Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 04:26 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Land Rover Defender als luftiges Cabriolet-Sondermodell

Neuheiten


Land Rover Defender als luftiges Cabriolet-Sondermodell

Land Rover Defender Cabrio SondermodellEin Kultobjekt gibt sich offenherzig: Ab Mai gibt es den legendären Land Rover Defender auch als luftiges "Cabriolet Two"-Sondermodell. Mit wenigen Handgriffen wird die Allrad-Ikone dabei zum offenen Spaß- und Freizeitmobil, das mit attraktiver Optik und komfortabler Ausstattung verwöhnt. Seine Premiere feiert der Defender "Cabriolet Two" auf der Sport- und Modemesse "ispovision" in München – wobei die Modemarke "Luis Trenker" als Land Rover-Partner zur Vorstellung des Sondermodells auf ihrem Messestand zusätzlich ein individuell gestyltes Unikat enthüllte.

Herzstück des Land Rover Defender "Cabriolet Two" ist natürlich sein Verdeck: Die von den Spezialisten der Firma "Challenge Concept" gelieferte, robuste und bedienungsfreundliche Abdeckung ersetzt das Soft Top des Defender 90, der als Grundlage für die Open-Air-Version dient.

Als weitere schicke Design-Details zeichnen das offene Sondermodell unter anderem "Boost"-Leichtmetallräder, Seiten-Trittbretter, eine Laderaummatte, Schmutzfänger vorn und hinten sowie die Metalliclackierung in "Bonatti Grey" aus, wobei auch "Java Black" als Außenfarbe zur Verfügung steht.

Der Defender "Cabriolet Two" ist darüber hinaus ausgestattet mit vielen weiteren komfortbetonten Details, wie Klimaanlage, Radio-CD-Kombination, Stoffsitzen, getönten Scheiben, elektrischen Fensterhebern, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und ein Winter-Komfort-Paket. Der Namenszusatz "Two" leitet sich von den 2 Sitzen ab, die der Defender 90 Soft Top serienmäßig anbietet. Im Fond befinden sich das Ersatzrad sowie ausreichend Stauraum für entsprechende Freizeitaktivitäten und Hobbies.

Als Antriebsquelle dient dem Defender "Cabriolet Two" der bekannte drehmomentstarke Fünfzylinder-Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 2,5 Liter Hubraum und einer Leistung von 90 kW (122 PS). Ebenfalls unverändert übernommen hat das Sondermodell das weltweit bewährte Technikkonzept des 4x4-Klassikers. Dazu zählt ein stabiler Kastenrahmen aus Stahl ebenso wie permanenter Allradantrieb samt Geländereduktion. Nicht zuletzt diese unverwüstliche Technik ist der Garant für das echte, unverfälscht kernige 4x4-Gefühl des Defender. Seine Position als Original unter den Geländewagen wird daneben unterstrichen durch die unverwechselbare Optik, die sich nur wenig vom Urmodell des Jahres 1948 unterscheidet.

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird der Defender "Cabriolet Two" auf der Sport- und Modefachmesse "ispovision" in München. Als Schauplatz dient dabei der Messestand der Modefirma "Luis Trenker", dem Kooperationspartner von Land Rover. Als weiteres Ergebnis der Kooperation feiert mit dem Sondermodell in München ein Auto-Unikat seine Premiere: das Defender Cabriolet "designed by Luis Trenker". Hugo Valentino, Chefdesigner des Labels, schuf hier ein interessantes Ausstellungsstück im außergewöhnlichen Design – einen Cabrio-Zweisitzer in den Farben Rot, Schwarz und Weiß, der die Sportlichkeit des Modells besonders betont und sie mit dem naturverbundenen Charakter der Modemarke verbindet.

Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer der Land Rover Deutschland GmbH, erläutert: "Der Defender ist heute so aktuell wie vor 50 Jahren – und das Defender ,Cabriolet Two’ präsentiert sich als attraktives Angebot für alle Autofahrer, die Abenteuer, Natur und die Freiheit des Offenfahrens mit der Vielseitigkeit und Robustheit des Defender verbinden wollen: ein einzigartiges Konzept. Die Kooperation von Land Rover und der Modemarke Luis Trenker verbindet nun zwei authentische Abenteurer. Wir sind außerdem begeistert von dem natürlichen, frischen und modernen Design des Defender ,designed by Luis Trenker’."

Innerhalb der Defender-Modellpalette stehen neben dem aktuellen Cabriolet-Sondermodell zahlreiche Varianten zur Wahl, beispielsweise mit drei unterschiedlichen Radständen oder die Karosserieversionen Soft Top, Hard Top, Pick-Up, Station Wagon und Crew Cab. Neben der umfassenden Ausstattung bietet Land Rover ein breites Zubehörprogramm an, das kaum einen Wunsch in Sachen individueller Gestaltung und Ausrüstung offen lässt.

Das "Cabriolet Two"-Sondermodell des Defender wird ab Mai bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern bereitstehen, wobei die Edition auf 100 Einheiten begrenzt ist.

Lesen Sie auch: 3 Sondermodelle von Land Rover Defender


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Land Rover Discovery Sport - Verbindung zur "Tile"-App
Land Rover Discovery Sondermodelle "Landmark" und "Graphite"
Toyota Land Cruiser: Neuer 2,8-Liter-4-Zylinder-Turbodiesel
Land Rover Discovery Sport Markteinführung Ende Februar
Land Rover Discovery Sport: 5 Sterne beim Crashtest

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf