Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
09.08.2022, 22:15 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info GTA Spano fährt ab Werk auf MICHELIN Pilot Super Sport

Info & News


GTA Spano fährt ab Werk auf MICHELIN Pilot Super Sport

GTA Spano auf Michelin Pilot Super SportDer neue GTA Spano kommt ab Werk auf dem MICHELIN Pilot Super Sport zu seinem ausgewählten Kundenkreis. Michelin stattet den auf 99 Exemplare limitierten spanischen Supersportwagen exklusiv mit dem perfekt an die außergewöhnlichen AnForderungen angepassten Ultra-High-Performance-Reifen aus. Der MICHELIN Pilot Super Sport verleiht dem 925 PS (680 kW) starken und bis zu 370 km/h schnellen Spano sowohl auf der Straße als auch bei Ausflügen auf der Rennstrecke hochpräzises Lenkverhalten, sportliche Handling-Eigenschaften und ein hohes Maß an Sicherheit.

Um diese Top-Performance zu sichern, vereint der MICHELIN Pilot Super Sport drei innovative MICHELIN Technologien aus dem Motorsport:

Aramid-Fasern zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit bei geringem Gewicht aus und werden insbesondere im Flugzeugbau und für Schutzausrüstungen eingesetzt. Im Vergleich zu Stahl besitzt die Aramid-Faser bei gleichem Gewicht die fünffache Widerstandsfähigkeit. Der mit unterschiedlicher Spannung auf Ränder und Reifenmitte gezogene Aramid-Gürtel verhindert selbst bei hohen Geschwindigkeiten eine Formänderung des Reifens durch Fliehkräfte und verteilt die Belastung gleichmäßig auf die Lauffläche.

Ursprünglich für Rennreifen entwickelt, verwendet die Dual-Compound-Technologie unterschiedliche Gummimischungen auf der Innen- und Außenseite der Lauffläche. Auf der Außenseite sorgt ein besonderes Elastomer für maximale Fahrbahnhaftung in Kurven. Das Elastomer auf der Innenseite ermöglicht es dem Reifen, auf nasser Fahrbahn den Wasserfilm zu durchdringen und selbst auf der kleinsten Fahrbahnunregelmäßigkeit noch maximalen Halt zu finden.

Innovatives Merkmal der "Variable Contact Patch 2.0(R)"-Technologie ist eine Lauffläche, die je nach Fahrbedingungen ihre Form ändert und stets eine hervorragende Fahrzeugkontrolle ermöglicht. Selbst in Kurvenfahrten bleibt auf diese Weise jederzeit eine gleich große Gummifläche in Kontakt mit der Straße.

Der 2015 komplett überarbeitete GTA Spano verfügt in der zweiten Generation über einen längs verbauten V10-Biturbo mit 8 Liter Hubraum. Der Zehnzylinder hält ein maximales Drehmoment von 1.220 Nm bereit und beschleunigt den Spano in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Für die Kraftübertragung auf die Hinterräder sorgt ein sequenzielles Sieben-Gang-Getriebe.

Der GTA Spano verlässt das Werk auf MICHELIN Pilot Super Sport Mischbereifung in der Dimension 265/35 ZR 19 vorne und 345/30 ZR 20 hinten.

Michelin befürwortet die neue EU-Verordnung zur Reifenkennzeichnung


Seit 01. November 2012 werden Verbraucher mit einem standardisierten Label erstmals europaweit über die Sicherheits- und Umwelteigenschaften von Pkw- und Lkw-Reifen informiert. Michelin ist seit Langem auf das Label vorbereitet. Das Unternehmen strebt danach, stets mehrere Leistungsmerkmale optimal in einem Reifen zu vereinen. Diese Produktphilosophie der "MICHELIN Total Performance" verfolgt der Reifenhersteller gleichermaßen bei der Entwicklung aller Serienprodukte und im Motorsport. Die hohe Qualität der MICHELIN Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen. Michelin ist zudem "Marke des Jahres 2015" im Marken-Monitor "YouGov BrandIndex". Im Ranking des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World, Dow Jones Nachhaltigkeits-Welt-Index) belegt Michelin 2015 Platz 1 unter den Automobilzulieferern. Seiner gesellschaftlichen Verantwortung stellt sich das Unternehmen unter anderem, indem es seit 1998 regelmäßig die Michelin Challenge Bibendum veranstaltet: eines der weltweit größten Foren für nachhaltige Mobilität.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info