Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
19.01.2022, 02:46 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Bugatti zeigt schnellstes Cabrio der Welt auf der Qatar Motor Show 2012

Messen


Bugatti zeigt schnellstes Cabrio der Welt auf der Qatar Motor Show 2012

Bugatti Veyron 16.4 Grand SportMit einem exklusiven und in der Farbgebung einzigartigen Modell des Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport nimmt der legendäre Automobilhersteller aus Frankreich bereits das 2. Mal an der Qatar Motor Show teil und präsentiert dort das schnellste, stärkste und luxuriöseste Cabriolet der Welt.

Mit Farben und außergewöhnlichen Materialien hat Ettore Bugatti sein Leben lang experimentiert und immer wieder besondere Fahrzeuge kreiert. Mit dem auf der Qatar Motor Show ausgestellten Grand Sport setzt das Unternehmen diese Tradition fort. Dieser ist horizontal geteilt und zeigt sich in einem kräftigen Gelb, umrahmt von schwarzen Sichtkarbonteilen einschließlich schwarz eingefärbter Räder.

Die kontrastreiche Bicolor-Farbgebung in Gelb und Schwarz, welche die Lieblingsfarben von Ettore Bugatti waren, setzt sich auch im Innenraum fort. Die Sitze sind aus gelbem Leder mit schwarzen Nähten abgesetzt. Die Mittelkonsole ist aus schwarzem Sichtkarbon; Cockpit, Lenkrad und Schaltung sind aus schwarzem Leder mit gelbem Stitching. Diese Variante des Grand Sport kostet 1,58 Millionen Euro.

Nachdem im Juni 2011 das letzte Bugatti Veyron Coupé bestellt wurde und damit die Erfolgsgeschichte der auf 300 Stück limitierten Serie des Supersportwagen und seines schnelleren Bruders, dem Super Sport, gekrönt wurde, geht die Ära der Ausnahmesportwagen von Bugatti weiter. Mit dem Grand Sport können Automobilenthusiasten auch zukünftig einen Supersportwagen auf höchstem technischen Niveau erwerben: Mit geschlossenem Dach erreicht der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport eine Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h. Unter freiem Himmel fahrend sind bis zu 350 km/h möglich. Der Grand Sport ist damit das schnellste Cabriolet der Welt.

Der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport wird auch die kommenden Jahre am Unternehmensstandort im elsässischen Molsheim von Hand gefertigt. In Zusammenarbeit mit dem Design- und Engineering-Team können Bugatti-Kunden ihr Fahrzeug individuell gestalten und aus einer Fülle exquisiter Spezialmaterialien und -farben wählen. Das in Qatar gezeigte Grand Sport Modell demonstriert die wachsende Anzahl an Optionen, die bestehenden und neuen Grand Sport Besitzern zur Auswahl stehen. Die Bugatti Automobiles S.A.S. hat den Grand Sport auf 150 Fahrzeuge limitiert, von denen noch 105 Stück erhältlich sind. Der Basispreis beträgt 1,4 Millionen Euro. Hinzu kommen die landesübliche Steuer und anfallenden Transportkosten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bugatti Chiron mit 1.500 PS - Weltpremiere in Genf
Bugatti "Vision Gran Turismo" - Virtueller Bugatti auf der IAA 2015
Bugatti auf dem Genfer Autosalon 2015
Bugatti auf dem Salon Rétromobile 2015
Rembrandt Bugatti für 2,18 Mio. Euro - Genfer Autosalon

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info