Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
09.12.2021, 11:43 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr B 87 Ortsumgehung Eilenburg

Verkehr


B 87 Ortsumgehung Eilenburg

Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim BundesMINIster für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, hat heute zusammen mit Dr. Martin Gillo, sächsischer StaatsMINIster für Wirtschaft und Arbeit, die Ortsumgehung Eilenburg im Zuge der Bundesstraße B 87 für den Verkehr freigegeben.

Gleicke: "Nachdem in den letzten Wochen im Freistaat Sachsen bereits verschiedene neue Projekte auf den Weg gebracht wurden, ist diese Verkehrsfreigabe ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur im Land. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Entlastung der Ortsdurchfahrt Eilenburgs sowie der Anbindung der nordostsächsischen Wirtschaftsregion nach Leipzig."

Die Gesamtkosten für die rund 5,8 Kilometer lange Neubaustrecke betragen ca. 45 Millionen Euro. Für Eilenburg ergeben sich mit der heute fertig gestellten Ortsumgehung städtebauliche Entwicklungspotentiale, die es zur Verbesserung des Wohnumfeldes und der städtebaulichen Situation seitens der Stadt und der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen gilt.

Ziel der Bundesregierung ist eine integrierte Verkehrs-, Städtebau- und Raumordnungspolitik. Der Bau von Ortsumgehungen leistet hierzu einen wesentlichen Beitrag und zählt deshalb neben den Lückenschlüssen im Autobahnnetz und dem Ausbau vorhandener Autobahnstrecken im Bundesfernstraßenbau auch zukünftig zu den verkehrspolitisch vorrangigen Aufgaben.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr