Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2022, 10:24 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Audi allroad quattro concept

Messen


Audi allroad quattro concept

Audi allroad quattro conceptDebüt in Detroit: Audi enthüllt auf der North American International Automobile Show die Studie allroad quattro concept. Entwickelt wurde dieses Crossover-Fahrzeug eigens für die Präsentation bei der wichtigsten Automobilmesse der USA - ein würdiger Auftakt für das 25-Jahre-Jubiläum des quattro-Antriebs. Zugleich dient die Studie als Technologieträger für die Demonstration innovativer elektronischer Systeme, die bereits in wenigen Jahren Einzug in die Serie halten werden.

Schon das Design setzt klare Signale für die Vielseitigkeit des Audi allroad quattro concept: Sichtbar verbinden sich hier die elegante Sportlichkeit eines Avant und die funktionalen Elemente eines Offroaders zu einem Fahrzeug, dessen natürliches Revier Highways ebenso wie verschneite Bergpfade sind.

Audi allroad quattro conceptWas die Optik des 4,93 m langen und 1,89 m breiten allroad quattro concept verspricht, das löst die Technik der Studie ein. Selbstverständlich für einen Audi dieses Kalibers sind ein kraftvoller Motor, der permanente Allradantrieb quattro und ein Fahrwerk, das sowohl für exzellenten Hochgeschwindigkeitskomfort als auch für Dynamik auf und abseits befestigter Straßen ausgelegt ist.

Unter der Motorhaube ist ein neu entwickeltes Aggregat zu finden: Der vier Liter große V8 TDI mit Common Rail-Einspritzung und Piezo-Injektoren ist der weltweit leistungsstärkste und modernste Achtzylinder-Selbstzünder.

210 kW (286 PS) und 650 Newtonmeter sorgen für die Fahrleistungen eines Hochleistungssportwagens: In nur 6,4 Sekunden beschleunigt der mit einem 6-Stufen-Automatikgetriebe ausgestattete allroad quattro concept von 0 auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h elektronisch begrenzt. Gleichzeitig unterbietet der mit einem Partikelfilter ausgestattete allroad quattro concept als erster Achtzylinder-TDI die strengen Emissionsgrenzwerte der EU4-Norm.

Audi allroad quattro conceptDer permanente Allradantrieb quattro mit Torsen-Mittendifferenzial überträgt die Leistung an alle vier Räder - o­nroad und offroad. So sind ein Höchstmaß an Traktion und Seitenführung möglich - die Voraussetzung für ein Maximum an Fahrdynamik und Fahrsicherheit. Seit vor 25 Jahren die ersten allradgetriebenen Audi quattro die Werkshallen verließen, hat sich dieses Antriebskonzept etabliert - in 1,8 Millionen damit ausgerüsteten Serien-Audi ebenso wie bei ungezählten Siegen auf Renn- und Rallye-Pisten.

Auch das Fahrwerk des Audi allroad quattro concept glänzt mit Allrounder-Qualitäten. Die adaptive air suspension, die Kombination aus Luftfederung und elektronisch geregeltem Dämpfersystem bedeutet die vollendete Synthese aus betont sportlichen Handlingeigenschaften und höchstem Federungskomfort. Die variable Bodenfreiheit - sie beträgt zwischen 160 und 210 Millimeter - ermöglicht auch das Passieren unebenen Terrains.

Audi allrod quattro conceptHigh-Tech bestimmt jedoch nicht nur die dynamischen Talente des Audi allroad quattro concept. An Bord dieses Technologieträgers sind auch mehrere innovative Fahrerassistenzsysteme, die Audi erstmals vorstellt und die bereits in wenigen Jahren Einzug in die Serie halten werden.

Eine absolute Weltneuheit ist Audi road vision, eine optische Sensorik, die Fahrbahnzustand und Beschaffenheit erkennt und die einen Quantensprung in Sachen Fahrsicherheit bedeutet. Denn das System informiert nicht nur den Fahrer über potenziell kritische Bedingungen wie Schotter oder Glatteis, sondern liefert auch dem elektronischen Stabilisierungsprogramm ESP und der Abstandsregelung adaptive cruise control entscheidende Zusatzparameter, um noch besser vorausschauend agieren zu können.

Audi allroad quattro conceptEbenfalls an Bord der Studie: Audi lane assist informiert den Fahrer bei unbeabsichtigtem Verlassen seiner Fahrspur mit Lenkradvibrationen. Audi side assist beobachtet mit Radarsensoren den Bereich hinter und neben dem Fahrzeug. Wenn es sich nähernde oder im toten Winkel befindliche Fahrzeuge registriert, werden diese dem Fahrer mit je einem Warnlicht am Außenspiegel der entsprechenden Seite angezeigt.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Audi E-Autos auf dem Genfer Autosalon
Drone Week: Audi und Airbus zeigen Flugtaxi-Konzept
Audi Q5L SUV-Langversion auf der Auto China in Peking
Concept Car Audi Aicon (IAA) - Anders als ein Roboter-Taxi
Audi e-tron Sportback concept auf der Auto Shanghai

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info