Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.07.2024, 18:45 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info 10 Jahre Mercedes-Benz Marco Polo

Info & News


10 Jahre Mercedes-Benz Marco Polo

Mercedes-Benz Marco PoloDas Kompakt-Reisemobil Mercedes-Benz Viano Marco Polo ist ein Auto für alle Tage. Er passt ebenso gut in die Normgarage, in übliche Parkhäuser wie auf den Stellplatz oder den Campingplatz. Jetzt feiert der Vito Marco Polo Jubiläum: Der Bestseller unter den Campingbussen mit Stern wird zehn Jahre alt.

Von Beginn an innovative Details

Mit dem Start des Vito Marco Polo im Jahr 1996 offeriert Mercedes-Benz erstmals ein Kompakt-Reisemobil, der legendäre James Cook erhält einen Bruder. Die Ba-sis bildet der kurz zuvor eingeführte Transporter Vito. Er bietet mit dynamischem Design, mit Abmessungen auf Pkw-Niveau und großer Handlichkeit die ideale Plattform für ein kompaktes alltagsgerechtes Reisemobil. Die Aufteilung des Vito Marco Polo ist klassisch: auf der linken Seite zieht sich eine komplett eingerichtete Küchen- und Schrankzeile entlang, die drehbaren Vordersitze ergeben zusammen mit dem Tisch und einer Klappsitzbank eine Sitzgruppe. Unter dem Aufstelldach steht wahlweise eine weitere Liegefläche zur Verfügung.

Von Beginn an macht der Vito Marco Polo mit innovativen Details auf sich aufmerksam. So ist die Sitzbank in einem Schienensystem gelagert und verschiebbar, verschließen praktische Rollladen die Schränke, findet der Tisch seinen Platz während der Fahrt in der Verkleidung der Schiebetür, ragt der Schalthebel ebenso Platz sparend aus dem Armaturenbrett wie die Fußfeststellbremse den Durchgang in den Fond frei hält. Das muntere Dekor aus gelben und grauen Möbeln verbreitet Urlaubsfreude. Wer die Sitzbank versetzt oder mit wenigen Handgriffen ausbaut, verwandelt den Vito Marco Polo im Nu in einen geräumigen Transporter. Vor allem die Varianten mit Dieselmotor erfreuen sich großer Nachfrage, insbesondere die im Jahr 1999 eingeführten, gleichermaßen sparsamen und kraftvollen CDI-Motoren mit bis zu 90 kW (122 PS).

Trendsetter seines Segments

Mercedes-Benz Marco PoloIm Sommer 2003 startet die nächste Generation des Marco Polo, jetzt auf des Grundlage des neuen Großraumfahrzeugs Viano. Wie zuvor macht das Reisemobil seinem Ruf als Trendsetter Ehre: Die Rückbank mit Einzelsitz-Charakter ist stufenlos elektrisch verstell- und klappbar, auch verfügt sie über elektropneumatisch betätigte Polster und eine Schublade für Gepäck. Das serienmäßige Hochdach öffnet optional dank elektrohydraulischer Betätigung ("Easy-up") mühelos. Sein Faltenbalg zieht sich beim Schließen des Dachs automatisch zusammen. Die Möbel mit Applikationen in AluMINIumoptik geben bereits optisch ihre gediegene Verarbeitung wieder.

Unverändert bleibt der Grundriss, ebenso überzeugt der neue Viano Marco Polo weiterhin mit alltagsgerechten Abmessungen. Mehr denn je begeistert er durch hohe Fahrdynamik und vorbildlichem Sicherheitsniveau. Alternativ stehen kraftvolle CDI-Motoren mit vier und sechs Zylindern bis 150 kW (204 PS) oder seidige V6-Benziner mit maximal 170 kW (231 PS) zur Verfügung. Dank seines Hinterradantriebs verfügt der Viano Marco Polo über eine ausgeglichene Gewichtsverteilung, Grundlage für ein vorbildliches Fahrverhalten.

Sicherheitsausstattung ist unübertroffen

Unübertroffen ist die serienmäßige Sicherheitsausstattung mit elektronischem Stabilitätsprogramm ESP, Antiblockiersystem ABS, Antriebs-Schlupfregelung ASR, elektronischer Bremskraftverteilung EBV und Bremsassistent BAS. Kraftvolle Scheibenbremsen rundum sowie Frontairbags für Fahrer und Beifahrer zählen ebenfalls zum Serienstand. Nicht zuletzt deshalb absolvierte der Viano im vergangenen Herbst einen Crash-Test nach Vorgaben des EURO-NCAP mit Bravour: Die Ergebnisse entsprachen einer Bewertung mit fünf Sternen und damit den besten Pkw.

Auf Anhieb gewinnt der neue Viano Marco Polo wieder zahlreiche Freunde, in kurzer Zeit steigen die Zulassungszahlen auf Rekordniveau. Bereits im ersten vol-len Produktionsjahr 2004 erreicht das Reisemobil 1.364 Einheiten. Im vergangenen Jahr erzielte der Viano Marco Polo mit 1.450 Fahrzeugen eine weitere Bestleistung. Sie soll im Jubiläumsjahr 2006 ausgebaut werden. Insgesamt entstanden von Vito und Viano Marco Polo bisher knapp 7.000 Exemplare, fast die Hälfte davon entfällt auf das aktuelle Modell. Es ist mit Abstand das meistgebaute Reisemobil mit Stern.

Die erfolgreiche Rückkehr des Marco Polo nach China

Längst ist der Marco Polo nicht nur in Deutschland beliebt: Fast zwei Drittel der Fertigung gehen heute ins Ausland. Wichtigste Abnehmerländer sind Spanien, Italien, Frankreich und das deutschsprachige Ausland. Kürzlich konnte sogar China als Markt erschlossen werden: Knapp 100 Marco Polo sind inzwischen dorthin verkauft worden, überwiegend mit Top-Ausstattung wie Lederpolstern und V6-Benzinmotor. In China gilt der Viano Marco Polo weniger als Reisemobil denn als Officemobil der Spitzenklasse. Dieser Exporterfolg enthält eine besondere Note, da der Namensgeber des Marco Polo im 13. Jahrhundert als erster Europäer erfolgreich China bereiste.

Jetzt noch attraktiver: V6 CDI, Allradantrieb, Sondermodell Activity

Plattform des Erfolgs ist neben der gelungenen Konzeption die fortlaufende Modellverbesserung. So verfügt das wahlweise lieferbare Dachbett seit Frühjahr 2005 über eine Liegefläche mit punktelastischer Federung, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel der "Aktion Gesunder Rücken e.V.". Als einziges Fahrzeug seiner Kategorie zählt beim Viano Marco Polo bereits seit Sommer vergangenen Jahres ein Partikelfilter für alle Modelle mit Dieselmotor zur Serienausstattung. Neu ist der Viano Marco Polo 4Matic mit Allradantrieb, der auch abgelegene Traumziele sicher erreicht. Ebenfalls neu ist der Viano Marco Polo 3.0 CDI mit seinem ebenso starken wie laufruhigen und sparsamen V6 CDI-Motor mit 150 kW (204 PS). Nicht zuletzt überzeugt das Sondermodell "Activity" mit einer umfangreichen Ausstattung für einen attraktiven Preis.

Gefertigt von Westfalia Van Conversion

Gefertigt wird der Viano Marco Polo von Beginn an von Westfalia Van Conversion, seit fünf Jahren zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen von DaimlerChrysler. Westfalia Van Conversion blickt auf eine Erfahrung von mehr als 500.000 Freizeitfahrzeuge und Reisemobilen in 55 Jahren zurück – das daraus gewachsene Können ist jedem einzelnen Mercedes-Benz Viano Marco Polo anzumerken.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info