Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 10:06 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Mazda5 (2008) - Autokatalog

Mazda5 2008

Mazda5 (Modell 2008)

Leistung:
85 kW / 115 PS
V max:
182 km/h
CO2:
182 g/km
Preis:
Ab 20.200 €
Hubraum:
1798 cm3
0-100 km/h:
11,3 s
Verbrauch:
7,6 Liter

Zusätzlich zur verjüngten Optik bietet der Mazda5 Modelljahrgang 2008 ein noch anspruchsvolleres Interieur-Ambiente, besonders praxisnahe Bedienlösungen, eine noch leisere Kabine, im Verbrauch optimierte Motoren, ein neues 5-Stufen-Automatikgetriebe und ein neu abgestimmtes Fahrwerk, das den Fahrspaß erneut steigert.
Design
  • Aufgefrischte Optik
  • Frontpartie nun markanter und kräftiger
  • 7 neue Außenfarben

Mazda stellte mit dem neuen Mazda5 auf dem Genfer Salon 2005 einen stilvollen und sportlich gestylten Gegenentwurf zum kastenförmigen MINI-Van alter Schule vor. Mit seinem keilförmigen Aufbau, der schnittigen Frontpartie, der bogenförmigen Dachlinie und dem leicht eingezogenen Heck stach der neue Monospace aus Hiroshima auf Anhieb aus der Masse der bis dahin erhältlichen Vans heraus.

Die nun vorgenommene Modellpflege stellt die optischen Qualitäten der Baureihe noch stärker heraus. Dabei betont die neue Optik vor allem den Fahrspaßcharakter. Beispiel vorderer Stoßfänger: Er lässt den Mazda5 zusammen mit einem neuen Spoiler nun flacher und schlanker wirken. Zur insgesamt markanteren und kräftigeren Erscheinung der Frontpartie tragen auch größere Gehäuse für die Nebelscheinwerfer und neue Scheinwerferreflektoren bei. Die Leuchteinheiten rahmen einen noch prägnanteren Mazda "5-Punkt"-Grill ein, der mit seinem Gittereinsatz im Honigwaben-Muster ebenfalls Sportlichkeit transportiert. Ab der Ausstattungslinie Top sind leuchtstarke Xenon-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweiten-Regelung im Angebot. Am Heck bewirken die nunmehr vertikal geteilten Kombinationsleuchten einen frischen Zweiton-Effekt.

Mazda5Für alle Modelle der Baureihe bietet Mazda neu gestylte 16- und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen an. Unter den insgesamt elf zur Wahl stehenden Außenfarben sind sieben neue Töne – Pontosblau Metallic, Tiamatblau Metallic, Nereusblau Metallic, Kardinalrot, Carminarot Metallic, Arachneweiß Metallic und Atongelb Metallic. L etztere changiert je nach Lichteinstrahlung und –einfallswinkel.

Komfort und Ausstattung
  • Elektrische Schiebetüren für maximalen Komfort
  • 45 verschiedene Ablagen
  • Karakuri Sitz- und Verstausystem für bis zu sieben Personen

Schon die manuell zu bedienenden Schiebetüren des bisherigen Mazda5 waren mit einer Breite von 700 mm und einer Höhe von 1.083 mm vor allem für Eltern mit Kindern eine immense Erleichterung. Im neuen Modell wird der Bedienkomfort dank einer elektrischen Öffnungs- und Schließfunktion (optional für Top) nochmals gesteigert. Die Aktivierung erfolgt entweder über Schalter am Armaturenträger, die Außen- und Innentürgriffe oder die Tasten der Funk-Fernbedienung. Die Türen öffnen in unter 4 Sekunden und benötigen zum Schließen nur eine Sekunde länger. Wird beim Vor- oder Zurückfahren ein Hindernis entdeckt, halten sie zuverlässig und in kürzester Zeit an.

Innenraum

Innen überzeugt auch der überarbeitete Mazda5 mit einem sehr stilvollen Interieur, das dank seiner offenen und luftigen Atmosphäre angenehme Bedingungen für den komfortablen Transport von bis zu 7 Personen ermöglicht.

Mazda5Zu den kleinen, aber feinen Maßnahmen im Rahmen der Modellpflege zählen höherwertige Stoffe für die Sitze und 2 neue Trim-Pakete in Schwarz für Comfort und Exclusive. Für den Top ist eine schwarze Lederausstattung serienmäßig, die aber optional auch abgewählt werden kann. Die neue Mittelkonsole ist beim Comfort in einem hellen Titan-Finish und beim Exclusive und Top in Schwarz gehalten. In Kombination mit dem optionalen DVD-Navigationssystem präsentiert sich die Mittelkonsole in Klavierlack-Optik.

Leiser Innenraum

Der überarbeitete Mazda5 ist nicht nur noch praxistauglicher, sondern auch nochmals leiser geworden. Dazu trägt unter anderem ein im Ansaugtrakt montierter Multi-Resonator bei. Mit Hilfe von gleich 6 verschiedenen Resonatoren werden Geräusche im Frequenzband zwischen 80 und 470 Hz effizient absorbiert. Durch verwindungssteifere Leichtmetallfelgen sanken zusätzlich die Fahrbahngeräusche um 1 dB(A). Schließlich schlucken zusätzliche, im Dachhimmel verlegte Dämmmatten aus Thinsulate ® die von der Straße in die Karosserie weitergeleiteten Hochfrequenz-Töne im Bereich von 250 Hz und darüber.

Funktionalität, Komfort und Ausstattung: Leiser und praktischer

Auch der aktuellste Mazda5 übernimmt jene Interieur-Stärken, die schon das bisherige Modell so beliebt gemacht haben. Natürlich gehören dazu das genial einfache Karakuri-Sitz- und Staukonzept, insgesamt 45 verschiedene Ablagen, der hoch platzierte Getriebewählhebel, die "One-Touch"-Funktion für den bequemen Zustieg zur 2. Sitzreihe und der 2-stufige Öffnungsmechanismus (1.810 bzw. 1.910 mm Höhe) der Heckklappe. Letzterer schützt in Garagen vor Kratzern und nimmt auf Benutzer unterschiedlicher Größe Rücksicht. Im Laderaum stehen bis zu 1.678 Liter Stauraum zur Verfügung (5-Sitzer mit umgeklappter 2. Sitzreihe).

Karakuri Sitz- und Verstausystem für bis zu 7 Personen

Mazda5Die Wandlungsfreudigkeit der bis zu 7 Sitze eines Mazda5 wird durch das Karakuri-Sitz- und Verstausystem auf höchstes Niveau gehoben. Wird mehr Laderaum benötigt, können zum Beispiel die Lehnen der 3. Reihe einzeln oder zusammen durch leichtes Ziehen der in den Sitz integrierten Riemen nach vorne umgelegt und komplett im Boden versenkt werden. Auch eine 4-sitzige Konfiguration ist möglich – dazu braucht man nur die Sitzfläche des mittleren Sitzes der 2. Reihe in den unter dem linken Sitz vorhandenen Stauraum zu schieben. Wer will, kann danach die Sitzlehne des mittleren Sitzes herunterfahren und so eine extra breite Armauflage herstellen. Oder sie alternativ nach außen hochklappen, was die Durchgängigkeit zwischen 2. und 3. Seite erhöht.

Anstelle der Armauflage bietet sich aber auch eine praktische Karakuri-Verstaubox an. Sie kann aus dem rechten Sitz der Mittelreihe hervorgezaubert werden. Das obere Ablagefach fasst kleinere Spielzeuge, Snacks oder MINI-Flaschen. Darunter befindet sich eine separate Box mit einem Ablagenetz für weitere Gegenstände. Wenn der Mittelsitz bzw. das mittlere Ablagefach der 2. Sitzreihe ausgeklappt ist, entsteht unter einem der beiden Sitzkissen ein weiteres Ablagefach mit 6,3 Litern Stauraum.

  • Ladevolumen in der 7-Sitzer-Ausführung: 112 Liter
  • Volumen bei umgeklappten Sitzen der 3. Reihe: 426 Liter
  • Volumen bei umgeklappter 2. und 3. Reihe: 857 Liter
  • Volumen bei umgeklappter 2. und 3. Reihe und
  • Beladung bis unter das Dach: 1.566 Liter

Mazda5Darüber hinaus bietet der aktualisierte Mazda5 eine Reihe neuer Details, die den täglichen Umgang mit dem Auto noch angenehmer gestalten. So sind zum Beispiel Instrumente, die erst nach Einschalten der Zündung sichtbar werden, nun generell Standard. Zusätzlich hat Mazda die Größe des zentralen Info-Displays (mit Anzeigen für Uhrzeit, Audio- und Klimafunktionen) vergrößert und zugleich höher sowie näher in Richtung Fahrer gerückt. Auch der Warnblinkschalter und die Tasten zum Einstellen der Uhrzeit sind nun leichter zu erreichen. Mittels eines neuen AUX-Anschlusses am vorderen Ende der Tunnelkonsole ist im Mazda5 jetzt auch der Betrieb eines MP3-Players und das Abhören von Audio-Dateien über das bordeigene Audiosystem möglich.

Das multifunktionale DVD-Navigationssystem (optional erhältlich für Exclusive und Top) wurde umfassend modifiziert und auf bessere Ablesbarkeit und Bedienbarkeit ausgelegt. Im Gegensatz zum bisherigen Mazda5-Cockpit ist der neue 7-Zoll-Bildschirm nun voll in die Mittelkonsole integriert und verfügt über eine Touch-Screen-Funktion, Sprachsteuerung und die schon beim Vorgänger bewährte Rückfahrkamera für ein stressfreies Einparken. Ein neuer, voll integrierter 6-fach-CD-Wechsler für Non-Stop-Musik und eine Bluetooth-Telefonschnittstelle mit Lenkradbedientasten und Sprachsteuerung (optional für Top) runden das erweiterte Angebot im Interieur ab.

Aktualisiertes Motorenangebot
  • Verringerte Verbräuche und Abgasemissionen
  • Premiere: Neues Automatik-Getriebe für MZR-2,0-Liter
  • Diesel-Parktikelfilter serienmäßig

Mazda5Das aktualisierte Motorenangebot für den Mazda5 zeichnet sich vor allem durch weiter verringerte Verbräuche und Abgasemissionen aus. Vor allem der 2,0-Liter-MZR-Benziner (107 kW/ 146 PS bei 6.500/min) wurde nochmals gründlich überarbeitet. Eine elektronische Drosselklappensteuerung sorgt für noch spontaneres Ansprechen auf Gaspedalbefehle, die variable Einlasssteuerzeiten-Regelung (S-VT) verbessert den Durchsatz im unteren Drehzahlbereich. Effekt: Das maximale Drehmoment von 185 Nm steht nun schon bei 4.000 und damit 500 Umdrehungen pro Minute früher zur Verfügung.

Der MZR-2,0-Liter ist alternativ gegen Aufpreis mit einer neuen 5-Stufen-Automatik oder serienmäßig mit dem neu eingeführten manuellen 6-Ganggetriebe zu haben. Der eng abgestufte Handschalter – mit dem 6. Gang als Benzinsparende oberste Stufe – fördert im Zusammenspiel mit E-Gas und S-VT eine temperamentvolle Leistungsentfaltung. Der neue Mazda5 beschleunigt in 10,2 Sekunden von 0 – 100 km/h – 0,6 Sekunden schneller als der mit einem 5-Ganggetriebe ausgestattete Vorgänger. Im Gegenzug sinkt zugleich der Durchschnittsverbrauch um 0,3 (oder 4%) auf 7,9 Liter/100 km im kombinierten Fahrzyklus.

Neue 5-Stufen-Automatik

Die Einführung einer 5-Stufen-Wandlerautomatik mit manueller Fahrstufenauswahl für die Version mit 2,0-Liter-Benzinmotor ist für die Mazda5-Baureihe eine Premiere. Ihr Drehmomentwandler sorgt durch eine MINImierung der durch Schlupf entstehenden Antriebsverluste und einen erweiterten Betriebsbereich der Wandlerüberbrückungskupplung für eine optimale Balance zwischen hoher Leistung und günstigem Verbrauch. Gemeinsam mit einer speziellen Abstimmung der elektronischen Drosselklappe gefällt die Automatik durch ihr gutes Ansprechverhalten bei Stadtfahrten und weiche, ruckfreie Schaltwechsel im Landstraßen- und Autobahnbetrieb.

Mazda5Zusätzlich zum nah am Motor angebrachten Start-Katalysator und dem am Unterboden montierten Haupt-Kat sichert ein neuer Sauerstoff-Sensor die weitere Senkung der Emissionen. In Zahlen ausgedrückt emittiert der 2,0-Liter-MZR-Benziner nun 11 g/km weniger CO2 als bislang.

Weitgehend unverändert übernommen hat Mazda den mit einem 5-Ganggetriebe kombinierten 1,8-Liter-Ottomotor. Das Triebwerk leistet weiterhin 85 kW/ 115 PS bei 5.300/min und schöpft bei 4.000/min ein maximales Drehmoment von 165 Nm. Der Verbrauch fiel um 0,3 Liter (oder 4 Prozent) auf moderate 7,6 Liter/100 km, der CO2-Ausstoß sank analog um 8 g/km.

