Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.02.2023, 14:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehrsrecht Bundesrat billigt neuen Bußgeldkatalog

Auto & Recht


Bundesrat billigt neuen Bußgeldkatalog

Der Bundesrat hat heute den neuen Bußgeldkatalog von BundesverkehrsMINIster Wolfgang Tiefensee gebilligt.

Tiefensee: "Ich begrüße, dass die Länder meinem Bußgeldkatalog zugestimmt haben. Ich bin zuversichtlich, dass auch der Deutsche Bundestag sehr bald grünes Licht für das erForderliche Rahmengesetz geben wird."

Auf Initiative von BundesMINIster Tiefensee werden die Bußgeldsätze angehoben, um Hauptunfallursachen zu bekämpfen sowie vorsätzlich und wiederholt begangene Verkehrsverstöße zu ahnden. Durch die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes werden neue Bußgeldobergrenzen eingeführt. Bei Verwarnungsgeldern oder Parkverstößen sind keine Änderungen geplant.

"Für Verkehrsrowdys wird es deutlich teurer. Raser, Drängler, Alkoholsünder und Fahrer, die sich unter Drogeneinfluss hinters Steuer setzen, werden mit aller Härte zur Rechenschaft gezogen. Damit bestrafen wir die Hauptverursacher schlimmster Unfälle und schützen die Mehrheit der vernünftigen Fahrer auf unseren Straßen. Ich setze dabei konsequent auf das Prinzip Abschreckung, denn wer noch tiefer in die Tasche greifen muss, überlegt es sich zweimal, ob er rast, zu dicht auffährt, Ampeln und Vorfahrtsregeln missachtet. Das ist ein großer Schritt für mehr Verkehrssicherheit in Deutschland. Ich appelliere an die Länder, ihre Kontrollen zu verstärken."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bundesrat beschließt Klarstellung der Straßenverkehrsordnung
Begleitetes Fahren ab 17 - Bundesrat billigt Gesetz

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehrsrecht