Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 09:10 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Dienstleister für Nutzfahrzeugbranche

Info & News


Dienstleister für Nutzfahrzeugbranche

Die im August 2003 gegründete DEKRA Austria Automotive GmbH in Wien hat ihr erstes Rumpfgeschäftsjahr abgeschlossen. Mit dem Start der österreichischen Tochter setzt das in Stuttgart ansässige Dienstleistungs-unternehmen DEKRA sein erklärtes Ziel der Internationalisierung konsequent fort. "Der steigende Bedarf an autoaffinen Dienstleistungen – auch durch die in diesem Jahr anstehende EU-Osterweiterung – und die langjährigen Erfahrungen von DEKRA auf dem Nutzfahrzeugsektor bieten eine gute Grundlage für unser neues Engagement", sagt Dr. Roland Krause, Geschäftsführer der DEKRA International GmbH und der DEKRA Austria Automotive GmbH. "Dabei kann es ein Miteinander verschiedener Anbieter geben, da der gesamte Markt groß genug ist."

Die DEKRA Austria Automotive GmbH konzentriert sich vorerst bei den Fahrzeugprüfungen auf den Bereich Nutzfahrzeuge. "Dafür konnten wir MAN als Partner gewinnen", sagt Kommerzialrat Franz Steinbacher, geschäfts-führender Gesellschafter der DEKRA Austria Automotive und ausgewiesener Kenner des österreichischen Kfz-Marktes. "Wir betrachten die Prüfstelle in Wien als ein Pilotprojekt", erklärt Karl Heinz Hüttl, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb OHG. "Mit unserem Partner DEKRA sind wir uns einig, dass im Fall einer Win-win-Situation die Kooperation erweitert wird und auch auf andere Bereiche ausgeweitet werden kann."

Neben den periodischen Fahrzeugprüfungen in der Wiener Prüfstelle will DEKRA in Österreich bei Bedarf künftig auch im Bereich der Einzelbetriebserlaubnisse (Fahrzeug-Vollgutachten) arbeiten. Wie bei anderen erfolgreichen Auslandsaktivitäten stützt sich DEKRA auch in Österreich im operativen Geschäft ausschließlich auf Mitarbeiter aus dem jeweiligen Land.

Autoaffine Dienstleistungen und Schadenregulierung

In der DEKRA Business Unit International Operations werden die autoaffinen Dienstleistungen von DEKRA in Europa und Nordamerika sowie das Schadenregulierungsgeschäft in Europa gebündelt. Die Führung der entsprechenden internationalen Beteiligungen erfolgt über zwei Holding-Gesellschaften, die DEKRA International GmbH, Stuttgart, und die DEKRA Claims Services, Brüssel.

DEKRA ist heute über Deutschland hinaus in neun weiteren Ländern Europas und in den USA (Georgia und Texas) in der periodischen Fahrzeugüberwachung und der wiederkehrenden Abgas-untersuchung tätig und mit Expertendienstleistungen aktiv. Insgesamt führt DEKRA europaweit jährlich rund 20 Millionen Fahrzeugprüfungen durch und ist damit die Nummer eins auf diesem Gebiet. In der Schadenregulierung betreibt DEKRA ein europaweites Netzwerk, das sich über 30 Länder erstreckt.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info