Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
03.02.2023, 21:11 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Kia mit 4 Premieren auf dem Pariser Autosalon 2012

Messen


Kia mit 4 Premieren auf dem Pariser Autosalon 2012

Kia CarensKia stellt auf dem Pariser Autosalon 2012 (29.09. bis 14.10.) gleich 4 neue oder überarbeitete Serienmodelle vor, die alle in den kommenden Monaten auf den deutschen Markt kommen werden: Der neue Carens und der neue pro_cee’d feiern an der Seine ihre Weltpremiere, der Kia Optima Hybrid und die Facelift-Version des Sorento geben ihr Europadebüt.

Mit dem neuen Carens meldet Kia sich in einem der meistumkämpften Segmente des europäischen Marktes zurück. Die 3. Generation des Kompakt-Vans wurde grundlegend neu konzipiert und ist auf die Bedürfnisse moderner Familien zugeschnitten. Sie zeigt ein aerodynamisches Design und bietet eine großzügige, weit nach vorn reichende Kabine mit 5 oder 7 Sitzen sowie ein breites Spektrum an Komfort- und Sicherheits-Elementen. Für den Antrieb stehen 4 hocheffiziente Motoren mit 115 bis 177 PS und niedrigen CO2-Emissionen (ab 118 g/km) zur Wahl.

Der in Europa entwickelte und produzierte Kia pro_cee’d komplettiert die zweite Modellgeneration der Kompaktwagen-Familie cee’d. Der sportliche 3-Türer, der im Frühjahr 2013 europaweit in den Handel kommt, verfügt hinsichtlich Technik und Komfort über alle Neuerungen, die auch seine Schwestermodelle auszeichnen. Hinzu kommt eine deutliche Weiterentwicklung des dynamischen Auftritts, der schon bei seinem Vorgänger maßgeblich zur Beliebtheit dieses Modells beitrug.

Kia pro_cee’d

Kia pro_cee´dDer neue pro_cee’d wird mit der gleichen Auswahl an Motoren und Getrieben sowie dem gleichen Fahrwerk angeboten wie der neue cee’d und cee’d Sportswagon. In Länge (4,31 m), Breite (1,78 m) und Radstand (2,65 m) ist er identisch mit dem 5-türigen Grundmodell, doch die Dachlinie wurde um 3 cm abgesenkt und die B-Säule um 22 cm nach hinten versetzt. Insgesamt haben die Kia-Designer viele Elemente verändert, darunter die Seitenverkleidung hinter der B-Säule, die C-Säule, die Heckklappe, die Rückleuchten und den hinteren Stoßfänger.

Kia Optima Hybrid 2.0

Der neue Kia Optima Hybrid 2.0 wird ausschließlich in Europa angeboten (nur Linkslenker) und ist eines der ersten Benzin-Hybrid-Modelle im europäischen D-Segment. Er verfügt über ein innovatives, von Kia entwickeltes Parallelhybrid-System, das einen 2-Liter-Benziner und einen 30-kW-Elektromotor kombiniert. Die Mittelklasse-Limousine mobilisiert eine Systemleistung von 190 PS, beschleunigt in 9,4 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h. Zugleich gehört der Kia Optima Hybrid mit einem Verbrauch von 5,4 Liter pro 100 Kilometer zu den sparsamsten seiner Klasse und hat eine CO2-Emission von nur 125 g/km.

Kia Sorento

Kia SorentoDie Facelift-Version des SUVs Sorento zeigt gegenüber dem bisherigen Modell umfassende Veränderungen. Dazu gehören eine neu strukturierte Karosserie sowie optimierte Antriebsstränge mit höherer Kraftstoffökonomie und reduzierten Emissionen – unter anderem durch eine neue Direkteinspritzung beim 2,4-Liter-Benziner. Hinzu kommen Verbesserungen bei Fahrkomfort, Handling und Kultiviertheit, zusätzliche Komfort- und Sicherheitselemente sowie ein modifiziertes Außendesign.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info