Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.02.2024, 20:15 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Test Crash-Test: VW Touran

Test & Wertung


Crash-Test: VW Touran

Nur knapp verfehlte der VW Touran (4 Sterne) die höchste Wertung. Schlecht schnitten hingegen der Kia Carnival (2 Sterne) und der Hyundai Trajet (3 Sterne) ab.

In der Klasse der Off-Roader ließ der Volvo XC 90 (5 Sterne) den Kia Sorento (gerade noch 4 Sterne) deutlich hinter sich. Während der robuste Schwede vor allem beim Seiten- und Pfahlaufprall Bestnoten holte, ließ der Kia beim Frontaltest Wünsche offen. Deformationen im Fußraum und ein Kopfdurchschlag durch den Airbag sorgten für Punktabzüge. In der Mittelklasse setzt der Toyota Avensis mit dem Top-Resultat von fünf Sternen Maßstäbe. Mit dem Knieairbag konnte eine Weltneuheit präsentiert werden, die das sonst noch übliche Verletzungsrisiko an den Beinen weiter herunterschraubt. In der oberen Mittelklasse sicherte sich der Opel Signum vier Sterne.

Licht und Schatten gab es bei den Vans: Der Renault Espace, das Fahrzeug, das mit 35 Punkten das bisher beste Ergebnis im EuroNCAP erzielt hat, verspricht einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Beim VW Touran sind lediglich die harten Zonen um die Aufschlagpunkte der Knie des Fahrers verbesserungswürdig. Einen völlig instabilen Eindruck beim Frontalcrash hinterließ dagegen der Kia Carnival. Nahezu für alle Körperregionen des Fahrers besteht ein sehr hohes Verletzungsrisiko. Auch der Hyundai Trajet versagt beim Frontalcrash. Beide Fahrzeuge sind in diesem Stabilitätszustand nicht empfehlenswert. Der ADAC Fordert die Hersteller auf, diese Modelle schnellstmöglich nachzubessern.

In der Kategorie der Cabrios verbuchten die beiden Testkandidaten Peugeot 307 CC (untere Mittelklasse) und Citroën Pluriel (Kleinwagen) solide vier Sterne. Bei den Fahrzeugen ist der Brustbereich beim Seitenaufprall leicht gefährdet. Enttäuschend hingegen ist das Crashtestverhalten beim Kleinwagen Renault Twingo (3 Sterne). Beim Frontal-Aufprall sind die Knie und Füße des Fahrers einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Bei Nachtests vorheriger EuroNCAP-Phasen konnten sich der BMW X5, Peugeot 807, Renault Laguna und Saab 9-5 nun durch den Einbau von so genannten Gurtanlegewarnern den fünften Stern sichern.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mercedes-AMG SL Roadster - Vorserienfahrzeuge im Test
Kindersitztest: 20 Modelle im Test
Elektroroller im Test: Kein Motorroller war überzeugend
Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Test
Kindersitztest: 31 Babyschalen und Kindersitze im Test

Lesen Sie mehr aus dem Resort Test