Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
09.12.2022, 09:45 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info MINI auf der NAIAS 2005 in Detroit

Messen


MINI auf der NAIAS 2005 in Detroit

MINI Cooper S CabrioAuf der NAIAS 2005 feiern das MINI Cooper S Cabrio und der MINI Cooper S mit Sechsgang-Automatikgetriebe ihre Weltpremiere. Dieses innovative Getriebe, das dem starken MINI noch mehr Agilität, aber auch hohen Komfort beschert, dürfte in den USA besonders regen Zuspruch finden.

MINI präsentiert zudem das MINI Cooper S Cabrio und den MINI Cooper S mit neuem Sperrdifferenzial. Außerdem wird das neue Tuning-Kit von John Cooper Works für die MINI Topmodelle erstmals in den USA vorgestellt.

Populärer Sympathieträger

MINI Automobile erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Der kompakte Viersitzer mit dem unverkennbaren Design und dem hohen Spaß-Faktor wird mittlerweile in über 70 Ländern verkauft. Ein Beleg für den großen Erfolg war die Produktion des 500 000sten MINI, der am 25. August 2004 in OxFord vom Band fuhr.

Die USA haben sich seit der Markteinführung des MINI im Jahr 2002 nach Großbritannien zum zweitgrößten Absatzmarkt für MINI Automobile entwickelt. Allein in 2003 wurden in den USA 36 010 neue MINIs abgesetzt, wobei der MINI Cooper S das beliebteste Modell war. Mit der Einführung des MINI Cabrios wird die Popularität der kompakten Premiumfahrzeuge weiter steigen.

AutoPacific, ein Consulting-Unternehmen der amerikanischen Automobilindustrie, hat bei einer Umfrage unter insgesamt mehr als 32 000 Neuwagenkäufern ermittelt, dass 93 Prozent aller MINI Kunden sehr zufrieden mit ihrem Produkt sind. MINI Kunden haben eine besonders emotionale Bindung zu ihrem Fahrzeug, schätzen die Individualisierungsmöglichkeiten, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Produktsubstanz.

Weltpremiere: Sechsgang-Automatik für die MINI Topmodelle

MINI Cooper S Cabrio und MINI Cooper S feiern in Detroit mit einem neuen Sechsgang-Automatikgetriebe Weltpremiere. Das leichte und kompakte Räderwerk mit Steptronic-Funktion, adaptiver Steuerung und extrem kurzen Schaltzeiten von nur ¼ Sekunde verhilft den beiden Topmodellen zu enormer Agilität, sportlichen Fahrleistungen und hohem Fahrkomfort.

Ein hydraulischer Drehmomentwandler mit hohem Wirkungsgrad sorgt für weiche Schaltvorgänge, eine Wandlerkupplung für Kraftschluss und günstige Verbrauchswerte. Trotz der sechs Gänge kommt der Vertreter einer neuen Getriebegeneration mit deutlich weniger Schaltelementen aus, ist dadurch leichter und kompakter.

Sportlichkeit und Komfort im Einklang

Die Fahrleistungen der Automatikversionen sind beeindruckend und nahezu identisch mit den Werten des MINI Cooper S mit Handschaltung. Der 1,6 Liter-Vierzylinder-Kompressormotor mit Ladeluftkühlung entwickelt stolze 125 kW/170 PS, das Drehmoment von bis zu 220 Nm bei 4 000 min–1 sorgt für den nötigen Schub beim Beschleunigen.

Durch die sportliche Auslegung des Automatikgetriebes erreicht der stärkste MINI seine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h (Cabrio: 215 km/h) bereits im fünften Gang. Aus dem Stand beschleunigt schnellt das MINI Cooper S Cabrio binnen 7,9 Sekunden auf Tempo 100, das Topmodell mit festem Dach absolviert diese Disziplin in nur 7,7 Sekunden.

Das innovative Räderwerk kann im Automatikbetrieb in verschiedenen Schaltprogrammen entweder sportlich engagiert (S) oder komfortbetont (D), aber auch mit den Schaltwippen am Lenkrad manuell (Steptronic) geschaltet werden. Die elektronische Steuerung überwacht dabei ständig die Fahrzustände und passt die Schaltcharakteristik individuell an.

Die Markteinführung des MINI Cooper S automatic startet in den USA und Japan bereits ab Ende Januar 2005. Ab Ende Februar 2005 wird der MINI Cooper S automatic auch in Europa und den restlichen MINI Märkten erhältlich sein. Ebenso folgt das MINI Cooper S Cabrio mit dem innovativen Räderwerk ab Ende Februar 2005 weltweit.

MINI extrem: The Italian Job Stunt Track

MINI Automobile haben seit ihrem Auftritt in dem Kinohit "The Italian Job – Jagd auf Millionen" von Paramount Pictures bewiesen, dass für sie kein Stunt zu hart ist.

