Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.07.2024, 22:51 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Lexus auf der AMI 2008 in Leipzig

Messen


Lexus auf der AMI 2008 in Leipzig

Lexus LF-AMit einem exklusiven Auftritt präsentiert sich Lexus auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig. Besucher des Lexus Standes in Halle 4 des Leipziger Messegeländes können vom 05. bis 13. April 2008 in die Ideenwelt der Marke eintauchen. Im Zentrum: die für Lexus typische Verbindung von Leistung und Fahrkultur, die sich etwa in der neuen Hochleistungs-Limousine IS F, in der erstmals in Deutschland präsentierten Studie des Lexus LF-A Roadsters oder in der vollzählig versammelten Palette von Lexus Modellen mit Hybridantrieb widerspiegelt. Lexus bietet diese innovative Antriebstechnologie seit 3 Jahren an und verkauft weltweit pro Jahr rund 50.000 Fahrzeuge mit Hybridantrieb.

Lexus LF-A Roadster

Erstmals in Deutschland zu sehen ist in Leipzig die Lexus Designstudie LF-A Roadster. Der rot lackierte, offene Hochleistungssportwagen wird wie in einer Vitrine präsentiert. Das Fahrzeug ist damit für alle Besucher auf dem Lexus Stand von außen sichtbar; exklusiv zugänglich ist die Studie aber nur für die VIP-Gäste der Lexus Lounge. Für die eingeladenen Stammkunden und Interessenten der deutschen Lexus Händler wird der Besuch der AMI damit zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Der rund 500 PS starke LF-A Roadster ist die Lexus Interpretation eines Traumsportwagens. Basierend auf dem für die Serienproduktion vorgesehenen LF-A Prototypen mit einem V10-Benzintriebwerk in Front-/Mittelmotorbauweise, bietet der offene 2-Sitzer dank extremer Fahrleistungen und modernster Technologien ein einzigartiges Fahrerlebnis. Der LF-A Roadster bleibt vorerst ein Einzelstück.

Lexus IS F

Lexus IS FAuf dem deutschen Markt erhältlich ist dagegen ab April der Lexus IS F, ein serienreifes Meisterstück in Sachen Fahrdynamik. Der 423 PS starke Fünfliter-V8 treibt die schnellste Serienlimousine, die je in Japan gebaut wurde, zu Fahrleistungen auf dem Niveau reinrassiger Sportwagen an. Dabei besticht der Viertürer nicht allein durch seine ausgezeichnete Dynamik, sondern auch durch seine hohe Alltagstauglichkeit und die bei Bedarf abrufbare, gelassene Souveränität der Fortbewegung, wie sie für jedes Lexus Modell typisch ist.

Die Lexus IS Baureihe zeigt sich dem Publikum in Leipzig auch in der besonders umfangreich ausgestatteten Version IS 220d "Limited" mit hohem Komfort- und Sicherheitsniveau. So zählen eine 2-Zonen-Klimaautomatik, ein Hifi-Soundsystem mit 6-fach-CD-Wechsler, elektrische verstellbare und beheizbare Ledersitze, eine Einparkhilfe und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen zum Lieferumfang. Angetrieben wird die in begrenzter Stückzahl zu Preisen ab 32.000 Euro erhältliche Sonderedition von einem 2,2-Liter Common-Rail Dieselmotor mit 130 kW/ 177 PS. Ein attraktiver Preisvorteil von 2665 Euro rundet das Angebot ab.

Lexus LS 600h

Leistung und Fahrkultur: Durch nichts werden diese Kernwerte der Marke Lexus derart überzeugend repräsentiert wie durch die Vielzahl von Fahrzeugen mit Hybridantrieb. Angeführt wird die Phalanx vom Lexus LS 600h. Das Flaggschiff der führenden japanischen Marke für Oberklassefahrzeuge ist Luxuslimousine und Technologieträger zugleich und kombiniert überragenden Fahrkomfort mit hoher Effizienz und geringen Emissionen. Die Verbindung von Achtzylinder-Benzintriebwerk und Elektromotor erzeugt Fahrleistungen auf dem Niveau einer Zwölfzylinder-Limousine mit Verbrauchswerten, die in dieser Fahrzeugklasse sonst nur mit Sechszylinder-Motoren zu erreichen sind.

Lexus LS 600h LDarüber hinaus begeistert der LS 600h mit seiner ebenso kraftvollen wie gleichmäßigen Art der Beschleunigung und typischen Lexus Eigenschaften wie höchstem Geräuschkomfort und exzellenter Sicherheits-ausstattung. Ein permanenter, variabler Allradantrieb mit mechanischer Kraftverteilung via Torsen-Mittendifferenzial bringt die enorme Kraft des LS 600h stets sicher auf die Fahrbahn. In Leipzig präsentiert Lexus den LS 600h in der Langversion mit um 12 cm gestrecktem Radstand und exklusivem Liegesitz mit Ottoman-Stellung und Massagefunktion. Ein weiteres serienmäßiges Highlight des Lexus LS 600h L ist das Mark Levinson® Reference Surround System mit 19 Lautsprechern und 450 Watt Leistung. Es erzeugt ein perfekt auf den Fahrgastraum der Limousine abgestimmtes Audio- und Video-Erlebnis in 5.1-Surround Heimkino-Qualität, das im Pkw-Bereich weltweit seinesgleichen sucht.

Flankiert wird der LS 600h L von den weiteren Lexus Hybridmodellen GS 450h und RX 400h. Beide Hybridfahrzeuge setzen in ihren Klassen Bestwerte im Hinblick auf Verbrauch und CO2-Emissionen. Im Unterschied zu Dieselmodellen liegt bei Lexus Fahrzeugen mit Hybridantrieb der Ausstoß von Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen praktisch bei 0: So entscheidet der Lexus Hybrid Drive bei allem Fahrspaß, den diese Technologie bietet, auch die Umweltbilanz stets für sich.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Lexus UX 300e: Premiere auf der Guangzhou Motor Show
Lexus RC Sportcoupé: Neues Modell überarbeitet in Paris
Lexus Crossover-Premieren auf dem Genfer Autosalon
Lexus LS+ Concept und F-Sportmodelle - Tokyo Motor Show
Lexus Neuheiten auf der Tokyo Motor Show

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info