Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 06:20 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Eine Million Skoda Octavia

Info & News


Eine Million Skoda Octavia

Skoda OctaviaDer Skoda Octavia feiert Jubiläum: Am 17. Februar 2004, um 11 Uhr, rollte das millionste Exemplar vom Montageband des tschechischen Automobilherstellers in Mladá Boleslav. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Octavia Combi 1.9 TDI in Ambiente-Ausstattung, wird an einen Kunden in Ungarn ausgeliefert.

Der Octavia ist das erste Skoda-Automobil, das auf Basis gemeinsamer Technologien der Hersteller innerhalb des Volkswagen-Konzerns entwickelt und gebaut wurde. Er ist Symbol des Aufschwungs der Marke mit dem grünen Pfeil und trug wesentlich zu deren Imagewandel bei.

Die Octavia Limousine der ersten Generation wurde 1996 beim Pariser Automobilsalon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Noch im selben Jahr startete die Serienproduktion im neu gebauten Automobilwerk in Mladá Boleslav. Anlässlich der IAA 1997 feierte der Octavia Combi Premiere.

Seit seiner Markteinführung wurde der Skoda Octavia ständig weiterentwickelt und aufgewertet: Eine breite Palette modernster und wirtschaftlicher Motorisierungen sowie vielfältigste Ausstattungsdetails und Sondermodelle ließen ihn zu einem Auto für alle Ansprüche werden.

Das erste Fahrzeug mit Allradantrieb in der Skoda-Geschichte der Neuzeit, der Octavia Combi 4X4, wurde im Jahr 1999 auf dem Markt eingeführt, die Limousine 4X4 folgte im Frühjahr 2001. Der sportliche Octavia RS ist seit 2000 im Angebot; im Sommer 2001 wurde die Palette um die Version Combi RS erweitert.

Das Vorstandsmitglied bei Skoda Auto a.s. für den Bereich Produktion und Logistik, Karl-Günter Büsching, sagte beim Festakt anlässlich des Produktionsjubiläums unter anderem: "Der grundsätzliche Erfolg eines Autos hängt nicht nur von der Technik und Technologie ab, sondern auch wesentlich von der Qualifikation und dem handwerklichen Geschick derjenigen, die das Auto vom Bau des Werkzeugs bis in die technische Abnahme vor der Auslieferung begleiten. Deshalb möchte ich gern, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, meinen Dank für Ihre Arbeit und Hingabe zum Ausdruck bringen."

Von den insgesamt produzierten Octavia-Fahrzeugen sind 646.668 Limousinen und 353.332 Combis. Der allradgetriebene 4X4 wurde in einer Gesamtstückzahl von 44.032 an Kunden ausgeliefert. In der Luxusausführung LK konnten 14.069 Octavias abgesetzt werden. Die Sportversion RS als Combi bzw. Limousine wurde 13.286 Mal verkauft.

Die Beliebtheit des Skoda-Mittelklassemodells drückt sich in den Zulassungszahlen aus: Allein in Deutschland, dem zweitgrößten Markt des tschechischen Autobauers, wurden bis Ende Januar 2004 insgesamt 218.800 Octavias zugelassen. Im Vergleich zu 2002 konnte der Absatz im vergangenen Jahr um 19,8 Prozent gesteigert werden.

Das Nachfolgemodell, das als Limousine im März 2004 zum Genfer Automobilsalon erstmals präsentiert wird, soll die Octavia-Erfolgsgeschichte fortsetzen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Volkswagen Touareg V8 "Last Edition" beendet eine Ära
Toyota unterstützt Pendler und bringt eine Pendlerapp
Nissan hat eine exklusive Erlebnisfahrt für seine Kunden organisiert
Aral Card Kunden erhalten für 7 Euro eine qualitativ hochwertige Wäsche
Peugeot Fahrzeuge mit SOS-Funktion über eine Million mal unterwegs

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info