Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.09.2022, 04:04 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Mazda 2 mit automatisiertem 5-Gang

Neuheiten


Mazda 2 mit automatisiertem 5-Gang

Mazda 2Mazdas wendiger und geräumiger Kompaktwagen Mazda2 ist nun für die Kunden in ganz Europa mit einem neuen automatisierten Schaltgetriebe (ASM, Automatikschaltmodus/manueller Schaltmodus) erhältlich. Diese neue Getriebe-Generation, bei der die Vorzüge eines Automatikgetriebes mit der Flexibilität einer manuellen Schaltung kombiniert werden, ist für den Mazda2 1,4 Liter MZR Benziner und den 1,4 Liter MZR-CD Common-Rail Turbodiesel erhältlich.

Das neue System führt den Kupplungsvorgang über eine Kupplungsautomatik aus. Dabei übernimmt ein elektrischer Motor die Rolle der Kupplungsbetätigung, während zwei weitere Motoren den Schaltvorgang ausführen. Die Steuerung erfolgt jeweils über eine hochentwickelte Getriebesteuereinheit.

Das System verfügt über ein Display in der Instrumententafel, das sowohl im manuellen Schaltmodus als auch im Automatikmodus anzeigt, welcher Gang gerade aktiviert ist.

Wie bei einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe wird hier kein Schalt- sondern ein Wählhebel verwendet. Im Gegensatz zu einem normalen Wählhebel hat der des Mazda2 mit ASM jedoch drei Gassen. In der rechten Gasse befinden sich der Leerlauf und der Rückwärtsgang, in der linken Gasse werden die Gänge automatisch geschaltet und in der mittleren Gasse kann der Gangwechsel vom Fahrer selbst vorgenommen werden. Die "intelligente" Elektronik sorgt dafür, dass ein vom Fahrer ausgelöster Gangwechsel nur dann erfolgt, wenn die augenblicklichen Fahrbedingungen dies zulassen. Schäden am Getriebe werden so vermieden. Das Schalten kann sowohl über den manuell bedienbaren Wählhebel, als auch über Antipp-Funktionen erfolgen. Der Fahrer drückt lediglich den Wählhebel aus der Leerlaufstellung nach links, um den automatischen Schaltmodus zu aktivieren. Um hoch- bzw. runterzuschalten, tippt der Fahrer auf Plus (+) bzw. Minus (–). Das System sorgt auch beim Runterschalten für die richtige Motordrehzahl und gewährleistet so einen sanften und genauen Gangwechsel.

Mazdas ASM bietet gegenüber einem "normalen" Schaltgetriebe eine Vielzahl von Vorteilen und verschiedener Funktionen, die in jeder Fahrsituation die optimale Schaltung von einem Gang in den anderen garantieren. Dazu gehören:

Kriechfunktion: Im ersten Gang und im Rückwärtsgang findet eine Teileinkupplung statt und ein geringes Drehmoment wird übertragen. Wenn eine der Türen während der Kriechfunktion geöffnet ist, ertönt ein Warnton, um den Fahrer auf die Kriechfunktion aufmerksam zu machen, damit er z. B. in dieser Situation das Fahrzeug nicht verlässt. Der aktuelle Gang leuchtet auf dem Instrumenten-Display auf.

Schutz gegen Überhitzung der Kupplung: Stellt das ASM eine mögliche Überhitzung der Kupplung fest, erfolgt der Kupplungsvorgang schneller und weniger sanft, um den Fahrer vor der unmittelbaren Gefahr einer Überhitzung zu warnen. Der Fahrer kann dann seine Fahrweise der Situation anpassen, um so eine Überhitzung zu vermeiden.

Hinunterfahren von steilen Strecken: Wenn die Elektronik des ASM erkennt, dass das Fahrzeug eine steile Strecke hinunterfährt, wird ein Hochschalten unterhalb einer gewissen Motordrehzahl verhindert, um so die Motorbremsung optimal zu nutzen. Außerdem wird ein Gang heruntergeschaltet, wenn das Bremspedal gedrückt wird, sofern die Motordrehzahl dies erlaubt.

Erkennen von Fahrwiderständen: Erkennt das ASM einen Fahrwiderstand (z.B. bei Steigungen oder beim Fahren mit einem Anhänger), wählt es ein der Stärke des Fahrwiderstands entsprechendes Umschalt-Timing, so dass ein häufiges Hin- und Herschalten zwischen den Gängen vermieden wird.

Fast-Off Erkennung: Nimmt der Fahrer plötzlich Gas weg, verhindert das ASM ein direktes Umschalten in den nächst höheren Gang, um dem Fahrer ein direkteres Fahrgefühl zu ermöglichen und die Bremswirkung des Motors optimal zu nutzen.

Die elektronische Steuerung des ASM wurde mit einer hochentwickelten Software entworfen, die unter anderem ständig die Gaspedalstellung, das Motordrehmoment und die Fahrzeuggeschwindigkeit auswertet, um für jede Situation den optimalen Gang auszuwählen. Über das Display in der Instrumententafel ist der Fahrer ständig darüber informiert, in welchem Gang er gerade fährt.

"Das neue ASM-Getriebe des Mazda2 bietet höchsten Fahrkomfort und größtmögliche Vielseitigkeit im Kompaktwagensektor. Es erweitert die für den Mazda2 bereits typischen Eigenschaften des agilen Handlings und bietet Fahrvergnügen auf hohem Niveau," so Kiyoshi Fujiwara, Vizepräsident von Mazda Motor European RD Centre. "Es wurde perfekt dem 1.4-Liter Benziner und Common-Rail Diesel angepasst. Durch die Antipp-Funktion muss nicht mehr gekuppelt werden, sie ist intelligent, kann Schaltfehler vermeiden und größeren Kupplungsverschleiß verhindern. Der automatisierte Schaltmodus führt, verglichen mit konventionellen automatischen Getrieben, zu beachtlichen Einsparungen beim Treibstoffverbrauch".


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mazda MX-5 Modell 2019: Mehr Power für den Kultroadster
Mazda KAI Concept und VISION COUPE - Design der Zukunft
Mazda MX-5 mit neuen Ausstattungspaketen erhältlich
Mazda CX-5 Nakama und Nakama Intense Sondermodelle
Mazda MX-5 RF beim Festival of Speed 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf