Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 15:28 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info BMW 2er Gran Coupé geht in Leipzig erstmals in Serie

Neuheiten


BMW 2er Gran Coupé geht in Leipzig erstmals in Serie

Das erste BMW 2er Gran Coupé, Serienproduktion im BMW Group Werk Leipzig
Das BMW Group Werk Leipzig hat die Serienproduktion des ersten BMW 2er Gran Coupé gestartet. Der Marktstart des neuen BMW 2er Gran Coupé ist im Frühjahr.
Das erste BMW 2er Gran Coupé, Serienproduktion im BMW Group Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig hat die Serienproduktion des ersten BMW 2er Gran Coupé gestartet. Das vollkommen neu entwickelte Fahrzeug ist das neunte Modell der aktuellen Produktpalette des Werkes. Erst im vergangenen Juli feierte der neue BMW 1er am sächsischen Standort seine Premiere. „Wir sind stolz, das neue viertürige Coupé im Werk Leipzig für den gesamten Weltmarkt zu produzieren. Dieses neue Fahrzeug führt zu einer deutlichen Volumensteigerung“, betont Werkleiter Hans-Peter Kemser.

2019 wird als ein sehr maßgebliches Jahr in die Historie des Leipziger BMW Werks eingehen: Mit dem BMW 1er Mitte des Jahres und nun mit dem BMW 2er Gran Coupé absolvierte das Werk im Norden der Stadt die Anläufe zweier komplett neuer und vor allem volumenstarker Fahrzeuge. Somit setzt das Werk seine strategische Ausrichtung hin zum Produktionsstandort für BMW Einstiegsmodelle kontinuierlich fort.

300-Millionen-Euro-Investitionsprogramm

„Parallel dazu realisiert das Werk bei voll laufender Produktion mit rund 1.000 Fahrzeugen am Tag ein 300-Millionen-Euro-Investitionsprogramm“, schildert Kemser. Neben dem umfangreichen Ausbau der Lackiererei samt der Integration des ressourcenschonenden IPP-Lackierverfahrens (Integrated Paint Process) erweitert das Unternehmen das Presswerk, den Karosseriebau, die Fahrzeugmontage und die Logistikstrukturen. Diese sind vor allem dem gestiegenen Einsatz von Leichtbau-AluMINIumkomponenten beziehungsweise den zahlreichen innovativen Ausstattungsoptionen hinsichtlich Fahrerassistenz und Connectivity geschuldet.

„So kurz nach dem Produktionsstart des neuen BMW 1er ein zweites, völlig neues Fahrzeugkonzept bei laufender Produktion zu integrieren und gleichzeitig die Kapazität zu erweitern, stellt eine besondere HerausForderung dar“, sagt Kemser und fügt hinzu: „Ich bin sehr stolz auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Werkes, die diese Herkulesaufgabe mit Perfektion und Leidenschaft meistern.“

Marktstart des neuen BMW 2er Gran Coupé im Frühjahr

Zum Marktstart des neuen BMW 2er Gran Coupé im Frühjahr 2020 stehen insgesamt drei Triebwerke aus der neuesten Generation der BMW EfficientDynamics Antriebsfamilie mit drei und vier Zylindern zur Verfügung: ein Diesel und zwei Benziner. Weitere Motorvarianten folgen im Laufe des Jahres. Die Kunden haben außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Ausstattungslinien. Zudem steht alternativ zur BMW Frontantriebsarchitektur der intelligente Allradantrieb BMW xDrive zur Verfügung.

Mehrere Fahrzeugmodelle auf einer Fertigungslinie

Der Leipziger Standort fertigt somit aktuell neben dem BMW 1er und dem BMW 2er Gran Coupé das BMW 2er Coupé und Cabrio, den BMW M2 Competition sowie den BMW 2er Active Tourer und den BMW 2er Active Tourer Plug-In-Hybrid auf einer Fertigungslinie. Zusätzlich werden der Plug-in-Hybrid Sportwagen BMW i8 als Coupé und Roadster und der rein elektrisch betriebene BMW i3 im Werk für den Weltmarkt produziert. „Diese hohe Flexibilität und Mitarbeiterkompetenz sind die Markenzeichen und somit ein echter Erfolgsfaktor unseres Leipziger Produktionssystems“, betont Kemser.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info