Dieses Ziel bildet gemeinsam mit der Null-Emissions-Mobilität die tragende Säule der Nissan Forschung und Entwicklung. Das autonome Fahren ist eine Erweiterung des Nissan Safety Shield, das mit einem 360-Grad-Blick rund um das Auto Risiken wahrnimmt, den Fahrer warnt und bei Bedarf selbst eingreift. Derzeit laufen bereits Arbeiten zum Bau eines speziellen Testgeländes im japanischen Oppama.

"Die Umsetzung des autonomen Fahrens ist eine unserer größten Aufgaben", sagt Mitsuhiko Yamashita, Executive Vice President Research & Development. "Null Verkehrstote und null Emissionen sind die wichtigsten Ziele in der Nissan Forschung und Entwicklung. Durch Tests auf öffentlichen Straßen werden wir die Sicherheit, Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit dieser Technologie weiter entwickeln können."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Nissan Juke Jubiläums-Crossover: Das Millionen-Exemplar
e-Sport: Nissan sucht die besten Gran Turismo Spieler
Nissan Pitch-R Roboter bei UEFA Champions League Finale
Nissan testet autonome Autos im Feldversuch - Easy Ride
Nissan GT-R /C per PlayStation Controller ferngesteuert

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info