Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.05.2022, 02:36 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


SEAT Ibiza - Autokatalog

SEAT Ibiza

SEAT Ibiza

Leistung:
47 kW / 64 PS
V max:
165 km/h
Preis:
Ab 11.500 €
Hubraum:
1198 cm3
0-100 km/h:
14,9 s
Verbrauch:
5,9 Liter

Dem kompakten neuen Ibiza haftet nichts mehr von einem Kleinwagen an. Er ist im Vergleich zu seinem Vorgänger für den Betrachter sichtbar und für die Insassen fühlbar gewachsen: 3,95 Meter lang (plus acht Zentimeter), 1,70 Meter breit (plus sechs Zentimeter) und 1,44 Meter hoch (plus zwei Zentimeter).

Großen Wert legten die Entwickler auf die Qualität der Materialien und die Karosseriekonstruktion. Die Karosseriebleche sind vollverzinkt (mit einer zwölfjährigen Gewährleistung gegen Durchrosten), für die tragenden Teile wurde hochfester Stahl verwendet, insbesondere an den Stellen, an denen größere Stabilität und Steifigkeit erForderlich sind. Für die Verbindungen zwischen großen Blechteilen wie dem Dach und den beiden Seitenteilen kommt Laserschweißtechnik zum Einsatz, die eine glatte und homogene Oberfläche ohne Sicken und Wulste ermöglicht. Das verbessert neben der Qualität auch die Optik: Es fehlen die üblichen Dachrinnen oder Leisten, die sonst zur Abdeckung der Schweißverbindung erForderlich sind. So glänzt der neue Ibiza mit einer gänzlich übergangsfreien Erscheinung.

Einsteigen und wohlfühlen. Dem Interieur muss es gelingen, bei jedem, der einsteigt, um einen Teil seiner wertvollen Zeit in dieser Umgebung zu verbringen, genau jenes Gefühl von Wohlbehagen zu erzeugen. Nur dann stimmt das Design. Einsteigen und wohlfühlen – nach diesem Prinzip sind die Interieur-Designer von SEAT vorgegangen. Der Innenraum des neuen Ibiza mit seinen ausgesuchten Kunststoffen und Textilien mutet hochwertig an und erzeugt eine Atmosphäre angenehmer Behaglichkeit. Optik und Haptik vermitteln den Eindruck von profunder Solidität.

Übersichtlich und leicht ablesbar liegen die klar gezeichneten Instrumente im Blickfeld des Fahrers, alle Bedienelemente sind logisch gegliedert und für den Fahrer leicht erreichbar. In der Mittelkonsole befinden sich die Schalter für Heizung/Lüftung, die optionale Audioanlage sowie das bestellbare Navigationssystem. Die originellen, variabel verstellbaren Luftaustrittsdüsen führen den Luftstrom so dynamisch, dass er auch den Raum der Fondpassagiere belüften kann.

Der Längenzuwachs der Karosserie schlägt sich in einem beträchtlichen Zuwachs im Innenraum und einem deutlich spürbaren Gewinn an Komfort und Reisequalität nieder. Das Raumgefühl ist großzügig und entspricht dem, was man gemeinhin aus der eine Stufe höheren Kompaktklasse gewohnt ist. Selbst groß gewachsene Menschen finden eine bequeme Sitzposition am Steuer, denn die Sitze des gar nicht mehr so kleinen Ibiza lassen sich nicht nur längs, sondern auch in der Höhe verstellen. Das großzügige Raumgefühl wird auch durch das neue "Komfortmaß" – den Abstand zwischen Pedalerie und hinterer Rückenlehne – bestätigt. Es hat um sechs Zentimeter zugenommen. Wirklich bemerkenswert ist der verbesserte Knieraum im Fond, und über die Kopffreiheit werden auch groß gewachsene Menschen erfreut sein.

Bei dem dreitürigen Ibiza ist der Beifahrersitz mit "Access-Plus" ausgestattet, das den Zugang zu den hinteren Sitzen beträchtlich erleichtert. Access-Plus fährt den Sitz nach vorn und bietet damit mehr Platz zum Einsteigen. Anschließend kann man den Sitz wieder in die Ausgangsposition zurück schieben. Mit jetzt 267 Litern fasst der Kofferraum genau 17 Liter mehr als der seines Vorgängers. Die Rücksitze lassen sich bei Bedarf asymmetrisch umklappen, und dann steigt das Ladevolumen auf maximal 960 Liter.

Drei Benzin- und drei Dieselmotoren decken die breit gefächerte Leistungspalette von 47 kW/ 64 PS bis 96 kW/ 130 PS ab. Letzterer ist bemerkenswerterweise der 1,9-Liter-TDI, damit verfügt der neue Ibiza über den stärksten Diesel seiner Klasse. Die Benziner erfüllen EU 4, die Dieselmotoren EU 3.

Die Modellpalette enthält für wirklich jeden Anspruch und jeden Geschmack die richtige Lösung: drei oder fünf Türen, drei Benzin- und drei Dieselmotoren, ein Fünfgang-, ein Sechsgang- und ein Automatikgetriebe und drei Ausstattungsversionen. "Stella" heißt die bereits umfassend ausgestattete Volumenversion. "Sport" bietet – dem Anspruch des Namens entsprechend – zusätzliche sportliche Ausstattungselemente und "Signo" wendet sich an die eher komfortorientierten Kunden.

Optional offeriert SEAT für den neuen Ibiza attraktive Sonderausstattungen: Klimaanlage oder Climatronic, Xenon-Scheinwerfer, Navigationssystem, Seitenairbags, CD-Wechsler, Telefonvorbereitung, Scheibenwischer mit Regensensor, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Diebstahlwarnanlage, beheizbare Vordersitze, Ledersportsitze, elektrisches Schiebedach, Geschwindigkeitsregelanlage, TCS und ESP bleiben dabei den Modellen ab 55 kW Motorleistung vorbehalten.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

SEAT Ibiza

Technische Daten des SEAT IbizaTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:47 kW / 64 PS
Hubraum:1198 cm3
0-100 km/h:14,9 s
Höchstgeschwindigkeit:165 km/h
Drehmoment:112 Nm
Verbrauch:5,9 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):3953 x 1698 x 1441 mm
Leergewicht:1015 kg
Basispreis:Ab 11.500 Euro

Für das technische Datenblatt des SEAT Ibiza wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von SEAT in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von SEAT in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell SEAT Ibiza finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Montag, 28. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  SEAT





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]