Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
04.07.2022, 05:06 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Renault Twingo (2012) - Autokatalog

Renault Twingo 2012

Renault Twingo (Modell 2012)

Leistung:
55 kW / 75 PS
V max:
169 km/h
CO2:
119 g/km
Preis:
Ab 9.990 €
Hubraum:
1149 cm3
0-100 km/h:
12,3 s
Verbrauch:
5,1 Liter

Der Renault Twingo erhält im Rahmen einer umfassenden Modellpflege als erstes Serienmodell das neue Renault Markengesicht. Kennzeichen ist der große, aufrecht stehende Renault Rhombus vor dunklem Hintergrund, der sich zwischen den Scheinwerfern erstreckt und die Breite des Fahrzeugs betont.

Neu gestaltete Hauptscheinwerfer mit markanten "Augenbrauen" und großformatige runde Nebelleuchten verleihen dem Twingo einen ausdrucksvollen Auftritt. Modern präsentiert sich auch der große Lufteinlass in der Frontschürze mit wabenförmigem Gitter. Durch den neuen Schnitt und den integrierten schwarz gefärbten Stoßfänger wirkt er größer als beim Vorgängermodell.

Neben der Front- präsentiert sich auch die Heckpartie des Twingo in neuem Design. Merkmal sind neu gestaltete Rücklichter sowie die stärker profilierte und gewölbte Heckklappe mit integrierten Rückfahrscheinwerfern, die den Schnitt der Hauptleuchten aufnehmen. Die Seitenschutzleisten sind in Wagenfarbe gehalten.

Weitere typische Kernmerkmale des Twingo sind die kraftvoll aus den Fahrzeugflanken hervortretenden Radhäuser und das sanft nach hinten abfallende Dach. Am Heck schützt der großflächige Stoßfänger bei Auffahrunfällen.

Beim Twingo Gordini setzt der harmonisch in die Dachlinie integrierte Heckspoiler in Weiß oder Anthrazit Akzente, die vom verchromten Auspuffendrohr und Rennstreifen in Weiß oder Anthrazit (bei Außenlackierung in Arktis-Weiß) flankiert werden. Sie erinnern an die Sportmodelle des legendären Renningenieurs Amédée Gordini.

Innenraum

Renault TwingoMit neuen Polsterstoffen sowie farbigen Dekorelementen für die seitlichen Luftauslassöffnungen, das Zentraldisplay und die Bedienfelder von Heizung und Klimaanlage (Serie ab Dynamique) präsentiert sich auch der Innenraum des Twingo rundum aufgefrischt. Eine stärkere Individualisierung ermöglichen die Einsätze der Türinnenverkleidungen, die je nach Ausstattung unterschiedliche Farben, Oberflächen und Materialien aufweisen.

Darüber hinaus haben die Kunden Kombinationsmöglichkeiten innerhalb der einzelnen Ausstattungen. So stehen für das Ausstattungsniveau Liberty zwei verschiedene Polsterungen in Kombination mit 2 unterschiedlichen Interieurs zur Wahl: Ab Werk verfügt der Twingo Liberty über eine Polsterung und ein Interieur in Beige. Alternativ lässt sich für den Liberty die dunkle Polsterung des Twingo Expression bestellen, wahlweise mit schwarzen oder mit blauen Türinnenverkleidungen und Lüftungsdüsen.

Auch für die serienmäßige Stoff-Leder-Polsterung der Sportsitze des Twingo Gordini können die Kunden zwischen 2 Farbkombinationen wählen: Schwarz-Grau (Serie) oder Schwarz-Blau (Option).

Viel Licht dank großer Fensterflächen

Ein anderes typisches Merkmal des Twingo sind die großen Fensterflächen, die für das sympathische, lichtdurchflutete Innenraumambiente sorgen. Die Glasfläche des Kleinwagens misst 4,2 m2.

Zusätzlich lässt sich für die Ausstattungen Dynamique und Gordini als Option ein elektrisch betätigtes zweigeteiltes Panorama-Glasschiebedach aus Infrarot-Filterglas mit flexiblem vorderem und starrem hinterem Teil ordern. Mit 1,74 m2 nimmt es einen Spitzenplatz im Segment ein und steigert die Glasfläche auf 5,94 m2. Pre-Select-Funktion und Sonnenschutz steigern den Komfort.

Twingo Liberty mit Faltdach ab Werk

Der Twingo Liberty verfügt an Stelle des Panorama-Glasschiebedachs ab Werk über das elektrische Faltschiebedach aus wetter- und UV-Licht-beständigem Vinyl (Option für Dynamique). Dank der Größe von 83,2 x 113 cm bringt es auch die Fondpassagiere in den Genuss von frischer Luft und Sonnenschein.

Platzverhältnisse

Der Twingo besticht dank 3.687 mm Länge durch großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Der Radstand von 2.367 mm, die Höhe von 1.470 mm und die Breite von 1.655 mm garantieren ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit und Komfort für alle Mitreisenden.

Die Innenraumhöhe ab der Sitzfläche beträgt vorne 897 mm und hinten 868 mm (bei Versionen mit einteiliger Rücksitzbank). Bei Varianten mit verschiebbaren Einzelsitzen im Fond liegt der Wert bei 877 mm in der vordersten und 851 mm in der hintersten Position. Dank der hohen Türausschnitte und der serienmäßigen Easy-Entry-Sitze gestalten sich darüber hinaus der Ein- und Ausstieg für die Fondpassagiere komfortabel.

Renault TwingoIn der Ausstattung Expression verfügt der Twingo über die einteilige Rückbank. In den Varianten Liberty, Dynamique und Gordini wird die Rücksitzbank serienmäßig durch 2 Einzelsitze im Fond ersetzt, die sich jeweils um bis zu 220 mm in Längsrichtung verschieben lassen (Option im Modularitäts-Paket für 350 Euro beim Einstiegsniveau Expression). Für ein Maximum an Komfort kann der Neigungswinkel der Rückenlehne individuell eingestellt werden. Werden beide Sitze ganz nach vorne gerückt, steigt die Ladekapazität auf 285 Liter. In hinterster Position der Sitze beträgt das Kofferraumvolumen 165 Liter nach VDA-Norm. Beim Twingo Expression mit einteiliger, nicht verschiebbarer Rückbank fasst das Gepäckabteil 230 Liter.

Bei umgelegter Rückbank beträgt die Ladekapazität 951 Liter bzw. 959 Liter bei umgeklappten Einzelrücksitzen. Die 1.186 mm breite Gepäckraumöffnung erleichtert das Beladen zusätzlich.

Passive Sicherheit

Die passive Sicherheit des Twingo beruht auf der Kombination der aufprallabsorbierenden und programmiert verformbaren Karosseriestruktur an Front und Heck mit der steifen Fahrgastzelle. Kritische Karosseriezonen bestehen aus hochfesten Stählen. Bei einem Frontalaufprall sorgen für den Schutz der Passagiere kräftige Bleche für die Längsträger, der Windlauf vor der Windschutzscheibe, die Spritzwand zwischen Motor- und Innenraum, die A-Säulen sowie der Querträger vor dem Motor.

Maximalen Schutz bei einem Seitenaufprall garantieren verstärkte B-Säulen und spezielle Längsprofile in den Türen. Die B-Säulen sind im Dach mit einem Querträger aus besonders festem Stahl verbunden. Er erfüllt die Funktion eines unsichtbaren, die Karosseriesteifigkeit zusätzlich erhöhenden Überrollbügels.

Außerdem sind die Aggregate und mechanischen Baugruppen unter der Motorhaube so angeordnet, dass sie bei einer Kollision nicht in den Innenraum eindringen. Somit bleibt der Überlebensraum für die Insassen intakt. Ein energieabsorbierendes Schutzpolster aus speziellem Schaumstoff, ein so genanntes Padding, schützt die Beine von Fahrer und Beifahrer.

Bis zu 6 Airbags für Fahrer und Passagiere

Mit modernen Rückhaltesystemen bietet der Twingo ein hohes Sicherheitsniveau. Fahrer- und Beifahrersitz sind mit dem Renault Programmierten Rückhaltesystem ausgestattet. Auf den vorderen Sitzen schützen Sicherheitsgurte mit pyrotechnischem Gurtstraffer Fahrer- und Beifahrer. Die 3-Punkt-Sicherheitsgurte sind zusätzlich mit Gurtkraftbegrenzern ausgestattet. Ab einem bestimmten Schwellenwert reduzieren sie die auf den Oberkörper einwirkenden Gurtkräfte und verringern so das Verletzungsrisiko durch den Gurt selbst. Im Fond kommen Gurtkraftbegrenzer zum Einsatz.

Darüber hinaus schützen bis zu 6 Airbags vor Verletzungen:

  • 2 zweistufig auslösende Adaptiv-Airbags für Fahrer und Beifahrer (Serie)
  • 2 Seitenairbags in den Vordersitzen (Serie)
  • 2 vorhangähnliche Windowbags, welche die Köpfe der Fahrgäste in beiden Sitzreihen schützen (Option).

Als Beifahrerairbag kommt ein so genannter 3-D-Airbag zum Einsatz. Durch seine tief nach unten gezogene Form und sein 126 Liter großes Volumen optimiert dieser die Druckverteilung zwischen Kopf und Brustkorb des Beifahrers.

Zum Schutz gegen das Durchrutschen unter dem Beckengurt – den so genannten "Submarining-Effekt" – sind in Fahrer- und Beifahrersitz zusätzlich Anti-Submarining-Stützen integriert. Darüber hinaus sind der Beifahrersitz und der hintere rechte Sitzplatz mit Aufnahmepunkten für das Isofix-Befestigungssystem ausgestattet. Dies erlaubt das praktische und sichere Installieren von Isofix-Kindersitzen in Fahrtrichtung oder in "Reboard"-Position.

Ablagen

Renault TwingoDer Twingo Innenraum bietet eine Vielzahl von Staumöglichkeiten. Je nach Ausstattung stehen Ablagefächer mit einer Kapazität von über 20 Litern zur Verfügung. Die kompakte Bauweise des Klimasystems schuf Platz für das große, 13 Liter fassende Handschuhfach. Hinzu kommen unter anderem Staufächer in den Türen mit jeweils 2,2 Liter Inhalt sowie auf der Fahrerseite eine offene Ablage in der Oberseite des Instrumententrägers mit 1,7 Liter Fassungsvermögen. Zusätzlich finden sich kleinere Ablagemöglichkeiten in der Mittelkonsole. Im Fond gibt es auf jeder Seite ein Fach in den Seitenverkleidungen.

Durchdachtes Interieur

Der Twingo verbindet ein Höchstmaß an Ergonomie mit durchdachten und ästhetischen Detaillösungen. Die Instrumente mit digitalem LCD-Tachometer und Zentraldisplay mit bis zu 18 verschiedenen Anzeigen und integriertem Bordcomputer sind mittig platziert, so dass kein Mitreisender vom Informationsfluss abgeschnitten ist. Beim Twingo Gordini kommt der Drehzahlmesser auf der Lenksäulenverkleidung direkt im Sichtfeld des Fahrers hinzu.

Zur Serienausstattung gehören das höheneinstellbare Lenkrad und die Fußstütze neben der Pedalerie. Vorteil: Der Fahrer kann auch längere Strecken in entspannter Haltung zurücklegen und genießt mehr Komfort in schnellen Kurven. Der Schalthebel ist so positioniert, dass er optimal zur Hand des Fahrers liegt. In den Ausstattungsniveaus Liberty, Dynamique und Gordini bietet Renault für den Twingo in Serie den höheneinstellbaren Fahrersitz an. Dank eines speziellen Schaumstoffs bieten die Polster ein hohes Komfortniveau.

Direkt aus den gehobenen Fahrzeugklassen von Renault stammt der serienmäßige Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Vorteil: Der Fahrer gibt die Höchstgeschwindigkeit ein, die das Fahrzeug nicht überschreiten soll. Unterhalb dieses Limits kann er beliebig beschleunigen und verzögern. Nähert er sich dem vorab eingestellten Höchsttempo, spürt er einen Widerstand im Gaspedal. Um den Begrenzer zu deaktivieren, genügt es, das Pedal über diesen Widerstand hinaus durchzudrücken.

Multimediasysteme

Für den Twingo stehen 3 moderne Autoradios zur Wahl: Das 2x20-Watt-CD-Radio mit Klinken-Anschluss für externe Audioträger ist in der Ausstattung Liberty serienmäßig enthalten (Option für Expression). Darüber hinaus steht für den Twingo Expression im Rahmen des Klang & Klima-Pakets das 4x20-Watt-CD-Radio zur Verfügung, mit dem sich auch CDs im MP3-Format abspielen lassen. Das Gerät umfasst einen AUX-IN-Anschluss für externe Audioquellen über Cinch-Stecker. Twingo Dynamique und Gordini verfügen serienmäßig über das MP3-fähige 4x20-Watt-CD-Radio mit der Funktion Plug & Music sowie der Bluetooth®-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung.

Personalisierungsprogramm "my Twingo"

Im Rahmen des Angebots "my Twingo" steht eine Auswahl an pfiffigen Accessoires zur Wahl, mit denen sich der Twingo weiter personalisieren lässt. So offeriert Renault die Make-up-Box für das Schminkset. Ein weiteres originelles Detail ist die smart-Box, die kleinere Utensilien wie Mobiltelefone oder MP3-Player aufnimmt. Alle Boxen passen in die Halterungen von Aschenbecher oder Getränkehalter. Darüber hinaus lässt sich der "Grasmatten"-Einsatz für die Ablage auf der Oberseite des Instrumententrägers ordern. Die rutschfeste Matte hält Kleingeld, Schlüssel, Handy und andere Utensilien fest, die sich beim Bremsen oder zügig gefahrenen Kurven oft selbstständig machen.

Individualisierung

Renault TwingoWer seinem Twingo ein unverwechselbares Äußeres geben möchte, kann in der Twingo Boutique unter insgesamt 14 Dekorelementen für B-Säulen und Türen wählen. Hinzu kommen sieben unterschiedliche Dekors für das Dach. Kontrastfarben für Außenspiegelgehäuse sowie 15 verschiedene Leichtmetallfelgen und Radzierblenden bieten optional weiteren Spielraum für die Individualisierung.

Geräuschkomfort

Gute Noten erzielt der Twingo darüber hinaus beim Akustikkomfort. Dabei konzentrierten sich die Renault Entwickler vornehmlich darauf, Störgeräusche, die im Stadtverkehr unterhalb von 50 km/h entstehen, zu unterdrücken. So verhindern die niedrige Motoraufhängung, der aufwändig gedämpfte Fahrschemel und die versteifte Karosserie, dass lästige Vibrationen in den Fahrgastraum gelangen. Beim Twingo dCi 85 eco2 verringern spezielle Isolierschäume und Dämm-Materialien im Bereich des Instrumententrägers störende Motorgeräusche.

