Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.06.2024, 03:12 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Rover 75 - Autokatalog

Rover 75

Rover 75


Im Rover 75 vereinen sich moderne Technologie und Ästhetik mit britischer Eleganz. Das Fahrzeug erinnert an die Rover-Modelle früherer Tage, die den Stil dieser großen britischen Automobilmarke mit liebevoll gestalteten Details und elegantem Styling geprägt haben.

Liebe zum Detail, Kreativität und hohes technisches Potential – diese Vorgaben ließen eines der kultiviertesten Automobile der Welt entstehen. Der Rover 75 wurde mit dem Ziel konzipiert, den Fahrer zu entlasten und ihm die Freude am entspannten Fahren zurückzugeben. Das Motto lautet daher: Relaxed motoring.

Die Limousine bietet mit 4,75 Meter Länge vier Erwachsenen ein Höchstmaß an Komfort, ist aber dennoch so kompakt und wendig wie es der Straßenverkehr unserer Tage erFordert. Dank der überaus kultivierten und entspannten Fortbewegung hat der Rover 75 das stilvolle Reisen neu definiert. Möglich wird dies durch Komfort, Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit auf allerhöchstem Niveau.

Das Außendesign ist aus jedem Blickwinkel bestechend. Bei der Entwicklung des Rover 75 wurden zudem Spitzentechnologien verwendet, um eine extrem hohe Karosseriesteifigkeit zu ermöglichen. Diese Stabilität erhöht den Fahrkomfort und sorgt für eine besonders sichere Fahrgastzelle, die einen optimalen Insassenschutz gewährleistet. Der Rover 75 erfüllt alle bestehenden und zu erwartenden internationalen Unfallschutz-Normen.

Große Aufmerksamkeit widmeten die Ingenieure auch der Reduzierung von Wind-, Abroll- und Motorgeräuschen. Die Akustiker erreichten im Innenraum schließlich ein Geräuschniveau, das durchaus als Maßstab gelten darf.

Das außergewöhnliche Innenraumdesign vermittelt greifbare Solidität, die nur durch die Verwendung traditioneller Materialien entsteht. Kühl wirkender Chrom, weiches Leder und echtes Holz dienen nicht zur Dekoration, sondern waren von Beginn an integrale Bestandteile des Designs.
Sämtliche Schalter der Instrumententafel sind gut erreichbar und leicht zu betätigen. Der in der Höhe verstellbare Fahrersitz verfügt über eine Lendenwirbelstütze. Elektrische Fensterheber (in den Ausstattungsversionen Charme und Celeste inklusive Einklemmschutz), elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel sowie ein äußerst effektives Heizungs- und Belüftungssystem tragen ihrerseits zum kultivierten Fahrgenuss im Rover 75 bei.

Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Seiten-Airbags sowie Kopfstützen und Dreipunkt-Automatikgurte mit Gurtstraffern (vorn auch mit Gurtkraftbegrenzer) auf allen fünf Sitzplätzen gehören zur Serienausstattung. Auf Wunsch wird der Rover 75 mit zusätzlichen Kopf-Airbags (ITS) für die vorderen Plätze ausgeliefert.

Fahrwerk und Handling begeistern Fahrer und Passagiere gleichermaßen. Die MacPherson-Radaufhängung stützt sich vorn über einen Hilfsrahmen an der Karosserie ab. Dank dieser Entkopplung zählen Dämpfung und Fahrkomfort zum Besten, was in dieser Klasse geboten wird.

Der Rover 75 kann mit vier verschiedenen Triebwerken ausgerüstet werden. Neben den drei leistungsfähigen Benzinmotoren aus der bewährten K-Serie steht ab sofort ein hochmoderner Turbodiesel mit Common-Rail-Technologie bereit.
Das neue, besonders effiziente Zweiliter-Dieselaggregat CDT leistet 116 PS bei 4000 U/min und entwickelt ein maximales Drehmoment von 260 Nm bei 2000 U/min. Mit Hilfe der Common-Rail-Technologie von Bosch werden alle vier Zylinder individuell aus einer gemeinsamen, von einer Hochleistungspumpe versorgten Druckkammer mit Kraftstoff versorgt.

Die kraftvollen KV6-Triebwerke mit 2,0 oder 2,5 Litern Hubraum verfügen über zwei Nockenwellen je Zylinderbank und 24 Ventile. Beide Motoren wurden für den Rover 75 grundlegend überarbeitet: Etliche Komponenten sind modifiziert, andere komplett neu entwickelt.
Schon die 2,0-Liter-Version zeichnet sich durch eine sanfte Leistungsentfaltung und eine außergewöhnliche Laufkultur aus. Der Motor mobilisiert eine Spitzenleistung von 150 PS bei 6500 U/min und entwickelt ein maximales Drehmoment von 185 Nm. Die 2,5-Liter-Version leistet 177 PS und erreicht ein Drehmoment-Maximum von 240 Nm.
Der dritte Benzinmotor ist ein 1,8-Liter-Vierzylinder aus der K-Serie, der auch im sportlichen MGF Roadster zum Einsatz kommt. Im Rover 75 arbeitet er besonders kultiviert und erreicht eine Spitzenleistung von 120 PS und ein maximales Drehmoment von 160 Nm.   Ab 23.510 Euro


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Rover 75

Technische Daten des Rover 75Technische Daten

Fahrzeugklasse:Obere Mittelklasse
Leistung:k.A.
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:k.A.
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):k.A.
Leergewicht:k.A.
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Rover 75 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von MG Rover in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von MG Rover in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Rover 75 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  MG Rover





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]