Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren...

Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.09.2021, 13:21 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Versicherung Auto Versicherung abschließen: Was treibt den Preis in die Höhe?

Versicherung


Auto Versicherung abschließen: Was treibt den Preis in die Höhe?

(Quelle: https://unsplash.com/photos/sn5n1NsZjB4)
Es gibt viele Versicherungen im Leben, die wichtig sind. Ohne eine Auto Versicherung kann kein Autofahrer unterwegs sein. Doch die Preise sind oft hoch.
(Quelle: https://unsplash.com/photos/sn5n1NsZjB4)

Es gibt eine ganze Reihe Versicherungen im Leben, die wichtig sind. Ohne eine Auto Versicherung kann kein Autofahrer unterwegs sein, um nur ein Beispiel zu nennen. Doch die Preise sind oft enorm hoch und reißen schon zum Jahresbeginn ein Loch in das monatliche Budget.

Aber wovon wird der Preis in die Höhe getrieben und welche Möglichkeit gibt es wirklich, hier zu sparen? Eine Möglichkeit vor dem Versicherungsabschluss wäre es, die Auto Versicherung beim größten Vergleichsportal zu suchen. Schließlich gibt es so viele Anbieter, dass es nicht immer einfach ist, den Überblick zu behalten und die beste Versicherung auszusuchen.

Wovon der Preis der Auto Versicherung abhängt

Tatsächlich hängt der genaue Preis einer Auto Versicherung von verschiedenen Faktoren ab, die nicht allen Autobesitzern bekannt sind. Das Alter des Fahrers hat Auswirkungen auf die Versicherungssumme, da jüngeren Fahrern der Abschluss der Versicherung anfangs etwas teurer zu stehen kommt. Darüber hinaus bestimmt vor allem die Geschichte des Fahrers oder der Fahrer den Preis.

Schließlich sorgen Schadensfälle sehr schnell dafür, dass die Versicherungssumme empfindlich ansteigen kann. Wenn jetzt beispielsweise ein Unfall erfolgt, dann wird die Auto Versicherung im kommenden Jahr höher ausfallen. Wichtig wäre bei oder direkt nach einem Unfall daher nicht nur das richtige Verhalten in diesem Moment, sondern das Bewusstsein, welche Auswirkungen die eigene Geschichte auf die Versicherung haben wird.

Ein möglicher Wechsel und ein Vergleich der einzelnen Tarife kann hier helfen, damit die Prämie nicht zu kostspielig wird. Der Preis der Auto Versicherung hängt aber auch von der Anzahl der Fahrer ab, die hier gemeinsam das Auto verwenden. Bei einem Fahrer ist der Tarif günstiger als beim klassischen Familienauto, bei dem vielleicht sogar zwei oder drei Fahrer eingetragen sind. Zu guter Letzt hängt die Versicherung noch von gewünschten Zusatzleistungen ab, die in Bezug auf die genauen Auswirkungen nicht zu unterschätzen sind. Am Ende muss jeder Autofahrer vor dem Versicherungsabschluss genau überlegen, welche Leistungen benötigt werden.

Hierbei ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass zusätzliche Fahrer und Leistungen den Preis erhöhen. Natürlich hilft es trotzdem nicht, wenn einfach zwei oder drei Fahrer das Auto nutzen müssen und abgesichert sein sollen. Oder wenn eine Vollkaskoversicherung anstelle einer günstigeren Teilkaskoversicherung gewünscht wird. Diese Entscheidungen haben immer Auswirkungen auf den Endpreis, der bei den Versicherungen am Ende ansteht.

Das treibt die Auto Versicherung in die Höhe

Das Alter der Fahrer kann die Versicherung in die Höhe treiben, da angenommen wird, dass junge Fahrer ohne Erfahrung häufiger Unfälle verursachen. Natürlich gibt es immer wieder Fälle von jungen Fahrern mit und ohne Führerschein, die Unfälle verursachen, doch natürlich betrifft das nicht ansatzweise alle Fahrer. Die Versicherung wird durch das Alter trotzdem stark beeinflusst, sodass es weniger wundert, dass viele jüngere Fahrer bei ihren Eltern mitversichert sind.

Vor allem ein junges Alter und mögliche Unfälle in der nahen Vergangenheit sorgen dafür, dass die Versicherung sehr teuer wird. Das sollte nach einem Unfall oder einem Schaden bewusst sein, da es ganz normal ist, dass die Versicherung im Anschluss deutlich steigt. Falls gespart werden soll, hilft es oft schon, wenn weniger Leistungen ausgewählt werden oder wenn nur ein Fahrer ausgewählt wird.

Viele KFZ Fahrer zahlen zu hohe Versicherungspolicen

Tatsächlich kennen nicht alle KFZ Fahrer den Grund für hohe Versicherungspolicen, die schon Wochen vor der Abbuchung zum Jahresbeginn gefürchtet werden. Doch genau wie beim Strom, beim Internet und bei vielen anderen Serviceleistungen und Versicherungen zahlen viele Versicherte zu viel für wenig Gegenleistung.

Der Grund dafür ist oft, dass die Beschäftigung mit den einzelnen Tarifen, mit den Möglichkeiten und mit den Gründen, die für höhere Preise sorgen, nicht immer kennen. Nicht zuletzt ändern sich die Tarife im Laufe der Zeit. Aus reiner Bequemlichkeit über viele Jahre hinweg beim gleichen Anbieter und im selben Tarif zu bleiben, kann daher teuer werden.

Hier ist es wichtig, regelmäßig zu überprüfen, um immer die beste Lösung zu suchen, die aktuell vorhanden ist. Schließlich kommen neue Anbieter mit auf den Markt und diese sorgen vielleicht dafür, dass mehr Einsparpotenzial vorhanden ist.

Die genaue Höhe des Tarifs wird aber nicht nur durch das Alter des Fahrers, durch die Geschichte und die Anzahl der Fahrer beeinflusst. Eine große Rolle spielen darüber hinaus der jeweilige Fahrzeugtyp, der Wohnort, die jährliche Fahrleistung und natürlich die gewünschten Leistungen, die von der Versicherung abgedeckt werden.

Daher ist es entscheidend, sich nicht nur die einzelnen Anbieter vor dem Abschluss einer Versicherung genauer anzusehen, sondern auch die jeweiligen Fahrzeugtypen. Je nach persönlichem Budget kann es hier schon Sinn machen, vielleicht nach einer anderen Lösung zu suchen oder ein anderes Fahrzeug auszuwählen, wenn der Preis der Versicherung sonst stark ansteigt.

Anbieter durch einen Preisvergleich entdecken

Nicht zuletzt ist es vor dem Abschluss einer Auto Versicherung von Vorteil, wenn die verschiedenen Anbieter verglichen werden. Erst ein Preisvergleich zeigt wirklich zuverlässig, welcher Anbieter günstig ist und wer eher teuer ist. Oft wirken Anbieter im ersten Moment günstig und sind bei einem genauen Blick auf den jeweiligen Endtarif doch nicht so preiswert, wie zuerst angenommen wurde.

Leicht ist ein Preisvergleich, wenn alle Daten eingegeben werden, die wichtig sind und dann schlicht die jeweiligen Kosten bei den Anbietern verglichen werden. Hier sollte nicht einfach aus Bequemlichkeit oder aus fehlender Lust heraus, gründlich zu suchen, der bekannteste Anbieter genommen werden. Es kann sich schließlich um einen teuren Anbieter handeln, bei dem dann die Prämie stark belastet und dazu führt, dass das Autofahren direkt weniger Spaß macht.

Nicht zuletzt müssen Autofahrer noch einige andere Punkte neben der Versicherung an sich beachten, damit das Fahren nicht zum teuren Vergnügen wird. Zwar sinken Benzinpreise immer mal wieder, doch langfristig gesehen macht es Sinn, ein sparsames Auto zu kaufen. Oder vielleicht direkt ein Elektroauto zu nutzen, je nach Möglichkeit eben. Fest steht, dass es nicht nur die Auto Versicherung ist, bei der ein Preisvergleich wichtig ist, damit das Auto nicht am Ende doch noch zu einer gewissen Kostenfalle wird, wie es durchaus passieren kann. Regelrechte Spritfresser sind daher nicht die beste Option, wenn das Autofahren weiter günstig bleiben soll.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Die neue Ford Auto-Versicherung
Wer zahlt für Sturmschäden am Auto?
Ford Auto-Versicherung Flatrate ergänzt Relax-Paket von Ford Optimal
Wer sein Auto verleiht, riskiert Ärger