Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 04:52 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Umwelt Mercedes-Benz S-Klasse erhält Umweltzertifikat

Umwelt & Natur


Mercedes-Benz S-Klasse erhält Umweltzertifikat

Mercedes-Benz S-KlasseMit den 3 Entwicklungs-Schwerpunkten "Intelligent Drive", "Efficient Technology" und "Essence of Luxury" erweitert die neue S-Klasse die Grenzen der Technik auf vielen Ebenen. Auch bei der Effizienz setzt die S-Klasse neue Maßstäbe. Die hohe Umweltverträglichkeit bestätigten jetzt die neutralen Prüfer des TÜV Süd: Die Limousine von Mercedes-Benz erhielt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz der S-Klasse, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Professor Dr. Herbert Kohler, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG: "Der Verbrauch konnte gegenüber dem Vorgänger um bis zu 20% reduziert werden, und alle Modelle sind in ihren Klassen führend bei der Effizienz. Beim S 400 HYBRID wurden die CO2-Emissionen gegenüber dem entsprechenden Vorgängermodell von 186 g CO2/km auf 147 g CO2/km gesenkt."

Mercedes-Benz analysiert die Umweltverträglichkeit seiner Modelle über ihren gesamten Lebenszyklus – von der Produktion über die langjährige Nutzung bis hin zur Altfahrzeug-Verwertung. Dies geht weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Im Jahr 2005 erhielt die S-Klasse als erstes Fahrzeug überhaupt das Umweltzertifikat des TÜV Süd.

Mit der neuen S-Klasse des Jahrgangs 2013 wird diese Tradition erfolgreich fortgeführt. Alle Modelle erfüllen die Abgasnorm EURO 6. Der S 400 HYBRID und der S 350 BlueTEC erfüllen zudem die strengen Kriterien der Effizienzklasse A, der S 300 BlueTEC HYBRID ist sogar in die Klasse A+ eingestuft.

Breites Hybridangebot, verstärkter Einsatz von Rezyklatmaterialien

Die Verbrauchsvorteile der neuen S-Klasse werden durch ein intelligentes Maßnahmen-Paket sichergestellt. Hierunter sind Optimierungen im Bereich des Antriebsstrangs, des Energiemanagements, der Aerodynamik, der Reifen, Gewichtsreduzierung durch Leichtbau und Fahrerinformationen zur energiesparenden Fahrweise zusammen gefasst.

Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilitätsind Hybride. Mit der neuen S-Klasse erweitert Mercedes-Benz das Angebot in dieser Baureihe auf 3 Modelle: S 400 HYBRID, S 300 BlueTEC HYBRID und S 500 PLUG-IN HYBRID. Gemeinsam ist den Hybrid-Antrieben der zweiten Generation die nahtlose Integration in den Antriebsstrang. Der Verbrennungsmotor kann komplett von der E-Maschine entkoppelt werden. Weitere Merkmale sind das rekuperative Bremssystem der zweiten Generation und das vorausschauende Energiemanagementsystem Intelligent HYBRID.

Auch wenn das Recycling bei der neuen S-Klasse in ferner Zukunft liegt, wurden bereits bei der Entwicklung alle AnForderungen für eine umweltverträgliche Altfahrzeugverwertung berücksichtigt. Um bereits heute die Märkte für Rezyklat-Werkstoffe auf- bzw. auszubauen, werden bei der Herstellung der neuen S-Klasse verstärkt Recyclingmaterialien eingesetzt. Insgesamt kommen 51 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 49,7 kg zum Einsatz, die anteilig aus hochwertigen rezyklierten Kunststoffen hergestellt werden können. Damit konnte die Masse der freigegebenen Rezyklat-Komponenten gegenüber dem Vorgänger um 134% gesteigert werden.

Dabei werden verstärkt fahrzeugbezogene Materialkreisläufe geschlossen: So werden beispielsweise die Radlaufverkleidungen unter anderem aus aufgearbeiteten Stoßfängerverkleidungen hergestellt. Unter Verwendung von Naturmaterialien werden in der S-Klasse 87 Bauteile mit einem Gesamtgewicht von 46,1 kg hergestellt. So bestehen beispielsweise die Auflagen für Fahrer- und Beifahrerlehne aus Kokosfasern und Wolle.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-Benz Werk Rastatt - Brutstätte für Turmfalken
Bürgerwindparks: Mercedes-Benz Cars und Statkraft
Mercedes-Benz GLC: Ausgezeichnete Umweltverträglichkeit
Mercedes-Benz: Erste Fahrzeugmodelle mit CO2-Klimaanlage ab 2017
Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive erhält Umweltzertifikat

Lesen Sie mehr aus dem Resort Umwelt