Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.01.2023, 14:31 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Inlandsfahrleistung deutscher Lkw vor streckenbezogener Maut

Verkehr


Inlandsfahrleistung deutscher Lkw vor streckenbezogener Maut

Mit Beginn des Januars 2005 wird in Deutschland die streckenbezogene Maut für schwere Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht verpflichtend eingeführt. Die Gebühren werden für die im deutschen Autobahnnetz gefahrenen Kilometer berechnet, und zwar gestaffelt nach der Emissionsklasse und Achsenzahl dieser Fahrzeuge.

Die Güterkraftverkehrsstatistik liefert Informationen über die zurückgelegten Kilometer deutscher Lkw und Fahrzeugkombinationen auf Deutschlands Straßen, allerdings unabhängig von der Straßenkategorie. Der überwiegende Anteil der Inlandsfahrleistung der schwereren Fahrzeuge dürfte jedoch auf den Autobahnen erbracht werden.

So fuhren deutsche Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 12 Tonnen im Jahre 2003 im Inland 24 Mrd. Kilometer. Mehr als die Hälfte (51,3 %) wurde dabei von Fahrzeugen der Schadstoffklasse Euro II gefahren, mehr als ein Drittel (36,5 %) von Fahrzeugen der Schadstoffklasse Euro III und besser und lediglich 12,2 Prozent von Fahrzeugen nach Euro I und 0.

Tabelle 1: Inlandsfahrleistung deutscher Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht im Jahr 2003 nach Schadstoffklassen und Zahl der Achsen

SchadstoffklasseInlandsfahrleistung 2003
Maximal 3 AchsenMindestens 4 AchsenInsgesamt
1.000 kmAnteil in %1.000 kmAnteil in %1.000 kmAnteil in %
Euro III und besser946.667,021,67.696.065,839,98.642.732,836,5
Euro II2.115.342,648,210.020.343,552,012.135.686,151,3
Euro I490.901,511,2776.753,34,01.267.654,85,4
Euro 0 1)835.374,819,0780.539,54,01.615.914,36,8
insgesamt4.388.285,9100,019.273.702,1100,023.661.988,0100,0

1) Einschließlich "Sonstige" (u. a. Oldtimer).

Aktuell liegen dazu folgende Zahlen vor:

Von Januar bis September 2004 fuhren Fahrzeuge der besonders schadstoffarmen Schadstoffklasse Euro III und besser und einem zulässigen Gesamtgewicht ab 12 Tonnen rund 8,7 Mrd. Kilometer auf deutschen Straßen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Anteilssteigerung von + 12,7 Punkten auf 47,7 Prozent. Dagegen verringerte sich der Anteil von Euro II-Fahrzeugen um 9 Prozentpunkte von 52,5 auf 43,5 Prozent. Auch der Anteil der Fahrleistung mit weniger schadstoffarmen Fahrzeugen der Klasse I und 0 verringerte sich von 12,6 auf 8,7 Prozent.

Tabelle 2: Inlandsfahrleistung deutscher Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht von Januar bis September 2004 nach Schadstoffklassen und Zahl der Achsen

SchadstoffklasseInlandsfahrleistung von Januar bis September 2004
Maximal 3 AchsenMindestens 4 AchsenInsgesamt
1.000 kmAnteil in %1 000 kmAnteil in %1.000 kmAnteil in %
Euro III und besser850.449,528,97.824.166,051,48.674.615,547,7
Euro II1.340.095,345,66.561.995,043,17.902.090,343,5
Euro I288.662,19,8423.349,02,8712.011,13,9
Euro 0 1)460.478,115,7419.574,32,8880.052,44,8
insgesamt2.939.685,0100,015.229.084,3100,018.168.769,3100,0

1) Einschließlich "Sonstige" (u. a. Oldtimer).

Tabelle 3: Inlandsfahrleistung deutscher Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht von Januar bis September 2003 nach Schadstoffklassen und Zahl der Achsen

SchadstoffklasseInlandsfahrleistung von Januar bis September 2003
Maximal 3 AchsenMindestens 4 AchsenInsgesamt
1.000 kmAnteil in %1.000 kmAnteil in %1.000 kmAnteil in %
Euro III und besser705.641,520,95.528.412,738,26.234.054,335,0
Euro II1.640.556,148,67.720.560,253,49.361.116,352,5
Euro I378.257,111,2602.831,94,2981.089,05,5
Euro 0 1)652.990,919,3606.212,44,21.259.203,37,1
insgesamt3.377.445,5100,014.458.017,2100,017.835.462,8100,0

1) Einschließlich "Sonstige" (u. a. Oldtimer).


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr