Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 17:38 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Toyota Avensis - Autokatalog

Toyota Avensis

Toyota Avensis

Leistung:
95 kW / 129 PS
V max:
200 km/h
Preis:
Ab 20.400 €
Hubraum:
1794 cm3
0-100 km/h:
10,0 s
Verbrauch:
7,2 Liter

Es sind die Details, die den Unterschied machen. Beim neuen Toyota Avensis fügen sie sich zu einem ebenso sinnreichen wie attraktiven Ganzen.

Qualität und Solidität
Seit Jahrzehnten genießen Toyota Automobile weltweit einen ausgezeichneten Ruf, wenn es um Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und einen reellen Gegenwert für den Kaufpreis geht. Der neue Avensis reiht sich nahtlos in diese Tradition in. Auf dieses Automobil ist Verlass, selbst nach vielen Jahren. Doch Qualität bleibt bei Toyota keine abstrakte Größe, im Gegenteil: Sie ist in sämtlichen Details des neuen Avensis sinnlich erfahrbar.

Innovation und Design
Außen wie innen überzeugt der neue Avensis mit unaufdringlicher Eleganz und einer klaren sowie ansprechenden Linienführung, die konsequent der Funktion folgt. Zu den zahlreichen Innovationen, die Toyota in diesem Automobil präsentiert, zählen der Knie-Airbag für den Fahrer – ein Novum auf dem europäischen Markt – und das Navigationssystem mit Sprachsteuerung, das ein Plus an Sicherheit und Komfort gewährleistet.

Dynamik und Fahrvergnügen
Der neue Avensis hält, was sein dynamisches Styling verspricht: Seine Motorenpalette umfasst kraftvolle DOHC-Vierzylinder-Benzinmotoren sowie ein drehmomentstarkes D-4D Common Rail Turbodiesel-Triebwerk, die allesamt der Euro IV-Norm entsprechen, und sein stabiles Fahrwerk mit McPherson Vorderachse und Doppelquerlenker-Hinterachse sorgt für ein ebenso agiles wie sicheres Fahrverhalten.

Toyota AvensisDrei Karosserievarianten
Toyota bietet den neuen Avensis in drei Karosserievarianten an: als vier- und fünftürige Limousine sowie als Combi. Im Vergleich zum Vorgänger ist das neue Modell hinsichtlich Länge, Breite und Radstand gewachsen, was vor allem den Passagieren im Fond zugute kommt. Dank aerodynamischer Feinarbeit erzielen die Limousinen einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,28, der cW-Wert des Combi beträgt 0,29.

Exterieur
Elegante Klarglasscheinwerfer und eine markante Motorhaube, deren innere Flanken zwischen den Scheinwerfern des Fahrzeugs nach vorn gezogen wurden, kennzeichnen die Front des neuen Toyota. Von der Seite betrachtet verheißt seine hohe Gürtellinie Solidität und Sicherheit. Am klar gestylten Heck beeindruckt das stilvolle Design der Rückleuchten, die den individuellen Anspruch des Avensis unterstreichen.

Zu den Entwicklungsschwerpunkten im Bereich der Karosserie zählte unter anderem die MINImierung von Geräuschen und Vibrationen. Dank des intelligenten Einsatzes von extrem leichten und dennoch effektiven Dämmstoffen gelang es den Akustikingenieuren, den neuen Avensis zu einem der leisesten Automobile seines Segments zu machen.

Sicherheit
Auch in punkto Sicherheit wird der neue Avensis höchsten Ansprüchen gerecht. Seine moderne Sicherheitskarosserie verfügt über definierte Verformungszonen sowie über eine besonders steife MICS-Fahrgastzelle (MINImal Intrusion Cabin System) mit Seitenaufprallschutz in den Türen. Eine kraftvolle Bremsanlage mit vier, vorn innenbelüfteten Scheibenbremsen sorgt für einen Bremsweg, der zu den kürzesten des Segments zählen dürfte. Serienmäßig rüstet Toyota das Fahrzeug in sämtlichen Modell- und Motorvarianten mit ABS und der elektronisch geregelten Bremskraftverteilung (EBD) aus. In Kombination mit den Benzindirekteinspritzer-Triebwerken mit 2,0 und 2,4 Liter Hubraum sowie mit dem D-4D Motor sorgen zudem die Antriebsschlupfregelung (TRC), der Bremsassistent (BA) und das elektronische Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC für ein Plus an Fahrsicherheit. In Kombination mit dem 1,8 Liter-Triebwerk werden diese Systeme gegen Ende des Jahres 2003 verfügbar sein.

Toyota AvensisOptional erhältliche, besonders lichtstarke Xenon-Scheinwerfer stellen eine optimale Ausleuchtung der Fahrbahn sicher. Kraftstoffzufuhr- und Zündstromunterbrechung verhindern im Falle eines Unfalls das Entzünden von Kraftstoff an heißen Motorteilen.

Vier AusstattungsvariantenAußen wie innen vermittelt der neue Avensis dank spürbar wertiger Materialien und guter Verarbeitung höchste Qualität. Das Automobil ist in vier Ausstattungsvarianten lieferbar: als "Avensis C", "Avensis", "Avensis Sol" und "Avensis Executive".

Schon die Basisversion "Avensis C" wartet serienmäßig mit zahlreichen sinnvollen Features auf. Dazu zählen unter anderem das innovative Optitron-Display im Instrumenteneinsatz, ein höhenverstellbarer Fahrersitz und ein höhen- sowie längsverstellbares Lenkrad. Für ein Plus an Komfort sorgen unter anderem elektrische Fensterheber vorn, die elektrisch fernentriegelbare Tankklappe, die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und die Klimaanlage. Acht Lautsprecher bilden die Basis für eine Aufrüstung mit einem Audiosystem.

