Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.01.2022, 04:12 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Gasauto (CNG / LPG) Daihatsu Terios daiLPG mit Autogas ab Werk

Motor & Technik


Daihatsu Terios daiLPG mit Autogas ab Werk

Die Vorteile des Autogas- oder LPG-Antriebs (Liquefied Petroleum Gas) sind vielfältig: Es besteht in Deutschland bereits ein flächendeckendes Tankstellennetz mit rund 5.900 Stationen, der Kraftstoff ist aufgrund der bis mindestens 2018 gesetzlich festgeschriebenen steuerlichen Förderung deutlich günstiger als konventionelle Kraftstoffe, und im Prinzip kann jeder moderne Benzinmotor auf den Betrieb mit Autogas umgerüstet werden. Die Kosten dafür amortisieren sich durch das günstigere Tanken innerhalb kurzer Zeit. Eine Umrüstung auf LPG-Betrieb lohnt sich daher auch für Gebrauchtwagen – im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Erdgasantrieb.

Zudem ist das LPG-Netz im benachbarten Ausland wesentlich besser ausgebaut als das Netz an Erdgastankstellen. Findet man dennoch einmal keine Autogastankstelle, wird das Fahrzeug einfach im normalen Benzinmodus weiter genutzt. Dennoch ist eine gut ausgebaute Tankstellen-Infrastruktur ein wichtiges Kriterium, denn nur wenn das Fahrzeug so oft wie möglich im LPG-Modus betrieben wird, stimmt auch die Umwelt- und Kostenbilanz. Zwar steigt der Durchschnittsverbrauch im Autogasbetrieb gegenüber Benzinfahrzeugen um 10 bis 15% an, doch dies wird durch die günstigen Preise – aktuell rund 0,63 Euro pro Liter – mehr als wettgemacht. Zudem liegen die CO2-Emissionen um etwa 15% unter dem Niveau von Fahrzeugen mit Benzinmotor.

Im Daihatsu Terios daiLPG, dem ersten Autogas-Modell des japanischen Automobilherstellers, kann der Fahrer über einen Schalter in der Mittelkonsole wählen, ob der 77 kW/ 105 PS starke 1,5-Liter-Ottomotor im Benzin- oder im Autogasmodus betrieben werden soll. Standardmäßig fährt das wendige Kompakt-SUV mit Autogas und schaltet automatisch auf Benzin um, sobald der LPG-Tank leer ist. Sind beide Tanks gefüllt, bietet der Terios eine Reichweite von bis zu 950 Kilometern.

Der Terios in der Autogas-Version ist für einen Aufpreis von 2.750 Euro in Verbindung mit Zweirad- und Vierradantrieb in allen Ausstattungsvarianten bei den Daihatsu-Vertragshändlern erhältlich. Der Einstiegspreis für den Terios daiLPG liegt dann bei 19.240 Euro. Auch Gebrauchtfahrzeuge werden auf Wunsch mit der umweltfreundlichen Antriebsvariante nachgerüstet. Das Stauvolumen reduziert sich geringfügig durch den im Kofferraum vertikal eingebauten Gastank.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daihatsu Cuore ab sofort wieder mit Stabilitätskontrolle
Daihatsu - Der "Intelligente Katalysator"

Lesen Sie mehr aus dem Resort Gasauto (CNG / LPG)