Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.05.2024, 02:05 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Land Rover Discovery TDV6 feiert Weltpremiere in Birmingham

Messen


Land Rover Discovery TDV6 feiert Weltpremiere in Birmingham

Land Rover DiscoveryAuf der diesjährigen New York Autoshow feierte der neue Land Rover Discovery seine Weltpremiere. In Birmingham auf der "Motor Show Live" präsentiert Land Rover erstmals den neuen Discovery mit einem leistungsstarken und kultivierten 2.7 Liter TDV6.

Matthew Taylor, Managing Director von Land Rover, kommentiert das Debüt des Neulings: "Der neue Discovery ist ein echter Land Rover für das 21. Jahrhundert. Er zeigt ein modernes, unverwechselbares Design, ist voll gepackt mit hoch entwickelter, intelligenter Technik und besitzt Fähigkeiten wie kein zweites Modell in dieser Klasse. Mit dem neuen 2.7 Liter V6 Turbodiesel wird die jüngste Land Rover Discovery-Generation, die im Herbst diesen Jahres ihre Markteinführung feiern wird, noch reizvoller. Dieser Motor überzeugt mit reichlich Leistung und Durchzugskraft sowie einer außergewöhnlich hohen Laufruhe."

Die in Birmingham erstmals präsentierte TDV6-Version des neuen Discovery wird nach Erwartung von Land Rover europaweit das Gros der Verkäufe auf sich vereinen. Herzstück ist dabei fortschrittlichste Motorentechnologie: ein 2,7-Liter-V6-Turbodiesel, der in ähnlicher Form kürzlich im neuen Jaguar S-TYPE einen viel beachteten und gelobten Einstand gab. Mithilfe modernster Common-Rail-Einspritzung und Turboaufladung erzeugt das Aggregat 140 kW (190 PS) Leistung. Beinahe noch wichtiger ist das imposante Drehmomentmaximum von 440 Nm, das bereits bei 1900 Umdrehungen anliegt und dem neuen Land Rover Discovery TDV6 zu einem enormen Durchzugsvermögen verhilft.

Zu den technischen Merkmalen des 24-Ventilers gehören unter anderem vier oben liegende Land Rover DiscoveryNockenwellen, Common-Rail-Hochdruckeinspritzung mit elektronisch gesteuerten Einspritzdüsen sowie ein Turbolader mit variabler Geometrie. Darüber hinaus hat Land Rover das Triebwerk mit Blick auf die besonderen AnForderungen im Geländeeinsatz modifiziert. So besitzt die Ölwanne etwa Ölaufnahmepunkte für steile Neigungswinkel, während die vordere Kurbelwellendichtung aus einem Schmutz und Wasser abweisenden Spezialmaterial besteht. Der V6-Turbodiesel wurde zudem durch einen Aluleiterrahmen am Kurbelgehäuseboden versteift.

Als Motorisierungsalternative hält Land Rover für den neuen Discovery ein kultiviertes 4,4-Liter-V8-Benzinertriebwerk bereit. Dieses Leichtmetallaggregat verfügt unter anderem über 32 Ventile und eine variable Nockenwellensteuerung, wodurch eine Leistung von 220 kW (295 PS) und ein maximales Drehmoment von 425 Nm möglich werden.

Während der V8-Benziner mit einer elektronisch gesteuerten Sechsgang-Automatik von ZF kombiniert ist, besteht bei der TDV6-Variante des neuen Land Rover Discovery die Wahl zwischen automatischem und manuellem Getriebe mit jeweils sechs Gängen. Die Motorkraft des neuen Discovery geht permanent an alle vier Räder. Für besonders schwieriges Terrain stehen eine Geländeuntersetzung sowie Sperren für das mittlere und hintere Differenzial zur Verfügung.

Eine weitere Innovation ist die von Land Rover entwickelte "INTEGRATED BODY-FRAME™"-Architektur (Integrierte Karosserie-Chassis-Konstruktion).

Sie verbindet die Komfort- und Dynamikeigenschaften eines Monocoque mit der Robustheit undLand Rover Discovery Geländetauglichkeit eines SUV-Chassis. Sein exaktes Handling und seine außergewöhnliche Fahrdynamik auf und abseits der Straßen verdankt der neue Land Rover Discovery darüber hinaus seiner Einzelradaufhängung und der höhenverstellbaren Luftfederung. Intelligente Systeme wie die elektronische Traktionskontrolle, die dynamische Stabilitätskontrolle DSC oder die mehrfach prämierte Bergabfahrkontrolle HDC garantieren jederzeit optimale Bodenhaftung und umfassende Sicherheit. Dazu kommt ein aufwändiges Bremssystem mit groß dimensionierten Scheiben rundum.

Schließlich feiert im neuen Discovery eine weitere hoch entwickelte Technologie ihre Serienpremiere: das von Land Rover geschaffene "TERRAIN RESPONSE™" -Antriebssystem. Diese Neuentwicklung, die kürzlich erstmals in der Studie Range Stormer zu sehen war, optimiert Fahrverhalten bzw. -komfort und stellt ein Maximum an Traktion sicher. Mithilfe eines Drehschalters am Armaturenbrett kann der Fahrer aus fünf verschiedenen "TERRAIN RESPONSE™"- Einstellungen wählen: Zur Verfügung stehen ein "Normal" -Programm für den Straßenbetrieb, "Gras/Schnee" für glatte bzw. rutschige Straßen- oder Geländeverhältnisse, "Schlamm", "Sand" und "Felsen".

"TERRAIN RESPONSE™" stellt auf dem gewählten Untergrund automatisch entsprechend die verschiedenen elektronischen Steuerungen und mechanischen Traktionshilfen des Fahrzeugs ein – zum Beispiel auch das Fahrzeugniveau oder Motor- und Getriebekennfelder.

Land Rover DiscoveryDer fünf- bzw. siebensitzige Innenraum des neuen Land Rover Discovery wird beherrscht von Großzügigkeit und Flexibilität. So genießt der Pilot die alles beherrschende und überblickende "Command"-Sitzposition – die Passagiere im Fond wiederum sitzen beinahe wie im Theater: höher als auf den vorderen Plätzen und dadurch mit hervorragender Sicht. Die komfortablen Sitze der optionalen dritten Reihe sind für Mitfahrer geeignet, die dem 95-Prozent-Normmaß eines Erwachsenen entsprechen. Breite, weit öffnende Türen sowie eine clever ausgelegte Bestuhlung vereinfachen Ein- und Ausstieg. Für noch mehr Flexibilität lassen sich die Sitze der zweiten und dritten Reihe komplett umlegen, wodurch eine große und völlig ebene Ladefläche entsteht.

Zu den weiteren Ausstattungsdetails zählen hochwertige Audioanlagen und modernste Navigationssysteme für den Straßen- und Offroadeinsatz. Als Premium-Option ist das harman/kardon LOGIC 7™ -Digital-Surround-Hi-Fi-System erhältlich, das mit Hilfe eines LCD-Touchscreens oder per Sprachsteuerung bedient wird.

Der neue Land Rover Discovery wird im Herbst 2004 seine Markteinführung feiern. Den genauen Termin und die Preise gibt Land Rover zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Land Rover Tret-Defender auf der IAA 2015
Land Rover Discovery Sport mit neuem Dynamic-Designpaket auf der IAA
Land Rover Heritage auf der Techno Classica in Essen
Land Rover auf der "Abenteuer & Allrad"
Land Rover Discovery "XXV" auf dem Genfer Autosalon

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info