Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.01.2022, 05:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Fiat Professional erstmals auf der Bologna Motorshow 2007

Messen


Fiat Professional erstmals auf der Bologna Motorshow 2007

Fiat ScudoFiat Professional, die wirtschaftlich erfolgreiche Transportermarke innerhalb der Fiat Group Automobiles, ist zum 1. Mal auf der Bologna Motorshow (07. bis 16. Dezember 2007) vertreten. Stars auf dem Messestand sind der Fiat Scudo, "Van of the Year 2008", und der neue Fiat Fiorino. Beide stellen mit Show-Exponaten bzw. stilistischen Interpretationen ihre Vielseitigkeit unter Beweis.

Erstes Highlight auf dem Messestand von Fiat Professional ist ein Show-Van auf Basis des Fiat Scudo Panorama Executive. Er zieht mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, auffällig gestylter und teilverchromter Dachreling sowie getönten Scheiben die Blicke der Besucher auf sich. Innen setzt sich der auffällige Look des Show-Scudo mit speziell gepolsterten Sitzen und origineller Farbgebung fort. Inhalte, die die Stärken des Personentransporters perfekt ergänzen und eine auffällige Visitenkarten im Shuttle-Einsatz bei Events oder High-End-Hotels abgeben.

Zweites Highlight auf dem Fiat Professional Stand sind der Fiorino "#1" und der Fiorino "Globy" – 2 vom Styling Center der Fiat Group Automobiles entworfene Interpretationen des Fiat Fiorino, der in diesen Tagen in Italien auf den Markt kommt und stilistisch, technisch sowie inhaltlich die Klasse der Kleinsttransporter belebt und dort zahlreiche Bestmarken setzt. Das auffällige Styling des Fiorino "#1" betont die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Agilität der Baureihe zusammen mit Gigi Buffon (Juventus Turin), der Werbebotschafter des neuen Fiat Fiorino ist. Die Verbindung mit dem Torhüter der italienischen Fußball-Weltmeistermannschaft erklärt auch die ungewöhnliche Bezeichnung "#1". "#" steht für Nummer und wird von Gigi Buffon bei Autogrammen im Zusammenhang mit seiner Rückennummer auf den Shirts von seinem Klub Juventus Turin oder der Nationalmannschaft verwendet.

Der Fiorino "Globy" dagegen verkörpert den City-Personentransporter der Zukunft. Er verbindet die für Fiat Professional Transporter typische Solidität und Sicherheit mit einem dynamischen und unverwechselbaren Äußeren. Beide Styling-Exponate sind mit dem 1.3-Liter-Multijet-Diesel ausgerüstet, der wie kein anderer Wirtschaftlichkeit mit jener Leistung verbindet, die das Fahren vor allem in der City komfortabel und stressfrei macht.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat Weltpremieren und Neuheiten auf dem Autosalon Genf
Oldtimer-Service für Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Lancia
Fiat Professional bei der IFFA 2016
Fiat und Abarth auf der Techno Classica 2016
Fiat Professional auf der Messe CMT in Stuttgart

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info