Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2021, 23:09 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Ford Fiesta ST in Genf 2004

Messen


Ford Fiesta ST in Genf 2004

Ford Fiesta STDer neue Ford Fiesta ST wird Ende 2004 auf den Markt kommen und wird eine Mischung aus Leistung, ausgezeichneter Fahrdynamik, sportlichem Design und hoher Alltagstauglichkeit bieten. Ford präsentiert sein neues Leistungs-Derivat auf dem Automobilsalon in Genf 2004.

Der Fiesta ST besitzt einen 110 kW/150 PS starken 2,0-Liter-Duratec-ST-Motor und ein auf die Leistung abgestimmtes Fahrwerk.

"Der neue Fiesta ST bringt Ford zurück in das Kernland der sportlichen Kleinwagen mit einem guten Ausstattungspaket, dessen Unterhalts- und Versicherungskosten trotzdem für die meist jungen Auto-Enthusiasten bezahlbar sind", meint Kuzak. "Er überzeugt, weil er Allrounder ist, sicher und problemlos zu nutzen! Das ist das bewährte Rezept für die leistungsstarken Fiesta, und es wird im Fiesta ST besser denn je umgesetzt."

Der Fiesta ST wird als erstes Fahrzeug der Ford "Sports Technologies" ein ST-Logo ohne eine Nummer tragen. Das ursprüngliche Markenzeichen wird - inspiriert von den klassischen Rennstreifen der Ford RS-Modelle - bei den neuen ST-Modellen ein zentraler roter Streifen sein. Künftige Ford RS-Modelle tragen weiterhin das Firmen-Logo sowie einen blauen Streifen. Bei den aktuellen Modellen Focus ST170 und Mondeo ST220 bleibt es bei der existierenden Nomenklatur.

Ford Fiesta STDas markante Design des Fiesta ST - wie der Frontmaske mit offenem Grill, den heruntergezogenen Stoßfängern, seiner geringen Bodenfreiheit und der integrierten Seitenschweller - weist bereits auf seine hohe Leistungsfähigkeit hin.

Der neue Ford Fiesta ST, der seine Premiere in Genf im neuen leuchtenden Ford-ST-Rot erlebt, nimmt sichtbar einen besonderen Platz in der Fiesta-Modellreihe ein. Zu seinen charakteristischen Designelementen gehören neue Stoßfänger vorne und hinten, neue Schalter und Hebel sowie Details wie Türgriffe und Außenspiegel in Wagenfarbe. Große 17-Zoll-Räder mit elf Speichen sowie Niederquerschnittreifen zeigen auch optisch seine Leistungsfähigkeit und sein exzellentes Handling.

Der ergonomische Innenraum des Ford Fiesta wurde im ST-Stil aktualisiert. Spezifische Sportsitze vorn in schwarzem Leder mit dem zentralen roten Streifen und dem unverwechselbaren ST-Logo bieten Fahrer und Beifahrer auch bei ambitionierten Fahrten besten Halt. Das griffige Lederlenkrad mit seiner glänzenden Lenkradspeiche und die Metallpedalerie sowie der feingetunte Handbremshebel und die Türgriffe sind weitere sportliche Attribute. Der Schalthebel des Fiesta ST liegt ergonomisch perfekt in der Hand des Fahrers, die zentralen Bedienelemente sind optimal angeordnet.

"Wir haben uns entschieden, basierend auf dem bekannten Fiesta-Innenraum mit den ST-Elementen die Abgrenzung zum Rest der Modellreihe herzustellen.", erläutert Ford Chefdesigner Small Cars Ehab Kaoud.

Ford Fiesta STDer Fiesta ST beschleunigt mehr als zwei Sekunden schneller von 0 auf 100 km/h als der 1,6-Liter Fiesta. Weitere technische Details folgen rechtzeitig vor dem Verkaufsstart Ende 2004.

Grundlage für das Leistungsderivat ist das exzellente Chassis des Ford Fiesta, das die neu entwickelte 150-PS-Version des Zweiliter-Duratec aufnimmt, den Ford zuerst im Mondeo einsetzte. Der ST baut auf diesen Qualitäten der Fiesta-Baureihe auf, erweitert die Stärken des Modells und bringt sie zur dynamischen Spitze.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte Ford auf der IAA
Ford Mustang Bullitt, Ford Edge ST und Ranger - NAIAS
Ford Westfalia Nugget Plus (long) erstmals auf der CMT
Ford Westfalia Nugget Plus Lang-Campingbus auf der CMT
Führende Neuheiten von Ford auf der IAA

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info