Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.12.2022, 18:17 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Messe Chrysler, Jeep und Dodge: Weltpremieren auf der NAIAS

Messen


Chrysler, Jeep und Dodge: Weltpremieren auf der NAIAS

Chrysler 200C EVChrysler LLC erweitert mit drei Weltpremieren auf der North American International Auto Show in Detroit das schnell wachsende Portfolio von ENVI-Elektrofahrzeugen. Kürzlich stellte Chrysler LLC 3 fortschrittliche Elektrofahrzeug-Prototypen vor und erklärte die Absicht, über sein gesamtes Modellangebot ein wachsendes Portfolio an Fahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb oder Elektroantrieb mit erhöhter Reichweite zu etablieren.

In Detroit enthüllte Chrysler LLC weiter entwickelte Versionen dieser Fahrzeuge sowie zwei neue Elektrofahrzeuge und bekräftigt damit sein Bekenntnis, eine breite Auswahl von modernen Elektrofahrzeugen der Marken Chrysler, Jeep® und Dodge zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Chrysler LLC erwartet, mit seinen ENVI-Fahrzeugen mit Elektroantrieb und den Nachbarschafts-Elektrofahrzeugen von GEM bis zum Jahr 2013 insgesamt 500.000 Elektrofahrzeuge auf den Strassen zu haben.

Das Concept Car Chrysler 200C EV (Electric Vehicle) ist die definitive Mischung aus provokantem Design und führender Technologie und stellt darüber hinaus die Möglichkeiten für eine neue Generation von Chrysler-Sportlimousinen dar. Das Concept Car 200C EV zeigt außerdem Chryslers führende Vernetzung von Systemen im Fahrzeug und zur Außenwelt.

Mit etwa 64 km Reichweite im reinen Elektrobetrieb, kann dieses Elektrofahrzeug mit einem kleinen Benzinmotor und integriertem Generator zur Reichweitenerhöhung insgesamt gut 640 km weit fahren, ohne getankt oder aufgeladen werden zu müssen.

Maximierung des Innenraum-Komforts, Raumausnutzung und Vernetzung waren die Hauptziele bei der Entwicklung des Innenraums im Concept Car Chrysler 200C EV. Der nahezu Knöpfchen-freie Innenraum bietet einen Touch-Screen für den Fahrer und einen ausfahrbaren Tablett-PC für die Passagiere zur Steuerung aller Fahrzeug-Systeme und der Internet-gestützten Vernetzung zu Außenwelt.

Das neue Jeep Patriot EV kombiniert das ENVI-Antriebssystem für Elektrofahrzeuge mit Reichweitenerhöhung im leistungsfähigsten kompakten Sport Utility Vehicle (SUV) seiner Klasse.

Dodge Circuit EVDodge zeigt eine neue Version seines rein elektrisch betriebenen Sportwagens: Dodge Circuit EV mit neuem, furchtlosem Dodge-Design für Front und Heck sowie neuem Dodge-Innenraum – und einer Reichweite von 241 bis 322 km ohne Kraftstoff-Verbrauch und ohne Abgas-Emission.

Die Kombination von Leistungsfähigkeit und Kraftstoff-Effizienz demonstriert das Jeep Wrangler Unlimited EV. Das Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite bietet den Blick in die Zukunft eines "Go Anywhere, Do Anything" Fahrzeuges der Marken-Ikone Jeep.

Chrysler ergänzt sein gegenwärtiges Elektrofahrzeug-Portfolio mit dem neuen Chrysler Town & Country EV, dem perfekten sparsamen Familienfahrzeug. Auch hier sind 64 km rein elektrische Reichweite und 644 km kombinierte Gesamtreichweite möglich – ohne etwas von der enormen Bequemlichkeit und Zweckmäßigkeit von Chryslers preisgekröntem MINIvan zu opfern.

Chrysler ENVI

Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und von Elektrofahrzeugen mit erhöhter Reichweite leitet bei Chrysler LLC die in der zweiten Jahreshälfte gegründete unternehmensinterne Organisation ENVI. Sie konzentriert sich auf die Produktion von Fahrzeugen mit Elektroantrieb und damit verbundener Spitzentechnologie. Die Abkürzung "ENVI" steht für die ersten 4 Buchstaben von "environmental" (ökologisch).

ENVI ist ein schlagkräftiges, funktionsübergreifendes, bewegliches und dynamisches Team, das Zugang zu den enormen Ressourcen bei Chrysler LLC hat, um die schnelle Entwicklung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb voran zu treiben.

In Zusammenarbeit mit Stromversorgern und Batterie-Herstellern entwickelt ENVI einen selbstverständlichen und alltäglichen Umgang mit Elektrofahrzeugen – einen Umgang, der es Kunden bald ermöglichen wird, sich intelligent und umweltverantwortlich fort zu bewegen.

Chrysler LLC wird seine ENVI-Elektroantriebstechnologie für alle seine Marken und Fahrzeugplattformen einsetzen: ob Vorderradantrieb, Hinterradantrieb oder Vierradantrieb mit rahmenbasierter Karosserie.

Elektrofahrzeugtechnologie von Chrysler LLC

Jeep Patriot EVFür seine ENVI-Elektrofahrzeuge verwendet Chrysler LLC 3 Hauptkomponenten: einen Elektromotor zum Antrieb der Räder, eine moderne Lithium-Ionen-Batterie als Kraftquelle für den Elektromotor und eine Steuereinheit zum Management des Energieflusses.

ENVI-Elektrofahrzeugtechnologie gibt den Kunden ein abgasfreies Fahrzeug mit einer Reichweite von 241 bis 322 km. Das übertrifft bei Weitem die täglichen Fahrstrecken der meisten Pendler in den USA, weil 80% der Amerikaner weniger als 64 km pro Tag bzw. 22.500 km pro Jahr fahren.

Chrysler LLC Elektrofahrzeugtechnologie mit erhöhter Reichweite

Ein Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite kombiniert die elektrischen Antriebselemente eines Elektrofahrzeugs mit einem kleinen Verbrennungsmotor und einem integrierten Generator zur Erzeugung von zusätzlicher Energie, der bei Bedarf Strom für das Elektroantriebssystem liefert. Das ermöglicht die positiven Eigenschaften eines Elektrofahrzeugs verbunden mit Reichweiten, wie sie denen heutiger Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren entsprechen – und zwar ohne Kompromisse bei der Leistung eingehen zu müssen.

Chrysler LLC ENVI- Elektrofahrzeuge mit erweiterter Reichweite können bis zu 64 km allein mit der Energie aus den Batterien zurücklegen – ohne Kraftstoff und ohne direkte Abgasemissionen. Ein kleiner Verbrennungsmotor mit integriertem Generator produziert Ladestrom für die Batterie und erhöht die Reichweite damit auf 644 km.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat Chrysler Automobiles auf der Milano AutoClassica
Chrysler Show Cars auf der SEMA 2012 in Las Vegas
Chrysler mit 4 Mopar getunten Show Cars auf der SEMA Show 2009 in Las Vegas
Chrysler LLC mit 3 Concept-Cars mit Elektro-Antrieb auf der NAIAS 2008
Europa-Premiere des Chrysler Grand Voyager auf der IAA 2007

Lesen Sie mehr aus dem Resort Messe