Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 03:17 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Peugeot 207 - Autokatalog

Peugeot 207

Peugeot 207

Leistung:
54 kW / 73 PS
V max:
170 km/h
Preis:
Ab 11.650 €
Hubraum:
1360 cm3
0-100 km/h:
16,4 s
Verbrauch:
6,3 Liter

Die kraftvolle, ausdrucksstarke Silhouette des 207 wurde vom Peugeot Designzentrum mit viel Leidenschaft gestaltet.

In einer fein austarierten Balance haben die Designer dem 207 einen unvergleichlichen Schwung verliehen. Die Mischung aus weichen Kurven und unerwarteten Brüchen schafft ein rassiges Fahrzeug, das von außen unmittelbar der typischen Formensprache von Peugeot zuzuordnen ist.

Für die starke Persönlichkeit des 207 ist zum Großteil seine Frontpartie verantwortlich: Die perfekt eingepasste Motorhaube ohne Berührungslinie zum Kühlergrill begrenzt den Kotflügel optisch, ein U aus Chrom trägt den Löwen als Markenemblem in sich, während die sehr technisch anmutenden großen Scheinwerfereinheiten sich über eine Länge von 780 mm in Richtung A-Säulen ziehen. Als Ausdruck für den neuen visuellen Auftritt der Marke präsentiert sich die dynamische "Soft-Nose"-Front mit breitem Lufteinlass, dem ein schwarzer Balken wie ein "Wächter" vorsteht. Je nach Typisierung der Frontpartie ist die Stoßfängerverkleidung des 207 unterschiedlich ausgestaltet und bringt somit eine mehr oder weniger sportliche Ausrichtung zum Ausdruck.

So hat die Variante "Classic" eine sanft geschwungene Stoßfängerverkleidung in Wagenfarbe mit einem Kantenschutz aus genarbtem schwarzem Kunststoff oder in Wagenfarbe. Darunter können Nebelscheinwerfer eingesetzt werden.

Peugeot 207 SportBei der Variante "Sport" dagegen sind die eigentliche Nase sowie die untere Partie stärker herausgearbeitet. Rechts und links des hier geradezu "schlundartigen" Lufteinlasses, dessen Streben für bestimmte Versionen auch aluMINIumfarben angeboten werden, sind runde, in Chrom gefasste Nebelscheinwerfer integriert.

Das Designthema wird vom dynamischen Dreiecksprofil mit sehr tief gezogener, nach vorne abfallender Fensterlinie aufgegriffen, die eine fiktive Linie unterhalb des Scheinwerfers andeutet.

Als Referenz an die Concept-Cars "Pik" und "Karo" passen die aerodynamisch profilierten Radhäuser zu den fahnenartig gezeichneten Außenspiegeln, in deren Fuß die seitlichen Blinkleuchten integriert sind, und unterstreichen so die originelle Seitenansicht, während die großen Räder den rassigen Charakter betonen.

Die voluminös wirkende, fein gewölbte Heckpartie verspricht bereits durch die Linienführung einfachen Zugang und Benutzerfreundlichkeit. Passend zum Frontdesign wird bei den "Classic"-Versionen das Auspuffendrohr von der Heckschürze verdeckt, bei den Varianten "Sport" dagegen unterstreicht das in einer Aussparung sichtbar werdende Chromendrohr das sportliche Temperament auch in der Heckansicht.

Bei beiden Designvarianten wird diese Skulptur wie auch im Frontbereich durch eine schwarze Stoßleiste geschützt.

Ist das Fahrzeug mit der Einparkhilfe zum Rückwärtseinparken ausgerüstet, sitzen die entsprechenden Ultraschall-Sensoren äußerst dezent in dieser schwarzen Schutzleiste.

Peugeot 207 SportDie rubinroten Leuchten, die dank einem innovativen Verfahren über außerordentliche Brillanz verfügen, passen sich an diesen Schwung an – Ringe, Spiralen und eine durchbrochene Blende mit Leuchtdiodenwirkung lassen die Heckleuchten lebendig wirken. So ist die Zugehörigkeit des 207 zu einer Marke, bei der Front- und Heckleuchten essenzieller Designbestandteil sind, bei Tag und Nacht eindeutig zu erkennen.

Natürlich sportlich dank entsprechender Proportionen

Der 207 beruht auf der Plattform 1 des Konzerns PSA Peugeot Citroën. Eine charakteristische Architektur, für die einige Maße speziell angepasst werden mussten, verleiht ihm jedoch absolute Eigenständigkeit.

Die Abmessungen des 207 stehen im Einklang mit dem eigenen Anspruch des Fahrzeugs:

4,03 m Länge (+ 200 mm im Vergleich zum 206) durch:

  • einen Radstand von 2,54 m (80 mm länger als der normale Plattform-typische Radstand), der insbesondere dem Fahrverhalten, der aktiven Sicherheit und dem Innenraumkomfort zugute kommt;
  • einen auf 829 mm begrenzten vorderen Überhang für eine verbesserte passive Sicherheit zu Gunsten von Insassen und Fußgängern;
  • eine komplett neue Hecklösung für mehr Platz im Innenraum, eine bessere und generell praktischere Raumausnutzung (270 l großer Kofferraum mit dem Reserverad in einer integrierten Wanne). Darüber hinaus schafft der hintere Überhang von 661 mm bestmögliche Voraussetzungen für besondere Reparaturfreundlichkeit.

Peugeot 207 SportDie Breite von 1,72 m kommt der passiven Sicherheit zugute und sorgt für große Ellbogen- und Schulterfreiheit.

Die Höhe von lediglich 1,47 m lässt das Fahrzeug dynamisch und ästhetisch ausgewogen wirken und bietet den Insassen größtmögliche Ergonomie.

Die Spur, die für den 207 gegenüber der Basisplattform vorne und hinten verbreitert wurde (+ 30 mm), unterstreicht den besonderen Dynamikanspruch dieses neuen Fahrzeugs:

  • Spur vorne: 1,474 m
  • Spur hinten: 1,469 m

Große Räder mit Reifen der Dimension 185/65R15, 195/55R16 bzw. 205/45R17 mit einem Durchmesser von durchschnittlich 620 mm fördern ebenfalls den dynamischen Gesamteindruck.

Fahreigenschaften für ungetrübtes Fahrvergnügen

Auf Fahrverhalten und Fahrvergnügen als Kernwerte von Peugeot wurde besonderer Wert gelegt, um ein agiles Fahrzeug ohne Kompromisse bei der Sicherheit anzubieten, das in seinem Segment den Referenzstatus anstreben soll.

Insbesondere verfügt der 207 über eine hervorragende Torsionssteifigkeit von 0,8 mrd bei 100 m.daN, die bei einem hohen Niveau an aktiver Sicherheit und Fahrvergnügen eine optimale Nutzung des Fahrwerks garantiert.

Peugeot 207 SportEntsprechend dem angestrebten Temperament wurde das Fahrwerk der einzelnen Varianten einer tief greifenden Optimierung unterzogen, bei der ein bestmöglicher Kompromiss aus Fahrdynamik und Komfort im Vordergrund stand.

Allein durch die verbreiterte Spur vorne und hinten bleibt der Aufbau unabhängig von der Fahrsituation ruhig und stabil.

Auch die McPherson-Vorderachse mit optimiertem Nachlauf wirkt sich positiv auf Lenkpräzision und Fahrkomfort aus.

Zum Einsatz kommen insbesondere neue Dreieckslenker, die für höhere Steifigkeit und verbesserte Radführung sorgen, leistungsfähigere Kurvenstabilisatoren sowie ein Vorderachsträger, der die neuen AnForderungen in Sachen Crashsicherheit erfüllt.

Die Hinterachse mit verformbarem Querträger wurde völlig neu konstruiert, um den Dynamikvorgaben und den neuen Abmessungen des 207 Rechnung zu tragen.

Neben Gewichtsersparnis und reduziertem Platzbedarf bietet die Hinterachse außerdem eine hohe Steifigkeit zu Gunsten von Schwingungskomfort und Wankfreiheit.

Der Einbau von stehenden Stoßdämpfern und großen Gummigelenken ermöglicht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Komfort, passiver Sicherheit und Schwingungsdämpfung.

Die von Peugeot entwickelten und gebauten hydraulischen Stoßdämpfer mit Regelventilen sichern neben hohem Komfort auch eine ausgezeichnete Straßenlage.

Peugeot 207 GTDie weiterentwickelte elektrische "Brushless"-Servolenkung sorgt dafür, dass der 207 auf Landstraßen ebenso zu Hause ist wie im Stadtverkehr.

Diese Technologie ermöglicht eine stufenlose, drehzahlunabhängige Anpassung der Lenkkraftunterstützung und somit einen weicheren Übergang zwischen hoher Unterstützung bei niedriger Geschwindigkeit und geringer Unterstützung bei hohem Tempo.

Außerdem wird durch die kurze Ansprechzeit und eine optimierte elektronische Steuerung die Zentrierung um die Mittellage verbessert.

Der Wendekreis von 10,40 m bis 10,60 m (zwischen Bordsteinen) bestätigt die guten Handlingeigenschaften des Fahrzeugs.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Peugeot 207

Technische Daten des Peugeot 207Technische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:54 kW / 73 PS
Hubraum:1360 cm3
0-100 km/h:16,4 s
Höchstgeschwindigkeit:170 km/h
Drehmoment:118 Nm
Verbrauch:6,3 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4030 x 1748 x 1472 mm
Leergewicht:1156 kg
Basispreis:Ab 11.650 Euro

Für das technische Datenblatt des Peugeot 207 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe  Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Peugeot 207 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Dienstag, 09. Mai 2006
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Peugeot





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]