Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
30.11.2021, 22:40 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Ford Fiesta und Fusion Editionsmodelle

Neuheiten


Ford Fiesta und Fusion Editionsmodelle

Ford FiestaMit aufgewerteten Ausstattungsumfängen, neuen Editionsmodellen und einer noch attraktiveren Preisgestaltung starten die erfolgreichen Kompaktklasse-Bestseller Ford Fiesta und Ford Fusion in das Jahr 2007.

Besonders interessant präsentiert sich fortan der Ford Fiesta Fun X, der den bisherigen Fiesta Fun ersetzt und mit 44 kW (60 PS) starkem 1,3-Liter-Duratec- Benzinmotor bereits ab 11.990 Euro (inkl. 19% MwSt.) erhältlich ist. Er besitzt ab Werk zum Beispiel eine Klimaanlage inklusive Umluftschaltung, das Audiosystem 5000C, einen höhenverstellbaren Fahrersitz sowie Stoßfänger, die in Wagenfarbe lackiert werden. Im Vergleich zur unverändert angebotenen Basisversion Ambiente ergibt sich dadurch ein Preisvorteil von 1.075 Euro.

Besser ausgestattet setzt sich auch das Editionsmodell Ford Fiesta Connection in Szene. Sein serienmäßiger Lieferumfang wurde unter anderem durch das Audiosystem 6000CD mit Fernbedienung und einen Kühlergrill mit Chrom-Dekor aufgewertet. Neben Stoßfängern, beheiz- und elektrisch einstellbaren Außenspiegeln, Tür- und Heckklappengriffen erhalten ab sofort auch die Seitenzierleisten eine Lackierung in Wagenfarbe. Der Fiesta Connection zeichnet sich darüber hinaus auch durch elektrische Fensterheber vorn, Lederlenkrad, Mobiltelefonvorbereitung mit Bluetooth®-Schnittstelle und Sprachsteuerung sowie Zentralverriegelung mit Fernbedienung aus. In Kombination mit dem 51 kW (70 PS) starken 1,3-Liter-Duratec-Benziner kostet er ab 13.700 Euro (inkl. 19% MwSt.) und bietet in Relation zum Fiesta Ambiente einen Preisvorteil von 1.735 Euro.

Nochmals eleganter tritt der neue Ford Fiesta Ghia auf, der fortan auf Breitreifen der Dimension 195/50 und 15 Zoll hohen, formschönen Stahlrädern rollt. Sein Neupreis sank – Mehrwertsteuer-bereinigt – um mehr als 200 Euro auf nunmehr 13.700 Euro. Vom gleich günstigen Fiesta Connection unterscheidet sich die Serienausstattung der komfortbetonten Ghia-Version (ab 51 kW/ 70 PS) zum Beispiel durch Nebelscheinwerfer, Lederschaltknauf, Scheibenwischer mit Regensensor und Scheinwerfer-Assistent mit Tag-/Nacht-Sensor.

Während der agile Ford Fiesta Sport (ab 14.325 Euro für den 59 kW/ 80 PS starken 1,4-Liter-Duratec-Benziner) und der besonders sportliche Fiesta ST (110 kW/ 150 PS, ab 18.600 Euro) unverändert im Programm bleiben, entfällt der Fiesta Trend.

Mit besonderen Preisersparnissen warten auch die neuen Ausstattungskombinationen auf. So zeichnet sich das für den Fiesta Fun X erhältliche Sicht-Paket (525 Euro) durch einen Kundenvorteil von 130 Euro aus. Es umfasst neben einer beheizbaren Frontscheibe auch einen Bordcomputer, den Scheinwerfer-Assistenten mit Tag-/Nachsensor, Nebelscheinwerfer und Scheibenwischer mit Regensensor. Das Connection Plus-Paket für den Fiesta Connection beinhaltet eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, Nebelscheinwerfer und 15-Zoll- Leichtmetallräder im 5-Speichen-Classic-Design mit 195/50er- Niederquerschnittreifen. Es ist für 770 Euro erhältlich. Gegenüber den Einzelpreisen entspricht dies einer Ersparnis von 405 Euro. Für den Fiesta ST ist künftig auch das AluMINIum-Look-Dekor für den Armaturenträger sowie Fußmatten im ST-Design (unverbindliche Preisempfehlung: 130 Euro) erhältlich.

Ford Fusion: Günstige Ausstattungspakete, Edition Calero im Offroad-Look

Ford FusionDer Ford Fusion des Modelljahres 2007 zeichnet sich ebenfalls durch preislich besonders interessante Ausstattungskombinationen aus. So umfasst das Connection- Paket für das Fusion Fun X Editionsmodell (ersetzt den bisher bekannten Fusion Fun) eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, eine Mobiltelefon- Vorbereitung mit Bluetooth®-Schnittstelle und Sprachsteuerung, einen AUXEingang in der Mittelkonsole etwa zum Anschluss eines MP3-Players. Preisvorteil für den Kunden: bis zu 620 Euro.

Der exklusive Ford Fusion+ kann um ein Plus-Komfort-Paket für 605 Euro ergänzt werden, das neben einer Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle auch beheizte Vordersitzflächen und Park-Pilot-System beinhaltet. Hier beträgt die Ersparnis im Vergleich zur Summe der Einzelpositionen 275 Euro.

Geradezu prädestiniert für den Großstadt-Dschungel präsentiert sich der neue Ford Fusion Calero im markanten Offroad-Styling, der im Januar in den Handel kommt. Er setzt sich durch ein besonderes Aerodynamik-Paket mit eigenständig gestalteten Seitenschwellern, Kühlergrill in AluMINIum-Dekor, Nebelscheinwerfer sowie spezielle Stoßfänger mit optischem Unterfahrschutz vorn und hinten ab. Die exklusive Zweifarblackierung mit dunkelgrau abgesetzter unterer Fahrzeughälfte und 15 Zoll hohe Leichtmetallräder im 5-Speichen-Classic-Design mit Breitreifen der Dimension 195/60 R 15 setzen das Editionsmodell sportlich markant in Szene. Im Interieur zeichnet sich der Ford Fusion Calero unter anderem durch einen Schaltknauf und eine Mittelkonsole im AluMINIum-Design, ein sportliches Lederlenkrad, Klimaanlage und das hochwertige Audiosystem 6000CD aus. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses Modells, das auf der Motor Show Essen 2006 erstmals vorgestellt worden ist, werden durch die umklappbare Beifahrersitzlehne zusätzlich unterstrichen. Im Vergleich zum Basismodell Fusion Ambiente ergibt sich ein ausstattungsbedingter Vorteil von 880 Euro.

Der Fusion Calero ist mit zwei temperamentvollen Duratec-Benzinmotoren mit 59 kW (80 PS) und 75 kW (100 PS) sowie als TDCi mit durchzugsstarkem 1,6-Liter- Common Rail-Turbodiesel (66 kW / 100 PS) und zu einem Neupreis ab 17.100 Euro erhältlich. Die bisherigen Modelle Ford Fusion Trend und Elegance entfallen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Ford Mustang Ist meistverkaufter Sportwagen der Welt
Ford Sondereditionen des Supersportwagens Ford GT
Ford Mustang Mach-E: 119 km Reichweite in 10 Minuten
Ford Mustang: Meistverkauftes Sportcoupé wird 56 Jahre
Ford Mustang Mach-E: Der Elektro-Hengst als SUV

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf