Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 18:35 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Michelin auf der IAA für Nutzfahrzeuge

Messen


Michelin auf der IAA für Nutzfahrzeuge

"Unsere Innovationen für Ihre Wirtschaftlichkeit" heißt das Motto des Reifenherstellers Michelin zur 60. IAA Nutzfahrzeuge vom 23. bis 30. September in Hannover. Das Spektrum der vorgestellten Lösungen reicht von den vier Leben eines Michelin Reifens über den Gewicht sparenden Superbreitreifen Michelin X o­ne, über neue Reifen für den Nahverkehr sowie eine neue Serie 60 mit treibstoffsparenden A 2 Energy-Reifen und XDN Grip für schwierige Witterungsverhältnisse bis hin zum Pannenservice Michelin Euro Assist.

MICHELIN Qualität für vier Reifenleben

Gerade bei Nutzfahrzeugreifen spielt Wirtschaftlichkeit eine immer wichtigere Rolle. Am Stand A 10 in Halle 17 zeigt Michelin mit moderierten Präsentationen, Animationen und Filmen: Wirtschaftlichkeit beginnt mit der Qualität des Unterbaus. Bei einem Michelin Lkw-Reifen hält die Karkasse vier Leben lang – Neureifen, Nachschneiden, Runderneuern, Nachschneiden. Vier ausgestellte Reifenschnitte beweisen es. Ein nach dem werkseigenen Verfahren runderneuerter Michelin Remix Reifen bietet die gleiche Sicherheit und Leistung wie ein neuer. Nachschneiden erhöht die Laufleistung um jeweils 25 Prozent; die Michelin Remix Werksrunderneuerung verdoppelt die so möglichen 125 Prozent Laufleistung auf insgesamt 250 Prozent – bei nur 160 Prozent der Kosten für einen Reifen. So lassen sich Fuhrparkkosten wirksam senken.

Michelin X o­ne statt Zwillingsbereifung

Er spart Gewicht ein, ermöglicht eine höhere Nutzlast und stabilisiert das Fahrverhalten: Der von Michelin entwickelte Superbreitreifen X o­ne ersetzt die Zwillingsbereifung auf der Antriebsachse. Bisher war er ausschließlich auf Sattelzugmaschinen von MAN lieferbar – nun ist er auf der IAA auch bei anderen großen Lkw-Herstellern zu sehen. Damit ist dem X o­ne der europaweite Durchbruch gelungen.

Die neue Einzelbereifung mit dem Profil Michelin  XDA 2 Energy spart im Vergleich zur entsprechenden Zwillingsbereifung rund 130 kg Gewicht ein. Bei Einsatz im Fernverkehr sinkt zudem der Kraftstoffverbrauch.

Höhere Leistung im Nahverkehr

Für Lkw von 7,5 bis 12 Tonnen im Nahverkehr hat Michelin den neuen XZE 2 entwickelt, der im Vergleich zum XZE 1 eine umrund zehn Prozent höhere Kilometerleistung bringt. Gleichmäßiger Abrieb und ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen sind weitere Vorteile.

Als besonders traktionsstarke Variante präsentiert Michelin den XDE 2 für die Antriebsachse. Dieser Reifen zeichnet sich im Vergleich zum XDE 1 durch 20 Prozent mehr Kilometerleistung, noch besseres Abriebsverhalten und verstärkten Flankenschutz aus. Charakteristisch für das Profil sind doppelt gewellte Lamellen, die mehr Haftung über längere Zeit bewirken, zur besseren Traktion beitragen und die Eigenbewegung der Profilstollen beim Abrollen reduzieren.

Serie 60 für mehr Flexibilität

Ganz im Sinne der Kunden aus der Transportbranche bietet Michelin innovative Lösungen für mehr Flexibilität bei Last und Volumen. Zwei Angebote ergänzen die Serie 60 für volumenoptimierte Schwer-Lkw. Die neuen Michelin A 2 Energy-Reifen in den Dimensionen 295/60 R 22.5 und 315/60 R 22.5 sind hochkarätige Treibstoffsparer. Der XDN Grip wird als Spezialist für schwierige Witterungsbedingungen in den Dimensionen 295/60 R 22.5 und 315/60 R 22.5 präsentiert.

Europaweiter Pannenservice

Eine weitere Lösung für mehr Wirtschaftlichkeit bietet Michelin mit dem Pannenservice Michelin Euro Assist an. Über die zentrale Rufnummer 00 800 79 79 79 79 erhalten Mitglieder im Notfall Hilfe rund um die Uhr – schnell, zuverlässig und zu fairen Preisen. So lassen sich zusätzliche Kosten und Terminprobleme verhindern. Michelin Euro Assist kann auf mehr als 3.000 Reifendienste in 26 Ländern Europas zurückgreifen.

Ergänzt wird der Service Michelin Euro Assist durch "Stop & Go" für plötzlich erForderliches vorbeugendes Eingreifen oder auch zur geplanten Wartung unterwegs. Der europaweite ambulante Service reicht von der Reparatur über den Reifenwechsel bis zum Nachschneiden. – Übrigens: Käufer eines mit X o­ne bereiften Lkws werden automatisch Mitglied bei Michelin Euro Assist.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Michelin Neuheiten auf der IAA 2015
Michelin auf der 65. IAA Nutzfahrzeuge
Michelin auf der IAA 2013 in Frankfurt
Michelin: Weltpremiere auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge 2012
MICHELIN auf der Intermot 2010

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info


Alle Angaben ohne Gewähr.