Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 08:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Reifen Brabus fährt auf Continental UHP-Reifen

Info & News


Brabus fährt auf Continental UHP-Reifen

Der Hightech-Fahrzeugveredeler BRABUS setzt für seine leistungsstarken und sportlich veredelten Fahrzeuge auf Reifen von Continental. Dazu gehört auch der wohl weltweit stärkste Roadster mit 800 PS (588 kW), der erst bei 350 km/h elektronisch abgeregelt wird und auf dem ContiSportContact 5 P in der Größe 255/30 ZR 20 (Vorderachse) und 305/25 ZR 20 (Hinterachse) spurtet. Auf den ContiForceContact, einen Hightech-Rennstreckenreifen mit Straßenzulassung, stellt der Veredeler aus Bottrop das Bullit Coupe 800, ebenfalls mit 800 PS.

Für höchsten Grip sorgt der ContiSportContact 5 P als UHP-Straßenpneu am BRABUS B63-620 und am BRABUS 800 iBusiness. Neben den supersportlichen Coupes und extrem leistungsstarken Limousinen stellt BRABUS auch den 800 Widestar – die Veredelung des Mercedes G 65 AMG – auf Continental-Reifen. Der rund 250 km/h schnelle 4x4 steht auf 23 Zollfelgen, die mit dem ContiCrossContact UHP in der Dimension 305/30 ZR 23 bestückt werden.

"Die Entwicklung von Reifen für so anspruchsvolle Fahrzeuge wie die von BRABUS ist eine besondere HerausForderung", erläutert Henry Siemons, Leiter Tuning von Continental. "Hier kommen sehr antrittsstarke Motoren, extreme Geschwindigkeiten und hohe Erwartungen an das Handling zusammen. Wir freuen uns, mit unseren Reifen eine sehr gute und in diesem Umfeld ausgewogene Lösung für BRABUS anbieten zu können. Dazu bilden unsere aktuellen UHP-Reifen eine ausgezeichnete Basis.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Reifen