Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.05.2024, 19:49 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Tipps Grobe Fahrlässigkeit beim Autofahren mit Flipflops

Auto & Recht


Grobe Fahrlässigkeit beim Autofahren mit Flipflops

Für das Autofahren ungeeignete Schuhe, wie Flipflops oder Plateauschuhe, können für das Autofahren schwerwiegende und auch rechtliche Folgen haben: Flipflops oder Plateauschuhe können beim Autofahren sehr leicht am Fuß so verrutschen oder das Fußgefühl derart beeinträchtigen, dass sich die Fahrzeug-Pedale unter Umständen nicht mehr richtig und zuverlässig bedienen lassen. Wer also deswegen mit Flipflops oder fahruntauglichen Schuhen während der Fahrt einen Unfall verursacht, riskiert seinen Versicherungsschutz und kann obendrein auch noch wegen "grober Fahrlässigkeit" belangt werden.

Tipp: Wer also nicht auf Flipflops oder Plateuschuhe verzichten möchte, sollte schon aus Gründen der eigenen Sicherheit und der Verantwortung gegenüber anderen, lieber geeignete, flache und geschlossene Schuhe beim Autofahren tragen und diese erst nach der Fahrt wechseln.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Autodiebstahl: Bei Schlüsselklau droht grobe Fahrlässigkeit

Lesen Sie mehr aus dem Resort Tipps