Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.11.2022, 05:50 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Motorrad BMW Motorrad Motorsport: Sieg in Ulster GP & CSBK & IDM

Motorsport


BMW Motorrad Motorsport: Sieg in Ulster GP & CSBK & IDM

Ulster Grand Prix, Dundrod (UK): BMW Pilot Peter Hickman #60 (UK), BMW S1000RR, Team Smiths Racing
Peter Hickman dominierte den Ulster Grand Prix und fuhr mit der BMW S 1000 RR einen neuen Rundenrekord. Ben Young feierte den Titelgewinn in der CSBK.
Ulster Grand Prix, Dundrod (UK): BMW Pilot Peter Hickman #60 (UK), BMW S1000RR, Team Smiths Racing

Peter Hickman doMINIerte den Ulster Grand Prix und sorgte mit der BMW S 1000 RR für einen neuen Rundenrekord. Ben Young feierte den Titelgewinn in der Canadian Superbike Championship. Samuel Trepanier holte seinen ersten Sieg und Ilya Mikhalchik holte den Doppelsieg in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft.

Ulster Grand Prix: Peter Hickman mit Rekord-Siegesserie

Beim diesjährigen Ulster Grand Prix in Nordirland war ein Mann nicht zu schlagen: BMW Road Racer Peter Hickman (GBR). Er gewann mit seiner BMW S 1000 RR des Smiths Racing Teams alle vier Rennen der 1.000-ccm-Klasse, und siegte zudem in den drei 600-ccm-Supersport-Rennen, in denen er antrat. Mit sieben Siegen in sieben Rennen sorgte er für einen neuen Rekord. Auch in Sachen Speed fuhr Hickman zu einer neuen Bestmarke: Bei seinem Sieg im ersten Superbike-Rennen am Donnerstag sorgte er auf seiner RR mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 136,415 mph (219,539 km/h) für einen neuen Rundenrekord auf dem Dundrod Circuit. In der 1.000-ccm-Kategorie gewann er mit der RR dann auch das Superstock- sowie die beiden Superbike-Rennen am Samstag.

„Es war eine fantastische Woche, und das Team war phänomenal. Die Bikes waren perfekt, und ich kann dem Team nicht genug für das danken, was es für mich macht“, sagte Hickman. „Sie haben mir großartige Bikes hingestellt. Natürlich versuche ich, jedes Rennen zu gewinnen, aber ich hätte nie gedacht, dass mir das auch wirklich gelingt. Es war einfach eine super Woche, und auf diese Art und Weise Geschichte zu schreiben, ist ein Beleg für die fantastische Arbeit, die jeder einzelne bei Smiths Racing leistet.“

Eine Podiumsplatzierung sicherte sich auch Davey Todd (GBR) aus dem Team Penz13.com. Er fuhr mit seiner RR im Superstock-Rennen am Samstag auf den zweiten Platz hinter Hickman. In den Superbike-Läufen wurde Todd zweimal Fünfter und einmal Vierter. Für Lee Johnston (GBR / Ashcourt Racing) standen drei vierte Plätze zu Buche. Michael Sweeney (GBR / MJR Racing) sicherte sich mit einem neunten und zwei siebten Rängen ebenfalls drei Top-10-Platzierungen. Gleiches gilt für Brian McCormack (GBR / On-1 Racing) mit zwei zehnten Plätzen und einem achten Rang. Michael Dunlop (GBR / MD Racing / Tyco BMW) trat trotz Verletzung im Superstock-Rennen am Samstag an und beendete dieses auf der achten Position. Die Rennen in der 1.000-ccm-Kategorie wurden im Rahmen der BMW Road Race Challenge für die BMW Motorrad Race Trophy gewertet.

Canadian Superbike Championship: BMW Racer Ben Young ist Champion in Kanada

Die BMW Motorrad Motorsport Familie kann den ersten Titelgewinn der Saison 2019 feiern: Ben Young (CAN / Ben Young Racing) krönte sich am Wochenende zum ersten Mal zum Champion in der Canadian Superbike Championship (CSBK). Beim Saisonfinale im Canadian Tire Motorsport Park (CAN) wurden zwei Rennen ausgetragen – und Young stand bereits nach dem ersten Lauf am Samstag als Meister fest. Dazu reichte ihm ein dritter Platz. Der Sieg in Rennen eins ging an seinen BMW Markenkollegen Samuel Trepanier (CAN / Blysk Racing), der damit seinen ersten CSBK-Sieg holte. Im zweiten Rennen belegte Trepanier den zweiten Platz auf dem Podium, Champion Young wurde Vierter.

„Es fühlt sich einfach unglaublich an, ich kann es noch gar nicht in Worte fassen“, sagte der frischgebackene Meister Young. „Ich habe das Glück, dass ich so viel Unterstützung sowohl von BMW als auch vom Team bekomme, aber auch von den Fans. Ihnen widme ich diesen Titel.“ Und Trepanier kommentierte seinen ersten Sieg: „Mein Team arbeitet so hart, also möchte ich ihm diesen ersten Sieg – den ersten von hoffentlich vielen – widmen.“

Ebenfalls mit dabei im Canadian Motorsport Park war die neue BMW S 1000 RR, die ihr Debüt in der CSBK gab. Pilotiert wurde das neue Superbike vom früheren CSBK-Fahrer Alex Welsh (CAN). Er belegte die Plätze sechs und fünf. Für Jeff Williams (CAN) standen die Positionen sieben und neun zu Buche.

Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft: Doppelsieg für Ilya Mikhalchik in Most

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) machte mit ihrer sechsten Rennveranstaltung der Saison im tschechischen Most Station. Dabei feierte Ilya Mikhalchik (UKR) aus dem Team alpha Racing-van-Zon-BMW einen Doppelsieg. Er gewann mit seiner BMW S 1000 RR beide Rennen und fuhr zudem beide Male die schnellste Rennrunde. Im zweiten Lauf gab es einen Zweifacherfolg für die BMW Racer: Hinter Sieger Mikhalchik fuhr Pepijn Bijsterbosch (NED / Team Dutch Comfort Houses) als Zweiter auf das Podium. In Lauf eins hatte Bijsterbosch das Treppchen als Vierter nur knapp verpasst. Stefan Kerschbaumer (AUT) vertrat in Most Jan Mohr (AUT) auf der RR des BCC Racing Teams. Kerschbaumer beendete beide Rennen auf Position fünf. Jan Bühn (GER / EGS Moto Racing) holte als Sechster des ersten Laufs ebenfalls eine Top-10-Platzierung. Julian Puffe (GER / alpha Racing-van-Zon-BMW) schied in beiden Rennen aus. Damit übernahm Mikhalchik die Führung in der Meisterschaft, Puffe ist Gesamtzweiter, Bijsterbosch Dritter.

Asia Road Racing Championship: Podium für die RR in Zhuhai

Die Asia Road Race Championship (ARRC) trug im chinesischen Zhuhai ihre fünfte Rennveranstaltung der Saison 2019 aus. Dabei sicherte sich Azlan Shah Kamaruzaman (MAS) auf seiner BMW S 1000 RR des Onexox TKKR SAG Teams eine weitere Podiumsplatzierung: Er fuhr im zweiten der beiden Rennen als Zweiter auf das Treppchen. Im ersten Lauf war Shah Kamaruzaman vorzeitig ausgeschieden.

MotoAmerica: BMW Racer in Sonoma im Einsatz

Die MotoAmerica AMA Road Racing Series (MA) trug in Sonoma (USA) ihr sechstes Rennwochenende der Saison aus. In den beiden Rennen der Superbike-Klasse (MA SBK) belegte Jake Gagne (USA / Scheibe Racing) die Plätze fünf und sechs. Jeremy Coffey (USA / Superbike Underground) schied im ersten Lauf aus, im zweiten wurde er Neunter. Im Rennen der Superstock-Klasse (MA STK) erreichte Travis Wyman (USA / Weir Everywhere Racing) das Ziel auf dem fünften Platz.

BMW Motorrad BoxerCup: Vierte Saisonrunde in Most

Das tschechische Most war auch Gastgeber für die vierte Saisonrunde des neu aufgelegten BMW Motorrad BoxerCup promoted by Wilbers. In dieser Rennserie treten die Piloten auf identischen BoxerCup-Bikes an. Der Sieg im ersten Rennen ging an Nate Kern (USA) aus dem Team Wunderlich Motorsport. Harald Kitsch (GER) wurde Zweiter, Marvin Jürgens (GER / Team Motorsport Burgdorf) belegte Rang drei. Den zweiten Lauf gewann Kerns Teamkollege Chris Höfer (GER), Kern kam auf Position zwei ins Ziel, Jürgens belegte erneut den dritten Platz.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Motorrad


Alle Angaben ohne Gewähr.