Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 18:33 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Fiat 500C - Preise und Ausstattungen

Neuheiten


Fiat 500C - Preise und Ausstattungen

Fiat 500CRund 2 Monate vor der offiziellen Einführung auf dem deutschen Markt (05. September 2009) stehen die Preise für den Fiat 500C fest. Das Cabrio auf Basis des Fiat 500, das mit einem elektrisch betätigten Stofffaltdach das Open-Air-Konzept seines legendären Vorgängers ins 21. Jahrhundert überträgt, steht in 6 Modellvarianten zwischen 13.800 und 17.800 Euro zur Wahl.

Die Ausstattungslinien POP und LOUNGE orientieren sich weitgehend an den gleichnamigen Versionen der Limousine Fiat 500. So hat der Fiat 500C bereits in der Basisausstattung POP u. a. 7 Airbags, elektrische Servolenkung DualdriveTM, Autoradio mit CD- und MP3-Player sowie – zusätzlich im Vergleich zur Limousine – Parksensoren hinten an Bord. In der höherwertigen Ausstattungslinie LOUNGE kommen u. a. ein Chrompaket (verchromte Fensterleiste uns Auspuffblende, sowie Chromelemente an Stoßfänger und Schalthebel), 15 Zoll große Leichtmetallfelgen, höhenverstellbarer Fahrersitz, die Bluetooth-basierte Freisprechanlage Blue&MeTM sowie – wiederum zusätzlich zur LOUNGE Version der Limousine – das HiFi-System Interscope hinzu. Die Motorisierungen des Fiat 500C reichen vom 1.2 8V (Benziner mit 51 kW/ 69 PS) über 1.3 Multijet 16V (Turbodiesel mit 55 kW/ 75 PS) bis zum 1.4 16V (Benziner mit 73 kW/ 100 PS).

Über die umfangreiche Serienausstattung hinaus stehen für den neuen Fiat 500C technische Highlights zur Verfügung, die Maßstäbe im Segment setzen. So kann das italienische Cabrio beispielsweise mit Bi-Xenonscheinwerfern inklusive Scheinwerferreinigungsanlage aufgewertet werden. In Kombination mit dem automatisierten Schaltgetriebe DualogicTM ermöglichen Schaltwippen am Lenkrad (nur Fiat 500C 1.4 16V Lounge) Gangwechsel beinahe wie in der Formel 1. Darüber hinaus lässt sich mit der Start&Stopp-Automatik (nur in Kombination mit den Benzinmotoren) der Kraftstoffverbrauch noch weiter senken.

Zur Wahl stehen 11 Lacktöne für die Karosserie (2 Pastellfarben, 4 Sonder-Pastellfarben, 3 Metallicfarben sowie je eine Perlglanzlackierung und Perlmuttlackierung) und 3 Farben (Schwarz, Elfenbein und Rot) für das Stoffverdeck. Bei den Sitzbezügen kann sich der Kunde zwischen mehreren 2-farbigen Stoffkombinationen sowie Leder in 3 Farbvarianten aus der Manufaktur Poltrona Frau entscheiden. Wie bereits beim Fiat 500 bietet auch beim Fiat 500C darüber hinaus ein umfangreiches Zubehörprogramm nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Personalisierung. So wurden mit dem neuen Cabrio verschiedene, jugendliche Designsets entwickelt, die jedem Fiat 500C eine individuelle Note verleihen.

Um die Wartezeit bis zur offiziellen Markteinführung des Fiat 500C zu verkürzen, bietet Fiat den ersten 500 Kunden die limitierte Opening Edition an. Die ausschließlich mit den beiden Benzinern und in attraktiven Farbkombinationen (Karosserie in Ragamuffin Rot oder Funk Weiß, Verdeck in Rot oder Elfenbein) verfügbare Sonderserie wird durch ein exklusives "Welcome Package" ergänzt. In diesem Begrüßungspaket zur Cabrio-Variante des Fiat 500 ist auch eine Armbanduhr von Trendhersteller NOOKA enthalten. Der Fiat 500C Opening Edition ist auf 500 Stück limitiert und kann im Internet (www.Fiat500C.de) reserviert werden.

Basispreise Fiat 500 C

Fiat 500C 1.2 8VAusstattung POP13.800 Euro
 Ausstattung LOUNGE15.800 Euro
Fiat 500C 1.3 Multijet 16VAusstattung POP15.800 Euro
 Ausstattung LOUNGE17.800 Euro
Fiat 500C 1.4 16VAusstattung POP15.800 Euro
 Ausstattung LOUNGE17.800 Euro
Fiat 500C 1.2 8VOpening Edition17.100 Euro
Fiat 500C 1.4 16VOpening Edition18.750 Euro

Speziell zu diesem Artikel könnte Sie interessieren:


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat 500L S-Design Sondermodell: Facelift & Motoren
Fiat 500X Modell 2018 - Neuer Look, mehr Ausstattung
Fiat MORE Sondermodelle für Tipo, Punto, Panda, Qubo, Doblo
Fiat Tipo S-Design als 5-Türer mit Schrägheck oder Kombi
Fiat 500L der neuen Generation: Urban, Cross und Wagon

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf