Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.10.2022, 22:57 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rückrufe / Warnungen Lexus Rückruf für Fahrzeuge der Modelle IS und GS

Warnungen


Lexus Rückruf für Fahrzeuge der Modelle IS und GS

Rückruf für 4.186 Lexus Fahrzeuge

Lexus ruft in Deutschland bis zu 4.186 Fahrzeuge der Modelle IS 250 (Produktionszeitraum Mai 2005 bis September 2007) und GS 300 (Produktionszeitraum September 2004 bis September 2007) in die Werkstätten. Die Einspritzventile der Benzin-Motoren dieser beiden Modelle verfügen über eine gemeinsame Kraftstoffversorgungsleitung, an der ein Drucksensor verschraubt ist. Dieser Kraftstoffdrucksensor kann mit einem falschen Drehmoment verbaut worden sein. Daher kann es im Betrieb des Fahrzeugs an dieser Stelle zu einer Undichtigkeit kommen. Der Nutzer bemerkt diese Störung sofort durch einen wahrnehmbaren Kraftstoffgeruch.

Während des Werkstattaufenthalts werden die Dichtringe des Kraftstoffdrucksensors durch Neuteile ersetzt. Diese Maßnahme ist für den Kunden komplett kostenfrei und dauert dreieinhalb Stunden. Lexus sind weltweit bislang 179 Fälle gemeldet worden, die eventuell mit dieser Serviceaktion in Verbindung stehen. Auch wenn dies nur 0,04 Prozent der potenziell betroffenen Fahrzeuge sind, hat sich Lexus dennoch entschlossen, eine Rückrufaktion zu initiieren. Weltweit sind rund 390.000 Fahrzeuge betroffen, davon ca. 36.000 in Europa. Lexus führt diesen Rückruf freiwillig durch. Die Halter der oben angeführten Fahrzeuge werden angeschrieben und gebeten, sich anschließend mit ihrem Lexus Servicepartner in Verbindung zu setzen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Rückrufe / Warnungen