Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
17.07.2024, 21:16 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Mazda gründet "Mazda Motor Rus OOO" in Russland

Wirtschaft & Handel


Mazda gründet "Mazda Motor Rus OOO" in Russland

Mazda Motor Europe gründet jetzt auch in Russland eine nationale Vertriebsgesellschaft. Die neue Organisation trägt den Namen "Mazda Motor Rus OOO" (OOO ist das russische Äquivalent zur deutschen GmbH) und wird im April 2006 die Geschäfte aufnehmen. Mit der Gründung der Gesellschaft verstärkt Mazda seine Präsenz auf dem rasant wachsenden russischen Automobilmarkt. Die bisherige Mazda Vertretung in Moskau wird zu 100 Prozent in das neue Unternehmen integriert. Jörg Schreiber, seit Dezember 2004 Leiter der Moskauer Mazda Vertretung, wird geschäftsführender Manager der Gesellschaft.

In der Mazda Motor Rus OOO werden verschiedene Geschäftsfelder zusammengefasst. Dazu gehören Import und Vertrieb von Mazda Fahrzeugen und Zubehör, Mitarbeiterschulungen im Bereich Service und Technik sowie das nationale Marketing. Damit trägt Mazda der stetig zunehmenden Bedeutung des russischen Automobilmarktes für das Europageschäft Rechnung. "Russland war für Mazda der am schnellsten wachsende Markt im vergangenen Jahr", sagt James Muir, Präsident und CEO von Mazda Motor Europe. "Mit der Gründung dieser nationalen Vertriebsgesellschaft festigen wir unsere stabilen Geschäftsstrukturen weiter, damit Russland auch in Zukunft einen wesentlichen Beitrag zu unseren Verkaufsimpulsen in Europa leistet."

Im Jahr 2003 nahm Mazda die Geschäfte in Russland auf, wo besonders die Modelle Mazda3 und Mazda6 großen Absatz fanden. Bereits im Folgejahr wurden in Russland 8.465 Fahrzeuge der japanischen Qualitätsmarke verkauft – ein Zuwachs um satte 360 Prozent. 21.120 verkaufte Einheiten im Jahr 2005 machten Mazda zur am schnellsten wachsenden Marke am russischen Automobilmarkt und bedeuteten abermals ein Wachstum um 150 Prozent. Und der Aufwärtstrend setzt sich fort: Für 2006 wird ein Absatz von 28.000 Fahrzeugen erwartet.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mazda und Toyota: Joint Venture für US-Produktion
Mazda verzeichnet neuen Absatzrekord und wächst um 2%
Mazda Neuzulassungen verzeichnen stärksten Oktober
Mazda verzeichnet 6,6% Neuzulassungsplus im März 2017
Mazda verzeichnet 10,1% Zuwachs per Oktober 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft