Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.07.2024, 14:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Im Jeep® Compass und Jeep Patriot von London nach Berlin mit einem Tank

Info & News


Im Jeep® Compass und Jeep Patriot von London nach Berlin mit einem Tank

Die Kraftstoff-Sparer John und Helen Taylor fuhren einen Jeep Compass 2.0 CRD und einen Jeep Patriot 2.0 CRD mit weniger als einer Tankfüllung von London nach Berlin – eine Leistung, die noch kein anderes SUV geschafft hat. Beide Fahrzeuge waren unveränderte Serienmodelle, besetzt mit jeweils 2 Personen und deren Gepäck.

"Diese bemerkenswerte Leistung hilft, Jeep Compass und Patriot als Brachenführer zu etablieren und beweist, dass es möglich ist, gleichzeitig Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit zu bieten", sagte Radek Jelinek, Geschäftsführer der Chrysler Deutschland GmbH. "Die gesamte Jeep-Modellpalette verfügt über hocheffiziente Dieselmotoren und Jeep ist entschlossen, in seinen Anstrengungen zur Verminderung von Verbrauch und CO2-Emissionen nicht nachzulassen. Die ‚New Chrysler’ legt größeres Gewicht auf sparsame Produkte mit Ausstattungselementen, die der Kunde wirklich wünscht und braucht."

Das Fahrerteam, bestehend aus dem Ehepaar John und Helen Taylor, bewältigte mit Jeep Compass und Patriot zunächst die 1.059 km zwischen den beiden europäischen Hauptstädten. Bei der Ankunft in Berlin befand sich noch genug Treibstoff in den Tanks beider Fahrzeuge, um die Reise über die Grenze nach Polen fortzusetzen. Insgesamt legten sie auf ihrem Weg zum Rekord 1.124,1 km zurück.

Während der 21-stündigen Fahrt durch sechs Länder erreichten Helen Taylor am Steuer des Jeep Compass mit Nina Domberger aus München als Beifahrerin einen Verbrauch von 4,25 Litern pro 100 km. John Taylor machte es im Jeep Patriot mit 4,18 Litern pro 100 km sogar noch besser.

Bei ihrem Marathon wurden die Taylors von Police Constable Stephen Driver von der britischen West Midlands Police Force als unparteiischem Kontrolleur begleitet. PC Driver fuhr als Beifahrer im Patriot mit und überwachte die Versiegelung der beiden Tanks am Start, kontrollierte die Ablesung des Kilometerzählers, beide Tankvorgänge am Start und den Abschluss der Rekordfahrt.

"Wir wussten schon vorher, dass Compass und Patriot zu den wirtschaftlichsten SUVs gehören, aber trotzdem waren wir überrascht, wie sparsam die beiden Fahrzeuge diese Fahrt bewältigt haben", kommentierte John Taylor.

"Wir sind auf normalen Straßen mit realistischer Geschwindigkeit und mit zwei Personen sowie ihrem Gepäck an Bord gefahren und die Wetterbedingungen waren alles andere als günstig – kalt und viele Staus", sagte er. "Wir haben einfache, Treibstoff sparende Fahrtechniken angewandt, die jeder Fahrer nachmachen kann."

Seine Ehefrau Helen fügte hinzu: "Dieser Rekord macht Schluss mit dem Mythos, dass alle SUVs Spritschlucker sind. Wir haben unter alltäglichen Fahrbedingungen bewiesen, wie sparsam die beiden Jeep SUVs sein können."

Die Marke Jeep

Die Jeep-Modellfamilie in Deutschland besteht aus sieben Modellen, die alle mit Diesel- und Benzinmotoren erhältlich sind. Das Jeep-Portfolio umfasst den neuen Cherokee, den Commander, Grand Cherokee, Compass, Patriot, Wrangler und Wrangler Unlimited.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info