Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
17.07.2024, 15:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rückrufe / Warnungen Aral warnt: Unseriöses Gewinnspiel nicht von Aral

Warnungen


Aral warnt: Unseriöses Gewinnspiel nicht von Aral

Aral warnt aus aktuellem Anlass vor einem telefonischen Gewinnspiel, das derzeit wieder in Deutschland durchgeführt wird und sich an Privatpersonen im gesamten Bundesgebiet richtet. Die blau-weiße Tankstellenmarke weist nachdrücklich daraufhin, dass dieses Gewinnspiel - ebenso wie ein ähnliches im Vorjahr - nicht von Aral ausgeht und auch nicht mit Billigung des Unternehmens durchgeführt wird.

"Es gibt kein derartiges Gewinnspiel von Aral und wir distanzieren uns ausdrücklich von solchen unseriösen Aktionen", stellt Patrick Wendeler, Leiter Marketing bei Aral klar. "Wir bedauern, dass Kunden unter missbräuchlicher Verwendung unseres Markennamens belästigt werden. Um diese Machenschaften abzustellen, haben wir bereits juristische Schritte eingeleitet."

Unmittelbar nach Bekanntwerden des Gewinnspiels hat Aral einen Hinweis auf die Internetseite des Unternehmens gestellt. Bisher sind bei Aral keine finanziellen Schäden in Zusammenhang mit dem Gewinnspiel gemeldet worden. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass die Hintermänner der Aktion betrügerische Absichten verfolgen und Kunden mit diesen Telefonaten in eine Gebühren-Kostenfalle gelockt werden. Aral empfiehlt daher allen Kunden, die telefonisch zur Teilnahme an diesem Gewinnspiel aufgerufen werden, das Gespräch sofort zu beenden.

Soweit bisher bekannt, gehen die unbekannten Täter folgendermaßen vor: Per Telefon wird den angerufenen Privatpersonen in der Regel ein Aral Benzingutscheine in Höhe von 1.000 Euro in Aussicht gestellt, falls sie sich an dem nachfolgenden Gewinnspiel beteiligen. Anschließend wird nach der Farbe des Aral Logos gefragt – Auswahlmöglichkeit blau oder grün. Dann werden die Angerufenen gebeten, am Telefon die Taste 1 zu drücken, um mit einem persönlichen "Mitarbeiter" verbunden zu werden. Es folgt eine mehrminütige Warteschleife, in denen der Angerufene immer wieder aufgeFordert wird nicht aufzulegen, bis der nächste Mitarbeiter frei ist. Gleichzeitig wird versichert, dass während der Wartezeit keine Kosten entstehen. Meldet sich dann der "Mitarbeiter", fragt dieser nach dem Geburtsdatum - der angeblichen persönlichen Glückszahl - sowie nach Name, Beruf und vollständiger Adresse. Stellt der Angerufene Gegenfragen, legt der "Mitarbeiter" direkt auf oder wird in Einzelfällen sogar ausfallend.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Rückrufe / Warnungen