Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.01.2022, 12:16 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Messe Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso auf der IAA 2013

Messen


Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso auf der IAA 2013

Citroen C4 PicassoCitroën stellt auf der IAA in Frankfurt zwei wichtige Neuheiten für die Marke aus: den neuen Citroën C4 Picasso, der im Juni 2013 eingeführt wurde und von dem bereits über 16.000 Einheiten verkauft wurden, und als Weltpremiere den Citroën Grand C4 Picasso. Die beiden Fahrzeuge mit unterschiedlichem Design und eigenem Charakter sollen die Nachfolge zweier großer kommerzieller Erfolge antreten.

Zwei eigenständige Silhouetten, die sich schon auf den ersten Blick unterscheiden: Der neue C4 Picasso ist erkennbar an der seitlichen Chromsignatur in C-Form, der großen Kofferraumklappe, die ein großes Platzangebot und Robustheit verspricht, und LEDRückleuchten mit 3D-Effekt, die von den Concept Cars Tubik, Survolt und Revolte inspiriert sind.

Der Grand C4 Picasso unterscheidet sich deutlich von der 5-Sitzer-Version durch eine voluminösere Silhouette, den Dachbogen, der sein Erscheinungsbild von der Seite unterstreicht, eine technologisch anmutende Frontpartie sowie neue LED-Rückleuchten mit 3DEffekt. Die neuen Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso markieren den Beginn einer neuen Ära.

Sie bieten:


  • Ein kraftvolles und ausdrucksstarkes Design mit dynamischer Linienführung, eine besondere Lichtsignatur sowie LED-Rückleuchten mit 3D-Effekt,

  • einen Innenraum im Stil eines Lofts,

  • Technologien im Dienste des Wohlbefindens mit Touchscreen und hochauflösendem 12-Zoll-HD-Panorama-Bildschirm,

  • Innovationen, wie die Vision 360° für eine entspannte Fahrt.

Die neuen Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso basieren auf der neuen Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform 2) des Konzerns PSA Peugeot Citroën:


  • Sie verfügen über neue, optimierte Abmessungen: C4 Picasso (L: 4,43m / B: 1,83m / H: 1,61 m), Grand C4 Picasso (L: 4,59m / B: 1,83m / H: 1,63 m);

  • Sie sind eine Referenz in puncto Platzangebot (größtes Platzangebot im Segment in den Reihen 2 und 3 beim 7-Sitzer);

  • Sie verfügen über ein rekordverdächtiges Kofferraumvolumen: 537 Liter nach VDA-Norm für den C4 Picasso und 645 Liter nach VDA-Norm für den Grand C4 Picasso (und über 700 Liter, wenn die zweite Reihe so weit wie möglich nach vorne geschoben ist);

  • Gegenüber der Vorgängerversion wurde das Gewicht reduziert. So ist der 5-Sitzer um 140 kg leichter als das Vorgängermodell;

  • Sie verfügen über eine Version, die nur 98 g/km CO2 ausstößt. Dies ist Rekord in dieser Fahrzeugkategorie.

Die neuen Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso werden auch in Verbindung mit dem neuen BlueHDi Motor verfügbar sein. Dieser erfüllt bereits die Norm Euro VI und ist mit einem SCR-Modul (Selective Catalytic Reduction) ausgestattet. Der Antrieb verbindet Leistungen auf höchstem Niveau mit einer deutlichen Reduzierung von Verbrauch und CO2-Emissionen sowie eine deutliche Verringerung der NOx-Gase: Dies ergibt eine Leistung von 150 PS bei CO2-Emissionen von nur 110 g/km (mechanisches Schaltgetriebe) bzw. 117 g/km (Automatikgetriebe der neuesten Generation).


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Citroën C6 auf der Auto Motorshow in Peking enthüllt
Citroën auf der Techno-Classica
Citroën C4 Cactus Rip Curl auf dem Genfer Autosalon 2016
Citroën auf der 48. Essen Motor Show
Citroën Neuvorstellungen auf der Tokyo Motor Show

Lesen Sie mehr aus dem Resort Messe