Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.02.2023, 03:36 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info SEAT erhält "AvD Innovationspreis"

Info & News


SEAT erhält "AvD Innovationspreis"

Erich Schmitt, Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A., nahm in Frankfurt den "AvD Innovationspreis" für die Marke SEAT entgegen. Die Jury des Automobilclubs von Deutschland zeichnete SEAT damit für zwei Innovationen aus, die im Technischen Zentrum der Marke in Martorell entwickelt wurden: die vertikal in den Verkleidungen der A-Säule positionierten Scheibenwischer sowie die konstruktiven Verbesserungen zur MINImierung von Fußgängerverletzungen im Falle eines Aufpralls. Beide Systeme sorgen für ein höheres Maß an Sicherheit – ohne Mehrkosten für den Kunden.

Das innovative Scheibenwischer-System führte SEAT mit dem SEAT Altea ein; mittlerweile wird es auch beim Toledo, Leon und Altea XL eingesetzt. Die gegenläufigen Scheibenwischer liegen unter den Blenden der A-Säulen. Die vertikale Position an den Seitenpfosten der Windschutzscheibe bietet nicht nur ästhetische und aerodynamische Vorteile. Sie trägt durch die verbesserte Sicht und die deutlich verringerte Gefahr von Kopfverletzungen bei Fußgängern auch zu einer höheren Fahrzeugsicherheit bei. Mit demselben Ziel wurde auch die Frontarchitektur der SEAT Baureihen Altea, Altea XL, Leon und Toledo deutlich verbessert, wobei vor allem auf leicht deformierbare Zonen geachtet wurde, die Energie absorbieren und bei einer Kollision mit Fußgängern deutlich weniger Verletzungen verursachen als andere Bauweisen.

Bei den Crashtests, die Euro NCAP mit Altea und Leon durchführte, haben beide Baureihen auch beim Fußgängerschutz mit sehr guten Noten abgeschnitten und liegen dank ihrer passiven Sicherheitssysteme in ihrer Fahrzeugklasse ganz vorne.

"Diese Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass SEAT der Forschung und Entwicklung größten Wert beimisst", sagte Erich Schmitt anlässlich der Preisverleihung. Diese Dynamik zeige sich auch bei der Anwendung von Spitzentechnologie in der Fahrzeugentwicklung, beim Einsatz leistungsstarker Tools für Simulation und Berechnung, bei EU-Forschungsprogrammen und bei der Zusammenarbeit mit Forschungszentren, die sich auf Industriedesign für die Automobilbranche spezialisiert haben.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

SEAT Ibiza ist Flottensieger unter den Kleinwagen
SEAT Live Store
SEAT Erlebnispakete für Mii, Ibiza und Leon
SEAT Ateca erstmals auf der Straße
SEAT blickt auf 20 Jahre pure Emotionen zurück

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info