Auch nach außen hin gibt sich der Twingo ausgesprochen leise. Alle Motorvarianten glänzen mit einem besonders niedrigen Vorbeifahrgeräusch. Beim Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 beträgt es 70,3 dB(A) und unterschreitet somit den derzeitigen gesetzlichen Grenzwert von 74 dB(A) um nahezu 4 dB(A). Zum Vergleich: Bereits ein um 3,0 dB(A) reduziertes Geräuschniveau entspricht einer Minderung des Schalldrucks um 50%. Bei der verbrauchsoptimierten Variante des Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 liegt das Vorbeifahrgeräusch bei 71,4 dB(A), beim Twingo TCe 100 bei 72,9 dB(A). Bei der Diesel-Motorisierung dCi 85 eco2 beträgt es 72,1 dB(A). Damit befindet sich der Twingo auf dem herausragenden Niveau wesentlich größerer Renault Modelle wie Mégane, Scénic, Laguna und Espace.

Vier Ausstattungen

Renault bietet den Twingo in vier Ausstattungsniveaus an. Während Expression für klare Funktionalität steht, setzt Liberty auf maximale Innenraum-Variabilität, eine komfortorientierte Ausstattung und Cabrio-Feeling. Dynamique und Gordini bringen dynamisches Styling in die Kleinwagenklasse.

Motoren und Getriebe

Renault bietet für den Twingo vier 1,2-Liter-Benzin-Motorisierungen und ein Dieselaggregat an. Der 63 kW/ 86 PS starke Turbodiesel dCi 85 eco2 mit Common-Rail-Einspritzung und Rußpartikelfilter benötigt im kombinierten Verbrauch nur 3,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Damit ist der Twingo eines der effizientesten Fahrzeuge seiner Klasse und erreicht die Energieeffizienzklasse A. Der Benziner 1.2 LEV 16V 75 eco2 mit 55 kW/ 75 PS ist in zwei Varianten lieferbar, darunter im Rahmen des optionalen ECO-Drive-Pakets in einer besonders verbrauchsoptimierten Version, die sich im Schnitt mit lediglich 4,5 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer begnügt (105 g CO2/km). Darüber hinaus ist die Motorisierung 1.2 16V 75 mit Quickshift-Getriebe erhältlich. Als Top-Benziner steht exklusiv für den Twingo Gordini das Turbotriebwerk TCe 100 mit 75 kW/ 102 PS zur Verfügung.

Renault TwingoMerkmale der Benziner 1.2 LEV 16V 75 eco2, 1.2 16V 75 Quickshift und TCe 100 sind die Vierventiltechnik sowie die oben liegende, hohl gebohrte Nockenwelle (Gewichtsersparnis pro Welle: rund 400 g). Rollengelagerte Kipphebel mit hydraulischem Ventilspielausgleich verringern die Reibungsverluste der Ventilsteuerung um 50%. Eine Gemeinsamkeit aller Benzin- und Dieselmotoren ist das elektrische Gaspedal.

Der Twingo dCi 85 eco2 und 1.2 LEV 16V 75 eco2 tragen unter anderem wegen ihrer niedrigen CO2-Emissionen das Umweltprädikat "eco2". Mit diesem Prädikat zeichnet Renault Fahrzeuge aus, die

  • nicht mehr als 120 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen oder mit Biokraftstoffen betrieben werden (Ethanol E85 oder Biodiesel B30)
  • in einem Werk hergestellt werden, das nach der Norm ISO 14001 zertifiziert ist, die strenge Umweltauflagen enthält
  • zu 95% wiederverwertet werden können und mindestens 7% recycelte Kunststoffbauteile enthalten



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Renault Twingo (2012)

Technische Daten des Renault TwingoTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:55 kW / 75 PS
Hubraum:1149 cm3
0-100 km/h:12,3 s
Höchstgeschwindigkeit:169 km/h
Drehmoment:105 Nm
Verbrauch:5,1 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:119 g/km
Abmessungen (LxBxH):3687 x 1655 x 1470 mm
Leergewicht:994 kg
Basispreis:Ab 9.990 Euro

Für das technische Datenblatt des Renault Twingo wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Renault in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Renault in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Renault Twingo finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Donnerstag, 05. Juli 2012
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Renault





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]