Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2022, 06:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Fiat ist Partner: Profirennen Rund um Köln

Info & News


Fiat ist Partner: Profirennen Rund um Köln

Einer der ersten Höhepunkte der Radsport-Saison 2004 ist das Profirennen "Rund um Köln" (12. April). Als Partner des Veranstalters ist am Ostermontag auch Fiat mit von der Partie. Insgesamt 36 Fahrzeuge – vom neuen Kompakt-flitzer Fiat Panda und dem Fiat Idea MPV bis zum Großraumtransporter Fiat Ducato – stehen der Organisation für die Bewältigung der logistischen Aufgaben zur Verfügung. Zusätzlich ist Fiat als Sponsor des erfolgreichen deutschen Radsport-Teams Gerolsteiner gewissermaßen selbst am Start.

Bereits im vierten Jahr tragen Davide Rebellin und seine Mannschafts-kameraden im Team Gerolsteiner auf ihrem Trikot das Fiat Logo. Ein sichtbares Zeichen dafür, dass der italienische Automobilhersteller die Athleten auf ihrem Weg zum Erfolg begleitet. Ein Engagement, das sich auszahlt. Denn das Team Gerolsteiner gehört inzwischen zu den zehn besten Radsport-mannschaften der Welt und ist bei allen Topveranstaltungen startberechtigt. So ging Gerolsteiner 2003 zum ersten Mal bei der Tour de France ins Rennen. Eine Leistungssteigerung, die Fiat durch konsequente Förderung des Radsports mit unterstützt hat.

Insgesamt zwölf Fahrzeuge – sechs Fiat Stilo Multi Wagon, ein Fiat Stilo, zwei Fiat Ulysse, ein Fiat Ducato und zwei Fiat Ducato Wohnmobile – stellt der italienische Automobilhersteller dem Team Gerolsteiner zur Verfügung. Sie werden auf vielfältige Weise eingesetzt, sorgen für die notwendige Mobilität der Teamleitung bei Rennen, übernehmen Shuttle-Dienste in den Etappenorten oder beim Training und garantieren den Transport von Fahrern und Material.

Auch als Partner des Veranstalters von "Rund um Köln" engagiert sich Fiat bereits zum wiederholten Mal. 25 Pkw der Typen Fiat Panda, Fiat Idea, Fiat Stilo und Fiat Stilo Multi Wagon stehen für die Mitarbeiter der Organisation zur Verfügung. Fünf Fiat Ulysse und Multipla Fiat, die vielseitigen Großraum-limousinen des italienischen Hersteller, leisten als Shuttle-Fahrzeuge Dienst. Sechs Transporter der Modelle Fiat Scudo, Fiat Dobló und Fiat Ducato übernehmen Aufgaben bei Auf- und Abbau der Rennstrecke und als Materialwagen.

Die Fiat Pkw und Transporter werden bei "Rund um Köln" hart geFordert. So beispielsweise im Tross, wenn sie als Begleitfahrzeuge über viele Stunden im kleinen Gang und mit voller Beladung die Renndistanz zurücklegen. Mit ihrer sprichwörtlichen Zuverlässigkeit, ihrer modernen Technik und ihrer hohen Funktionalität sind die Fahrzeuge mit dem Fiat Emblem dafür bestens gerüstet. Das gilt insbesondere für den Fiat Stilo Multi Wagon, dem seine Rolle als Radsport-Begleiter durch seinen variablen und multifunktionalen Innenraum geradezu auf den Leib geschneidert ist. Ebenso mit seinem großen Schiebedach (Sky Dome), das Teamleitung und Helfern eine gute Übersicht oder den direkten Kontakt mit den Team-Fahrern auf der Strecke ermöglicht.

Das Engagement der Fiat Automobil AG als Sponsor im Radsport hat eine lange Tradition und geht über den Straßen-Rennsport hinaus. Als Partner des Team Rotwild unterstützt die italienische Marke seit sieben Jahren den Mountainbikesport und engagiert sich in Kooperation mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) im Breitensportbereich und bei der Nachwuchsförderung. Ebenso unterstützt Fiat die Rad Bundesliga und ist auch Fahrzeugsponsor des BDR.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat 500 Forever Young Experience holt Preise
Fiat Tipo auf Deutschland-Tour
Fiat 500 Riva
Fiat Chrysler ist Partner der Leichtathletik-EM
Fiat 124 Spider hat in Italien erfolgreichen Markstart absolviert

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport