Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.07.2024, 13:24 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Technik Hybridantrieb im Trend: Die Kraft von 2 Motoren

Motor & Technik


Hybridantrieb im Trend: Die Kraft von 2 Motoren

HybridgetriebeHybridfahrzeuge liegen im Trend. Alicia Silverstone fährt eines, Cameron Diaz, Leonardo di Caprio, Brad Pitt und Harrison Ford auch. Und natürlich hat Kaliforniens umweltbewusster Gouverneur Arnold Schwarzenegger dieses Auto, das sowohl einen Elektro- als auch einen Benzin-Motor besitzt. Aber nicht nur in Hollywood ist der Hybrid ein Star. Auch in Deutschland werden immer mehr Hybridautos zugelassen.

Hybridantriebe gelten insbesondere beim Einsatz im städtischen Verkehr wegen ihres hohen Potenzials beim Spritsparen als Antrieb der Zukunft. Ein zusätzliches Drehmoment sorgt dazu noch für doppelten Fahrspaß. Der internationale Automobilzulieferer Continental erkannte diesen Trend früh und liefert seit 2003 als erster europäischer Hersteller ein Hybrid-System für den Serieneinsatz.

Auch auf dem Genfer Automobilsalon 2008 lagen Hybridantriebe im Trend. Zahlreiche neue Hybridautos verschiedener Hersteller wurden hier erstmals präsentiert. Continental stellte auf der internationalen Fahrzeugmesse jetzt die neueste Ausführung einer Leistungselektronik für Hightech-Hybridantriebe im BMW Vision EfficientDynamics vor. Weiter wird Continental Ende des Jahres erstmals eine hochleistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie für Hybridfahrzeuge in Serie produzieren. Sie wird im Mercedes S 400 BlueHYBRID eingesetzt. Die Lithium-Ionen-Technologie gilt als Schlüssel zum Erfolg von Hybrid- und Elektroantrieben im Kraftfahrzeug, da sie eine höhere Energiedichte liefert, mit der dann eine größere Reichweite erzielt wird. "Die Leistungsfähigkeit der Batterie bestimmt die Gesamtleistung des Fahrzeugs und gleichzeitig die mögliche Reduzierung der Emissionen bzw. das Kraftstoffeinsparpotenzial. Damit spielt sie auch eine wesentliche Rolle bei der CO2-Reduzierung", sagt Dieter Rogge, Leiter der Continental Division Powertrain.

Ein Vollhybridfahrzeug kann je nach Fahrsituation bis zu 25 Prozent Kraftstoffeinsparung realisieren und schont so die Umwelt. "Die Themen CO2 und Nachhaltigkeit sind für uns einer der großen Trends, der die Automobilindustrie am meisten beschäftigen wird", sagt Dr. Karl-Thomas Neumann, im Continental-Vorstand für Technologieentwicklung zuständig.

Beim Stop-and-go-Verkehr nutzt das Hybridsystem den Elektromotor wie einen Generator und wandelt einen Großteil der Bewegungsenergie beim Bremsen in elektrische Energie um, die beim Anfahren und Beschleunigen wieder in den Antrieb eingespeist wird. Herzstück moderner Hybridantriebe ist die Leistungselektronik, die Verbrennungs- und Elektromotor intelligent verknüpft und für hohe Effizienz und mehr Fahrspaß sorgt.

Speziell zu diesem Artikel könnte Sie interessieren:


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Toyota und Ford entwickeln Hybridantrieb für Light Trucks und SUV
Continentals neue Leistungselektronik für Hybridantrieb
7G-TRONIC, Erdgas- und Hybridantrieb

Lesen Sie mehr aus dem Resort Technik