Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 01:27 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Fiat und Gerolsteiner wieder Partner

Info & News


Fiat und Gerolsteiner wieder Partner

Das Team Gerolsteiner und Fiat bestreiten auch die Radsportsaison 2004 als Partner. Die italienische Marke begleitet damit im vierten Jahr in Folge die deutsche Equipe auf ihrem Erfolgsweg. Ein Engagement, das sich auszahlt – das Team Gerolsteiner gehört inzwischen zu den zehn besten Radsportmannschaften der Welt und ist bei allen Topveranstaltungen startberechtigt. So geht Gerolsteiner auch bei der Tour de France ins Rennen. In Deutschland treten Fiat und Gerolsteiner bei den Klassikern "Rund um Köln" und "Rund um den Henninger-Turm" gemeinsam an. Kooperationen sind außerdem bei den Rundfahrten in Bayern und Niedersachsen geplant.

Insgesamt elf Fahrzeuge – acht Kombi-Limousinen Fiat Stilo Multi Wagon, zwei Großraum-Limousinen Ulysee und ein Transporter Fiat Ducato mit einem Spezialaufbau – stellt die Fiat Automobil AG, Frankfurt dem Team Gerolsteiner zur Verfügung. Sie sorgen für die notwendige Mobilität der Teamleitung bei Rennen, übernehmen Shuttle-Dienste in den Etappenorten oder beim Training und bewähren sich beim Transport von Fahrern und Material. Mit Zuverlässigkeit, moderner Technik und hoher Funktionalität sind die Fiat Fahrzeuge dafür bestens gerüstet. Dies gilt insbesondere für den Fiat Stilo Multi Wagon, der für die Rolle des Radsport-Begleiters durch seinen variablen Innenraum bestens gerüstet ist. Im Team Gerolsteiner kommt die Modellversion Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 Multijet zum Einsatz, deren Turbodieselmotor mit der neuesten Generation der Common-Rail-Direkteinspritzung (Multijet) ausgerüstet ist. Ebenfalls mit Diesel-Direkteinspritzung arbeitet das Triebwerk des Fiat Ducato 2.8 JTD, der als Servicemobil eingesetzt wird.

Für Fiat hat die Unterstützung des Radsports auf breiter Ebene Tradition wie bei kaum einem anderen Automobilhersteller. Das Engagement ist dabei stets langfristig angelegt. Seit Jahren ist Fiat beispielsweise Partner internationaler Topveranstaltungen wie der Tour de France. Als Sponsor des Team Gerolsteiner ist die in Frankfurt beheimatete Fiat Automobil AG im Straßenradsport auf höchstem Profiniveau vertreten. Darüber hinaus engagiert sich die deutsche Vertretung der italienischen Marke in der Saison 2004 zum wiederholten Mal gleich auf mehreren Ebenen im Radsport. Im Breitensportsektor unterstützt Fiat den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit Fahrzeugen, die vor allem von Nachwuchstrainern und bei Veranstaltungen eingesetzt werden. Außerdem fördert Fiat weiterhin die Rad-Bundesliga und stellt zahlreichen Rennveranstaltern – z. B. bei "Rund um den Henninger-Turm" – bis zu 60 Fahrzeuge zur Verfügung, die für Zeitnahme, Sicherungsdienste oder Transportaufgaben genutzt werden.

Der Radsport als populäres, weitgehend altersunabhängiges Hobby passt mit dem Image von Schnelligkeit und Dynamik ideal zu den Fahrzeugen der Marke Fiat. Schon in die Modellentwicklung fließt ein, dass Radsport ein Hobby für die ganze Familie ist. Die besonders familienfreundlichen Modelle – wie der Kombi Fiat Stilo Multi Wagon oder die Großraumlimousinen Fiat Ulysse und Multipla Fiat – bieten stets ideale Lösungen für die spezifischen Transportprobleme von Radsportfans. Mit Erfolg – Umfrageergebnisse zeigen, dass überdurchschnittlich viele Käufer eines Fiat Radsport als Hobby angeben.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat 500 Forever Young Experience holt Preise
Fiat Tipo auf Deutschland-Tour
Fiat 500 Riva
Fiat Chrysler ist Partner der Leichtathletik-EM
Fiat 124 Spider hat in Italien erfolgreichen Markstart absolviert

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info