Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.08.2022, 11:57 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Messe Mazda CX-3 feiert Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show 2014

Messen


Mazda CX-3 feiert Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show 2014

Mazda CX-3Auf der Los Angeles Auto Show 2014 stellt Mazda ein neues kompaktes Crossover-SUV vor und steigt in die noch junge und schnell wachsende Fahrzeugklasse der sogenannten B-Segment-Crossover ein. Als kleiner Bruder des globalen Mazda Bestsellers Mazda CX-5 ist der neue Mazda CX-3 das fünfte Modell der von den SKYACTIV Technologien und dem KODO Design geprägten Mazda Generation – und er bietet all das, was die weltweit so erfolgreichen neuen Mazda Modelle auszeichnet: ein überwältigendes, stilvolles und qualitativ hochwertiges Design, ein perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenes Packaging und ein Fahrerlebnis voller Direktheit und Kontrolle, nach dem Mazda mit jedem Modell strebt.

Das lebendige Wesen der Designsprache KODO wurde für den Mazda CX-3 weiterentwickelt und unterstreicht mit ausgewogenen Proportionen und raffinierten Details den filigranen Crossover-Charakter des Fahrzeugs. Markant wirkt vor allem die Frontpartie mit dem markentypischen, dreidimensionalen Flügelmotiv im Kühlergrill und den angriffslustigen Scheinwerfern, die optional mit moderner und besonders energieeffizienter Voll-LED-Technik erhältlich sind. Typisch KODO ist auch die Seitenansicht des Mazda CX-3 mit der vergleichsweise langen Front und der weit nach hinten versetzten Fahrgastzelle, die Dank der schwarzen D-Säulen zudem besonders schlank wirkt.

Mit 4.275 mm Länge, 1.765 mm Breite und 1.550 mm Höhe ist der Mazda CX-3 bestens gerüstet für enge Innenstädte. Dort spielt er seine Handlichkeit und Wendigkeit aus, bietet bei einem Radstand von 2.570 mm aber zugleich bequeme Platzverhältnisse und ein großzügiges Raumgefühl. Das Innenraum-Ambiente überzeugt mit sorgfältig ausgesuchten und mit viel Liebe zum Detail verarbeiteten Materialien. Instrumente und Anzeigen sind auf eine besonders einfache und intuitive Bedienung ausgelegt – der CX-3 folgt mit diesem Cockpit-Konzept beispielsweise dem neuen Mazda3. Der Multi Commander auf der Mittelkonsole, der 7-Zoll-Touchscreen und das Head-up Display (je nach Ausstattung) erlauben eine sichere und ergonomische Bedienung ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen. In Kombination mit diesem Bediensystem ist das neue Mazda Konnektivitätssystem MZD Connect serienmäßig an Bord, das den mobilen Zugriff auf eine Vielzahl von Internet-Funktionen möglich macht. Dazu gehören etwa Internet-Radiostationen, Social-Media-Dienste und eine Vielzahl von Angeboten der mobilen Aha™ Plattform. Ein vollständig in das MZD Connect integriertes Navigationssystem ist optional erhältlich, je nach Ausstattung wird auch das Bild einer Rückfahrkamera auf das Display übertragen.

Wie in allen neuen Mazda Modellen sorgen auch im neuen Mazda CX-3 die SKYACTIV Technik-Innovationen für herausragende Sicherheits- und Umwelteigenschaften – in Verbindung mit einem hohen Maß an Fahrspaß, der auf perfekter Kontrolle, präzisem Ansprechverhalten und hoher Stabilität beruht. Die Motorenpalette umfasst einen komplett neuen, von Mazda entwickelten 1,5-Liter SKYACTIV-D Dieselmotor und einen 2,0-Liter SKYACTIV-G Benzindirekteinspritzer, der in zwei Leistungsstufen angeboten wird. Beide Triebwerke sind serienmäßig mit dem Start-Stopp-System i-stop ausgestattet, der stärkere der beiden Benziner verfügt darüber hinaus über das kondensator-basierte Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP. Die Motoren lassen sich mit Frontantrieb oder Allradantrieb sowie mit Sechsgang-Schaltgetriebe und SKYACTIV-Drive Sechsstufen-Automatik kombinieren – eine Angebotsvielfalt, die in dieser Klasse ihresgleichen sucht. Eine kraftvolle, gleichmäßige Leistungsentfaltung und bemerkenswert niedrige Emissionen sind in allen Antriebsvarianten garantiert.

Mazda CX-3Zu den exzellenten Verbrauchs- und Emissionswerten trägt auch die konsequent nach Leichtbaukriterien entwickelte SKYACTIV-Karosserie bei: Mit einem Anteil hochfesten Stahls von 63% verbindet sie geringes Gewicht mit höchster Crash-Sicherheit. Modifiziert wurden zudem Radaufhängung und Lenkung des SKYACTIV-Fahrwerks, das mit reibungsoptimierten Stoßdämpfern vorne und hinten für ein qualitativ hochwertiges Fahrerlebnis sorgt. Karosserie, Fahrwerk und Antriebe verleihen dem CX-3 einen agilen und handlichen Charakter und gewährleisten zugleich hohe Fahrstabilität auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Für ein außergewöhnlich hohes Maß an Sicherheit und Komfort bürgen moderne Ausstattungsmerkmale wie das Konnektivitätssystem MZD Connect, das den Zugriff auf zahlreiche Internet-Funktionen erlaubt, und die fortschrittlichen i-ACTIVSENSE Sicherheitssysteme. Zu den je nach Ausstattungsvariante serienmäßig oder optional verfügbaren Assistenzsystemen zählen beispielsweise der City-Notbremsassistent SCBS, der Spurwechselassistent RVM in Kombination mit der Ausparkhilfe RCTA sowie der Spurhalteassistent LDWS, der vor dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur warnt. Das Voll-LED-Licht umfasst nicht nur Abblend- und Fernscheinwerfer, sondern sogar die Nebelscheinwerfer. Der Fernlichtassistent HBC wechselt automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht und vergrößert damit das Sichtfeld des Fahrers bei Nachtfahrten, ohne den Gegenverkehr zu blenden, das Kurvenlicht AFLS verbessert die Sicht beim Abbiegen und kurvigen Straßenverläufen. Maßstäbe setzt der Mazda CX-3 in seiner Klasse zudem mit der radargestützten Geschwindigkeits- und Abstands-Regelanlage MRCC in Kombination mit dem Pre-Crash Safety System mit aktivem Bremseingriff SBS; es versetzt bei einer drohenden Kollision die Bremsen in Bereitschaft und leitet notfalls eine automatische Bremsung ein, falls der Fahrer trotz Warnung nicht rechtzeitig reagiert.

Nach der Weltpremiere in Los Angeles feiert der neue Mazda CX-3 auf dem Genfer Automobilsalon im März 2015 sein Europadebüt. Zur gleichen Zeit beginnt auch der Vorverkauf in Deutschland. Die Markteinführung des neuen Crossover-Modells in Deutschland erfolgt im Juni 2015.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mazda MX-5 RF auf der NAIAS 2016
Mazda RX-Vision auf dem Genfer Automobilsalon 2016
Mazda CX-9 auf der Los Angeles Auto Show 2015
Mazda Konzeptfahrzeuge auf der SEMA 2015
Mazda Weltpremiere auf der Tokyo Motor Show 2015

Lesen Sie mehr aus dem Resort Messe