Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 16:04 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Toyota Previa - Autokatalog

Toyota Previa

Toyota Previa

Leistung:
115 kW / 156 PS
V max:
185 km/h
Preis:
Ab 29.985 €
Hubraum:
2362 cm3
0-100 km/h:
11,0 s
Verbrauch:
9,4 Liter

Als geräumiger Big-Van ist er im Top-Segment des MPV-Marktes angesiedelt und rundet somit die MPV-Palette von Toyota nach oben hin ab. Da Toyota ihn in drei Ausstattungsvarianten anbietet, findet jeder Kunde ein Fahrzeug, das exakt auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unter den Käufern erwartet Toyota besonders viele Familien mit Kindern.
Dynamisch und elegant rollt der neue Previa über den Asphalt. Die an einen Hochgeschwindigkeitszug erinnernde Frontpartie prägt seine keilförmige Silhouette. Die konturierte Seitenlinie, der tief heruntergezogene Frontspoiler und der markante Heckspoiler verschaffen dem Fahrzeug einen charakterstarken Auftritt. Die Führungsschienen der zwei seitlichen Schiebetüren wurden unsichtbar in die Fensterlinie integriert.
Aktive und passive Sicherheit werden beim Previa groß geschrieben. Die stabile Karosserie absorbiert bei einem Unfall die Aufprallenergie so weit wie möglich und MINImiert die Deformierung der Fahrgastzelle. Zur Serienausstattung gehören zudem energieabsorbierende Innenverkleidungen im Kopf- und Schulterbereich, Fahrer- und Beifahrerairbag, Dreipunkt-Automatikgurte mit Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern vorne, ein elektronisch geregeltes Antiblockiersystem (ABS) und eine elektronische Bremskraftverteilung (EBD).
Ein hohes Maß an Sicherheit bietet der Previa auch für junge Passagiere: Kindersitzfixierungen und Kindersicherung zählen ebenso zur Serienausstattung wie ein durchdachtes Sicherheits-Stopp-System für die zwei seitlichen Schiebetüren. Es verhindert unter anderem, dass eine Tür bei geöffnetem Fenster vollständig zurückgeschoben werden kann. Die Gefahr, dass der Kopf eines Fahrgastes zwischen Fensterholm und Dachsäule eingeklemmt wird, besteht daher nicht.
Hell und freundlich präsentiert sich der Previa im Innenraum. Zu seinen herausragenden Eigenschaften zählt sein variables Raumkonzept, das drei Worte auf den Punkt bringen: funktional, variabel und komfortabel.

Das übersichtliche Cockpit des Previa harmoniert mit dem modernen Außendesign. Dank des zentral angeordneten und präzise ablesbaren Optitron-Displays erfasst der Fahrer alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Serienmäßig verfügt das Fahrzeug über ein Stereo-Audiosystem mit RDS-Cassetten-Radio und mit einem in die Mittelkonsole integrierten Multi-Info-Display. Über das Display lassen sich zudem die Daten des serienmäßigen Bordcomputers abrufen. Typisch für Toyota-Fahrzeuge sind die vielfältigen, sinnvoll über den gesamten Innenraum verteilten Ablagefächer sowie die praktischen Getränkehalter.
Toyota PreviaDie umfangreiche Serienausstattung des Previa umfasst außerdem eine elektronische Wegfahrsperre, elektrische Fensterheber vorn und – besonders erwähnenswert – sogar in den Seitentüren sowie Zentralverriegelung mit schlüsselintegrierter Funkfernbedienung.
Das hohe Komfortniveau des D-4D-Motors findet im großzügigen Innenraum des Previa seine Fortsetzung. Serie beim achtsitzigen Previa linea terra sind eine Klimaautomatik mit Drucktastensteuerung, höhenverstellbare Mittelarmlehnen für Fahrer und Beifahrer, das Innenraumpolster in dezentem Dunkelgrau und die in die Frontscheibe integrierte Antenne. Neben diesen Ausstattungsmerkmalen verfügt der Siebensitzer Previa linea luna zusätzlich über elektrisch anklappbare Außenspiegel. Die sechssitzige linea sol-Variante verfügt darüberhinaus Innenraum-Applikationen in Wurzelholz-Design und ein Lenkrad in Leder mit Wurzelholzdesign-Elementen.

Beim Previa entschieden sich die Toyota-Ingenieure für ein Antriebs­konzept mit Frontmotor und Vorderradantrieb. Die Großraumlimousine beeindruckt durch ihre Laufruhe und ein ausgewogenes Fahrverhalten. Dank der intelligenten variablen Ventilsteuerung VVT-i entwickelt der kraftvolle 2,4-Liter-Vierzylinder-Reihenmotor ein maximales Drehmoment von 225 Nm bei 4.000/min. Toyota PreviaDas langhubig ausgelegte Leichtmetall-Triebwerk entwickelt eine Leistung von 115 kW (156 PS) und arbeitet besonders wirtschaftlich und schadstoffarm. Der Gesamtverbrauch nach EC 93/116 beträgt für die Version mit Fünfgang-Schaltgetriebe 9,5 Liter und für die Version mit Automatikgetriebe 10,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Den Spurt von Null auf 100 km/h absolviert der neue Previa in 10,9 Sekunden, 11,2 Sekunden benötigt die Automatik-Version. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 185 km/h mit Schaltgetriebe und 180 km/h mit Automatik.
Der fortschrittliche 2,0l-Common-Rail-Direkteinspritzer, der über Vier-Ventil-Technologie verfügt und durch einen Turbolader mit Ladeluftkühlung aufgeladen wird, leistet maximal 85 kW (116 PS) bei 4.000 Umdrehungen pro Minute und überträgt in einem besonders breiten Drehzahlband zwischen 1.800 und 3.200 Umdrehungen pro Minute ein Drehmoment von 250 Newtonmetern über das Fünfgang-Getriebe auf die Vorderräder.

Wie der 115 kW (156 PS) starke 2,4l-VVT-i-Benzinmotor zeichnet sich der Dieselmotor durch hervorragende Kraftentfaltung, einen komfortablen Lauf sowie eine vorbildliche Wirtschaftlichkeit aus – ohne dabei mit Temperament zu geizen. Das Common-Rail-Aggregat beschleunigt den Previa spritzig in 13,6 Sekunden von 0 auf hundert Stundenkilometer und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 175 Stundenkilometern. Dabei bleibt er äußerst sparsam und genehmigt sich lediglich 7,2 Liter Treibstoff im Gesamtverbrauch.
Beim Fahrwerk der Großraumlimousine legten die Toyota-Ingenieure besonderes Augenmerk auf Komfort, Fahrstabilität und Sicherheit. Einen sehr guten Geradeauslauf gewährleistet der im Vergleich zum Vorgänger um 40 Millimeter auf 2.900 mm verlängerte Radstand. Gleichwohl wartet das Fahrzeug – je nach Serienbereifung – mit einem kleinen Wendekreis von lediglich 12 bis 12,4 Metern auf. Die McPherson-Einzelradaufhängung vorn sorgt für eine sichere Radführung und komfortable Federwege. Um Schwingungen und Vibrationen zu vermindern und den Fahrkomfort zu steigern, wurden Motor und Getriebe vom Rest der Karosserie entkoppelt: Eine separate Rahmenkonstruktion trägt den Antriebsstrang.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Toyota Previa

Technische Daten des Toyota PreviaTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Van
Leistung:115 kW / 156 PS
Hubraum:2362 cm3
0-100 km/h:11,0 s
Höchstgeschwindigkeit:185 km/h
Drehmoment:225 Nm
Verbrauch:9,4 Liter
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4780 x 1790 x 1530 mm
Leergewicht:1670 kg
Basispreis:Ab 29.985 Euro

Für das technische Datenblatt des Toyota Previa wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Toyota Previa finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Mittwoch, 21. Mai 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Toyota





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]