Auch den 2,0-Liter-MZR-CD-Diesel hat Mazda mit Blick auf den überarbeiteten Mazda5 in Sachen Verbrauch nochmals optimiert. Angeboten wird das Common-Rail-Aggregat in 2 Leistungsstufen:

  • Die Einstiegsversion entwickelt 81 kW/ 110 PS bei 3.500/min; das maximale Drehmoment beträgt 310 Nm bei lediglich 2.000/min.
  • Die "High Power"-Variante bringt es auf 105 kW/ 143 PS bei ebenfalls 3.500/min; das maximale Drehmoment beträgt hier schon sehr stattliche 360 Nm bei 2.000/min.

In beiden Motoren steht dank eines Turboladers mit variabler Schaufelgeometrie (VNT-Lader) schon im Drehzahlkeller reichlich Drehmoment auf Abruf bereit. Ein serienmäßiges 2-Massen-Schwungrad sowie eine Mehrphasen-Einspritzung mit bis zu 6 Injektionen pro Zyklus sorgen für eine hohe Laufkultur, die nahe am Komfortniveau eines Benzinmotors liegt. Auch die Kühlung des Systems zur Abgasrückführung (EGR) hat Mazda im aktuellen Selbstzünder verbessert.

Mazda5In der Kombination mit dem serienmäßigen 6-Ganggetriebe begnügen sich beide Diesel mit 6,1 Litern/100 Kilometern – ein Minus von 0,2 Liter oder 3 Prozent gegenüber dem bisherigen Motor. Auch beim CO2-Ausstoß sind beide identisch: 162 g/km bedeutet eine Senkung um 11 g/km. Beide Dieselfahrzeuge sind bereits werksseitig mit einem Diesel-Partikelfilter ausgestattet.

Fahrwerk und Sicherheit
  • Fahrwerks-Update für noch mehr Sicherheit
  • Vorderer Längslenker der Multilink-Hinterradaufhängung höher gelagert
  • DSC und TCS serienmäßig

Schon der ursprüngliche Mazda5 löste durch den hohen Anteil hochfester Stähle den früheren Zielkonflikt aus verringertem Gewicht und hoher Torsions- und Biegesteifigkeit der Karosserie auf. Der Modelljahrgang 2008 übernimmt diese Tugenden und erweitert sie um eine Feinabstimmung des Fahrwerks, die den Fahrspaß und die Sicherheit ohne Einschränkungen beim Komfort erhöht.

Als wichtigste Maßnahme wurde der vordere Längslenker der Multilink-Hinterradaufhängung um 2 mm höher gelagert, wodurch sich die Vorspur um 30 Prozent erhöht. Zusätzlich gelangen nun sowohl an der vorderen McPherson-Federbein-Einheit als auch an der Hinterachse leistungsstärkere Stoßdämpfer zum Einbau. Alle Maßnahmen gemeinsam erhöhen bei schneller Kurvenfahrt die Seitenführung der Hinterachse und verbessern so die Stabilität speziell im voll beladenen Zustand.

5-Sterne im Euro NCAP-Crashtest

Mazda5Bereits 2005 erzielte der Mazda5 im Euro NCAP-Crashtest mit 33 Punkten ein 5-Sterne-Resultat – bis heute unverändert eines der besten Ergebnisse in seiner Klasse. Auch 2 Jahre später vertraut Mazda daher weiterhin auf die hochfeste Sicherheitszelle mit 3-facher H-Struktur, 6 Airbags und im Falle eines Unfalls gezielt nachgebendem Bremspedal.

Die aktive Sicherheit verbessert im jüngsten Modell ein neuer Bremskraftverstärker, der den Bremsdruck nach dem ersten Pedalkontakt noch schneller aufbaut. Auch die vom Vorgänger übernommenen Automatik-Funktionen für Scheinwerfer und Scheibenwischer tragen zur Sicherheit aktiv bei. Groß dimensionierte Scheibenbremsen (vorne innenbelüftet), 4-Kanal-ABS, EBD und Bremsassistent sind ebenfalls weiterhin Standard. Dazu kommt ein elektronisches Stabilitätsprogramm DSC und Traktionskontrolle TCS, die bereits ab der Basisversion Comfort serienmäßig sind.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Mazda5 (2008)

Technische Daten des Mazda5Technische Daten

Fahrzeugklasse:Van
Leistung:85 kW / 115 PS
Hubraum:1798 cm3
0-100 km/h:11,3 s
Höchstgeschwindigkeit:182 km/h
Drehmoment:165 Nm
Verbrauch:7,6 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:182 g/km
Abmessungen (LxBxH):4505 x 1755 x 1615 mm
Leergewicht:1475 kg
Basispreis:Ab 20.200 Euro

Für das technische Datenblatt des Mazda5 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Mazda5 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Mittwoch, 09. April 2008
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Mazda





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]