Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 16:34 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Cadillac CTS Sport Wagon - Modelljahr 2009

Neuheiten


Cadillac CTS Sport Wagon - Modelljahr 2009

Cadillac CTS Sport WagonDer CTS Sport Wagon wird ab dem Frühjahr 2009 bei den europäischen Cadillac-Händlern stehen und ein auffälliges Design präsentieren. Ergänzend zu dem eleganten und großzügigen Innenraum wird eine Palette von sparsamen und schadstoffarmen 6-Zylinder-Benzin- und Dieselmotoren angeboten, die dafür sorgen sollen, dass der CTS Sport Wagon eine attraktive Alternative zu größeren Luxusfahrzeugen bietet.

Zum Verkaufsstart wird der CTS Wagon mit einem 3,6L-V6-Direkteinspritzer erhältlich sein, der 227 kW (311 PS) leistet. Die Direkteinspritztechnologie sorgt für eine präzisere Kraftstoffzufuhr und so eine bessere Verbrennungsleistung, und verhilft dem CTS zu mehr Leistung bei einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch und günstigeren Schadstoffwerten. Der Motor reduziert die CO2-Emissionen in der Kaltstartphase im Vergleich zu früheren vergleichbaren Motoren um 25%.

Der Motor ist mit einem Kraftstoff sparenden, elektronisch geregelten 6-Gang-Automatikgetriebe kombiniert. Wie die CTS-Limousine ist auch der Sport Wagon gegen Aufpreis mit Allradantrieb erhältlich.

Ein leistungsstarker 2,9L-Turbodieselmotor für die CTS-Modelle befindet sich noch in der Entwicklung. Bei dem erst später im Jahr 2009 erhältlichen Aggregat handelt es sich um einen kompakten V6-Vierventiler mit 2 oben liegenden Nockenwellen aus der GM-Diesel-Familie. Seine Leistung wird mit 184 KW (250 PS) angegeben und er bietet optimale Verbrauchs- sowie niedrige Emissions- und Geräuschwerte. Es wird erwartet, dass er die Nachfrage nach dem Modell auf den europäischen Schlüsselmärkten deutlich ankurbeln wird.

Wie andere, frühere Cadillac-Designs hat auch der neue CTS Sport Wagon eine unverwechselbare und dynamische Präsenz und einen sportlichen Auftritt bei einer großen Spurbreite. Typische äußere Merkmale sind z.B. die keilförmigen horizontalen Linien und die V-förmige Motorhaube. Weitere Highlights sind die 19"-Räder und das gegen Aufpreis erhältliche große Panorama-Sonnendach.

Cadillac CTS Sport Wagon"Die Ergänzung unserer Modellpalette durch diesen Sport Wagon mit dem dramatischen Design entspricht voll und ganz dem veränderten Geschmack der Käufer und er soll eine verlockende Alternative zu anderen SUVs oder anderen größeren Fahrzeugen bieten" sagt Jim Taylor, General Manager von Cadillac. "Dies ist ein wichtiger Schritt in der fortschreitenden globalen Expansion von Cadillac. Kombis haben, insbesondere auf internationalen Märkten wie Europa, schon immer eine große Rolle gespielt – und das wird auch so bleiben."

Der CTS Sport Wagon besitzt mit 2.880 mm den gleichen Radstand wie die CTS-Limousine, bietet aber einen großzügigen Laderaum hinter den Rücksitzen. Funktionalität hat bei der Entwicklung eine große Rolle gespielt. Aber man wollte auch unbedingt Emotion in das normalerweise eher ruhige Kombisegment einbringen.

Ein Beispiel für diese Integration von Form und Funktion ist das Dach-Lademanagementsystem, das sich nahtlos in die Dachlinie einfügt. Es gibt keine über die Dachlinie hinausragenden Halterungen und Querstäbe, sondern das System schließt beim CTS Sport Wagon mit der Dachlinie ab, ohne die optische Wirkung zu stören.

Der mittlere Teil des Dachblechs ist in den Dachrändern nach unten abgewinkelt. Dies ermöglicht eine unauffällige Anordnung der Querstäbe, so dass an den Hinterkanten der Heckabschlussbleche der Eindruck einer Finne entsteht.

Ein geschickt geschnittenes Heckprofil bringt ein top-aktuelles Design in die markante Silhouette ein, die Geschwindigkeit und Aerodynamik erkennen lässt. Das Cadillac-"V"-Motiv läuft in der Mitte der elektrisch zu öffnenden Kofferraumklappe keilförmig zu. Das Ganze wird noch betont durch einen raffinierten Spoiler oben an der Heckscheibe.

Cadillac CTS Sport WagonDie hinteren Seitenbleche erstrecken sich leicht über die nach innen abgewinkelten Flächen des V hinaus, so dass am Fahrzeugheck eine ausgeprägte W-Form entsteht. Große, markante vertikale Rückleuchten – mit der für Cadillac typischen Lichtleistentechnologie – geben dem Heckstyling den finalen, dramatischen Touch.

Der Innenraum des CTS Sport Wagon entspricht dem der allseits bejubelten Limousine, einschließlich der durchgestylten Instrumente, der LED-Beleuchtung und der von Hand zugeschnittenen und genähten Akzente mit französischen Nähten. Ein integriertes Cargo-Management-System, das ebenfalls Form und Funktion kombiniert, bietet verstellbare Sicherungsvorrichtungen für die Ladung im Boden. Wie die Limousine bietet auch der CTS Sport Wagon Merkmale wie eine interne 40-GB-Festplatte, ein ausfahrbares Navigations-Display und ein von Hand zugeschnittenes und genähtes Interieur mit Akzenten aus Sapele-Holz. Für zusätzliche Sicherheit sorgt eine in das Navigationssystem integrierte Rückfahrkamera.

Der Cadillac CTS Sport Wagon wird 2009 in die Ausstellungsräume der europäischen Cadillac-Händler kommen. Preise und Ausstattungsdetails werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Speziell zu diesem Artikel könnte Sie interessieren:


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Cadillac CTS-V: Die Hochleistungs-Luxuslimousine
Cadillac - Modelljahr 2009
Cadillac SRX der neuen Generation - Premiere im Herbst 2009
Cadillac CTS Sport Wagon startet ab Sommer 2009
Cadillac XLR-V - Modelljahr 2009

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info