In der Ausstattungsstufe "Avensis" verfügt der neue Toyota zudem serienmäßig über Nebelscheinwerfer, elektrische Fensterheber hinten, ein Multi-Info-Display sowie über ein Premium-Audio-System mit RDS-Radio, CD- sowie Cassetten-Teil, acht Lautsprechern und Bedienelementen im Lenkrad.

Wer sich für die Ausstattungsstufe "Avensis Sol" entscheidet, erhält ab Werk unter anderem elektrisch beheizbare und einklappbare Außenspiegel. Ein Regensensor aktiviert die Scheibenwischer, und ein automatisch abblendender Innenspiegel sowie eine separat für Fahrer und Beifahrer regelbare Klimaautomatik sorgen für optimalen Komfort. Lederapplikationen an Schaltknauf und Lenkrad, Mittelarmlehnen vorn sowie Applikationen im Titandesign werten den Innenraum weiter auf.

Toyota AvensisIn der Topausstattung "Avensis Executive" zählen unter anderem Leichtmetallräder, eine beheizte Scheibenwischerablage und eine Heizung für die vorderen Sitze zum Serienumfang. Je nach Motorisierung und Karosserie verfügt der Avensis Executive zudem ab Werk über eine Geschwindigkeitsregelanlage. Die Interieurapplikationen dieser Version sind im Wurzelholzdesign ausgeführt.

Moderne Benzin- und Dieselmotoren
Der neue Avensis bietet ein hohes Maß an Fahrspaß, zu dem die starken Motoren erheblich beitragen. Ab Produktionsstart stehen zwei kräftige Benziner und ein drehmomentstarker Turbodiesel zur Verfügung. Alle Motoren erfüllen die strenge Euro IV Abgasnorm.

Bei den Benzinern handelt es sich um die jüngste Evolutionsstufe der modernen Toyota Vierzylinder-DOHC-Leichtmetallmotoren, die dank zahlreicher innovativer Technologien wie Benzin-Direkteinspritzung, Direktzündung (DIS) und der intelligenten variablen Ventilsteuerung (VVT-i) ein Maximum an Leistung mit einem MINImum an Kraftstoffverbrauch und Emissionen verbinden.

Den Einstieg in die Modellpalette bildet der 1,8 Liter-VVT-i-Motor, der mit einer Leistung von 95 kW (129 PS) und einem maximalen Drehmoment von 170 Nm bei 4.200 U/min aufwartet. Mit 108 kW (147 PS) und einem maximalen Drehmoment von 196 Nm bei 4.000 U/min geht der 2,0 Liter VVT-i mit Benzindirekteinspritzung noch kräftiger zu Werke.

Der Toyota 2,0 Liter D-4D Common Rail Turbodiesel mit Direkteinspritzung wartet im neuen Avensis mit einer gesteigerten Leistung und einem höheren Drehmoment auf. Er verfügt über 85 kW (116 PS) – sechs Pferdestärken mehr als bisher – und ein um beachtliche 30 Nm auf nunmehr 280 Nm gesteigertes maximales Drehmoment, das bereits bei 2.000 U/min anliegt.

Im Herbst 2003 wird die Motorenpalette durch einen 170 PS starken 2,4 Liter Benzindirekteinspritzer nach oben erweitert, der ein maximales Drehmoment von 240 Nm entwickelt.

Zudem wird das Unternehmen dann im Avensis die ersten Dieselmotoren mit dem revolutionären System "Toyota D-CAT" (Diesel Clean Advanced Technology) einführen. Zu seinen Bestandteilen zählt der Toyota DPNR-Katalysator (Diesel Particulate NOx Reduction). Die neue Technologie auf Basis schwefelfreien Kraftstoffs reduziert nicht nur massiv den Ausstoß von Kohlenmonoxid und Kohlenwasserstoffen, sondern auch jenen von Partikeln und Stickoxiden (NOx). Im Gegensatz zu anderen, auf dem Markt befindlichen Systemen benötigt Toyota D-CAT keinerlei Additive und ist zudem völlig wartungsfrei. Es setzt völlig neue Maßstäbe bei der Diesel-Abgasreinigung und steigert somit drastisch die Umweltverträglichkeit moderner Selbstzünder. Die mit Toyota D-CAT erzielten Abgaswerte werden deutlich unterhalb jenen der strengen Euro IV Norm liegen, die bereits sämtliche anderen Avensis Triebwerke erfüllen.

Die Kraftübertragung erfolgt im neuen Avensis serienmäßig über ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe. Für die 1,8 und 2,0 Liter Benzinmotoren steht darüber hinaus optional ein Vierstufen-Automatikgetriebe mit sequenziellem Schaltmodus zur Verfügung, das dem Fahrer wahlweise die Schaltarbeit vollständig abnimmt oder ihm die manuelle Wahl der Schaltstufen ermöglicht. Der 2,4 Liter wird ab Werk ein Fünfstufen-Automatikgetriebe mit sequenziellem Schaltmodus erhalten.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Toyota Avensis

Technische Daten des Toyota AvensisTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:95 kW / 129 PS
Hubraum:1794 cm3
0-100 km/h:10,0 s
Höchstgeschwindigkeit:200 km/h
Drehmoment:170 Nm
Verbrauch:7,2 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4630 x 1760 x 1480 mm
Leergewicht:1320 kg
Basispreis:Ab 20.400 Euro

Für das technische Datenblatt des Toyota Avensis wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Toyota Avensis finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Toyota





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]