Mit dem "The Italian Job Stunt Track von Paramount Parks, startet der MINI ab Mai 2005 nun auch zu einem ganz besonderen Achterbahnerlebnis. In Paramount’s Kings Island in den USA, ebenso wie in Paramount Canada’s Wonderland in Kanada, können Besucher mit Fahrzeugen, die dem MINI Cooper S Cabrio nachempfunden sind, beeindruckende Hochgeschwindigkeits-Stunts erleben.

Dieses neue Konzept ist eine perfekte Kombination aus Hollywood Spezialeffekten, dem Nervenkitzel einer Achterbahnfahrt sowie dem Fahrspaß in einem offenen MINI Cooper S. Während der wilden Fahrt erleben die Fahrgäste spektakuläre Verfolgungsjagden, werden durch Film-Sets und Szenen geführt und können so einen Blick hinter die Kulissen des Action-Thrillers werfen.

MINI individuell: Kraftkur für den MINI Cooper S

Passend zum Film können sich MINI Fans auch den eigenen MINI einer Kraftkur unterziehen: das neue 210 PS-Tuning-Kit von John Cooper Works ist bereits auch auf dem US-amerikanischen Markt zu haben.

Der MINI Cooper S von John Cooper Works mit 154 kW/210 PS und einem maximalen Drehmoment von 245 Nm bei 4 500 min–1 wird durch die Tuning-Kur zur ultimativen Fahrmaschine in seinem Segment. Er beschleunigt binnen 6,6 Sekunden auf Tempo 100 und ist bis zu 230 km/h schnell. Den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h zieht er im vierten Gang in nur 5,4 Sekunden durch.

Zum Tuning-Kit gehören unter anderem ein modifizierter Kompressor und Zylinderkopf, ein spezielles Luftfiltergehäuse mit Zusatzluftventil, Einspritzventile mit höherem Durchsatz, eine modifizierte Motorsteuerung sowie eine Abgasanlage mit speziellem Endschalldämpfer.

In konsequenter Umsetzung bietet John Cooper Works neben dem Tuning- Kit für den MINI Cooper S ein Sound-Kit für den MINI Cooper an sowie eine umfangreiche Palette performance-starker Teile für innen und außen. Vorbehaltlich technischer Machbarkeit sind sie durchwegs für die gesamte MINI Modellpalette (MINI o­ne, MINI Cooper und MINI Cooper S) und für die entsprechenden Cabrio-Versionen verfügbar. Alle John Cooper Works Komponenten sind optimal aufeinander und auf MINI abgestimmt und ergeben jeweils ein harmonisches Gesamtpaket.

Weltpremiere: MINI Cooper S Modelle mit Automatikgetriebe

Die MINI Topmodelle mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe mit Steptronic, das perfekt mit dem 170 PS-Motor harmoniert, begeistern durch Agilität, enorme Durchzugskraft, sportliche Fahrleistungen und Komfort. Ob automatisch oder manuell geschaltet, das optionale Räderwerk ist das Sahnehäubchen für die MINI Cooper S Modelle.

Sperre: MINI Cooper S Modelle mit Sperrdifferenzial

Das mechanisch geregelte Sperrdifferenzial beschert dem MINI Cooper S noch mehr Traktion und höhere Kurvengeschwindigkeiten. Es verhindert ohne Begrenzung der Motorleistung das Durchdrehen eines Vorderrades.

Extrem: MINI auf Abwegen – The Italian Job Stunt Track

Nach dem Kinohit "The Italian Job" startet der MINI mit dem "The Italian Job Stunt Track" in Paramount’s Kings Island zu einem weiteren Stunt. Besucher erleben in Fahrzeugen, die dem MINI Cooper S Cabrio nachempfunden sind, eine perfekte Kombination aus Hollywood Spezialeffekten und dem Nervenkitzel einer Achterbahnfahrt.

Fahrmaschine: John Cooper Works Tuning Kit

US-Premiere für das neue Tuning-Kit von John Cooper Works. Der MINI Cooper S wird durch die Kraft-Kur mit 154 kW/ 210 PS und einem maximalen Drehmoment von 245 Nm zur ultimativen Fahrmaschine. Er beschleunigt in 6,6 Sekunden auf Tempo 100 und ist bis zu 230 km/h schnell.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

MINI LIVING Urban Cabin: Micro-Wohnkonzept von MINI
MINI 3-Türer, 5-Türer und Cabrio: Premiere in Peking
MINI zeigt Kleinwagen-Update auf der NAIAS in Detroit
MINI Modellprogramm auf der IAA
MINI auf der Auto Shanghai 2017

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info